Alu- vs Kunstofffenster

Diskutiere Alu- vs Kunstofffenster im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen, wir sind momentan am überlegen, ob wir bei unserern Fenstern außen Alu und innen Kunstoff nehmen sollen oder ob außen...

  1. Franke85

    Franke85

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    97280 Remlingen
    Guten Morgen,

    wir sind momentan am überlegen, ob wir bei unserern Fenstern

    außen Alu und innen Kunstoff nehmen sollen

    oder ob

    außen und innen Kunstoff

    auch in Ordnung wäre.


    Unsere Fenster sollen außen mal antrazit gehalten werden.

    Von den Dämmwerten sind beide gleich gut.

    Nur der Preis liegt ca. 5000 € auseinander...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thomas12

    thomas12

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metallbautechniker
    Ort:
    LKR Dillingen
    Thermisches Problem

    Hallo,

    natürlich gibt es zu diesem Thema wahrscheinlich viele Meinungen.

    ABER:
    Von Kunststofffenstern mit einer Außenfolie in Anthrazit würde ich generell abraten. Durch die schwarze Außenfläche heizen sich die Profile außen auf, während die Innenseite relativ kühl bleibt. Dadurch verbiegen sich die Profile, es KANN zu Undichtigkeiten kommen oder die Fenster knacken und verspannen sich, so das diese beim Öffnen und Schließen klemmen.

    Ein Kunststoff/Alu-Fenster kann dies vermeiden, da auf ein Kunststofffenster ein beliebig beschichtetes Aluprofil aufgeklipst wird. So gesehen sind das gut angelegte 5000,-€.

    Noch hochwertiger wäre natürlich ein zweifarbiges Alufenster, aber das ist eine reine Preisfrage.

    Gruß
    Thomas
     
  4. Ulli

    Ulli

    Dabei seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dillenburg
    Lass das die Kunststoffleute nicht hören den bis zu einer bestimmten Größe sind dunkle Kunststofffenster schon zu vertreten.

    Franke hast du dir mal überlegt Holz - Alu - Fenster zu nehmen?
    Da hast du innen verschiedenste Holzarten die sogar farblos lackiert werden können.
    Gruß
    Uli
     
  5. #4 Pelztier, 5. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2010
    Pelztier

    Pelztier

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Trier
    @ thomas12 Deine Aussage ist so nicht haltbar. Hast Du schon mal was von Verarbeitungsrichtlinien und Montagerichtlinien gehört? Wenn Du diese einhälst passiert da gar nix.
    Und ja wirklich: Ich habe schon gesehen das bei Kunststoff-Alu die Schalen abfielen.
     
  6. thomas12

    thomas12

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metallbautechniker
    Ort:
    LKR Dillingen
    @Pelztier: Wie ich in meinem Beitrag schon geschrieben habe:
    "natürlich gibt es zu diesem Thema wahrscheinlich viele Meinungen."

    Tatsache ist, dass ich seit Jahren mit einem großen KS-Fenster-Hersteller in Süddeutschland zusammenarbeite. Dieser übernimmt inzwischen keine Gewährleistung für schwarze Außenfolie mehr wenn die Fenster größer als ein WC-Fenster sind. Und ich bin einfach nicht davon ausgegangen, dass Franke85 nur solche Fenster einbauen will.

    Und ja wirklich: Es gibt nichts, was es nichts gibt. Abgefallene Alu-Schalen hab ich auch schon gesehen, aber auch geplatzte Kunststoffprofile, u.v.m...
    Grundsätzlich kann ich dazu noch sagen: Fensterbauer auf Bedenken hinweisen, wenn er die Gewährleistung übernimmt, OK.

    Gegen Kunststofffenster hab ich ja auch gar nichts. Hab selber welche im Haus.
     
  7. tmblg

    tmblg

    Dabei seit:
    8. Oktober 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister
    Ort:
    71364
    antrazit beschichtete Fenster

    ich würde von antrazit farbigen / Folien beschichteten Kunststofffenster abraten
    probelmatisch wird es bei direkter Sonneneinstrahlung, nach ca 10 jahren .
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Alu- vs Kunstofffenster

Die Seite wird geladen...

Alu- vs Kunstofffenster - Ähnliche Themen

  1. Weru vs Veka

    Weru vs Veka: Hallo, hat von euch jemand Erfahrung mit Veka Kunststofffenster Softline 82 ad bzw. Md? Speziell mit dem Hersteller Kupil? Falls ja - seit ihr...
  2. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  3. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...
  4. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...
  5. Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau

    Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau: Hallo, da zwei meiner Fenster nicht mehr aufgehen, habe ich das zum Anlass genommen, mir ein Angebot über neue Fenster incl. Rahmen machen zu...