Alubänke - Anschluss seitlich - So verputzen lassen?

Diskutiere Alubänke - Anschluss seitlich - So verputzen lassen? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, Nachdem meine Holzaluminiumfenster nun richtig eingebaut sind, wurden gestern die Alubänke montiert und nächste Woche soll...

  1. #1 bloeckler, 6. Juni 2009
    bloeckler

    bloeckler

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo Zusammen,

    Nachdem meine Holzaluminiumfenster nun richtig eingebaut sind, wurden gestern die Alubänke montiert und nächste Woche soll verputzt werden.

    Zum Einbau der Bänke wurde gestern morgen vereinbart: Seitliches Ausstemmen, um die Bauanschlussfolie wannenförmig einbringen zu können und seitliche Abdichtung zur Leibung mit Kompriband.

    Die Folie endet unten bündig mit der Außenkante. Verwandt wurde 15/6er (und teilweise - als das 6er alle war dann 15/8er) Kompriband, ausgestemmt wurden allerdings bis 2cm (!), obwohl weitaus weniger genügt hätten um Bank und Folie unterzubringen.

    Der Verputzer klebt APU Leisten auf die Führungsschienen, auf die aufgesteckten Endleisten putzt er an.

    http://www.grisu4.de/folie
    http://www.grisu4.de/kb1
    http://www.grisu4.de/kb2

    Was sagt Ihr zu den ausgeführten Arbeiten?

    Sollte man die Ecken der Fensterbänke innen hinten links und rechts mit einem Stückchen Terofolband zur Abdichtung abkleben?

    Soll der Verputzter unten zwischen schwarzer Folie und Fensterbank noch ein Kompriband einbringen, oder einfach an die Bank anputzen?

    Wäre ein Aufbringen von schmalem Kompriband (5/2) aussen auf den Enstücken direkt vor dem Anputzen eine Möglichkeit, um seitliches Eindringen von Wasser durch die wohl entstehende Kapillarfuge nach Abreissen des Putzens vom Boardprofil zu verhindern?
    Hier Seite 11 oben zu sehen (allerdings bei der Montage von WDVS).
    http://www.sto.com/evo/web/sto/34740_HR-nla0709-Fensterbank---Montagefibel.htm
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schriebs71, 6. Juni 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,

    nen bischen Viele Fragen so ganz.

    Bild 1 sieht gut aus, auch wenn er das Band bis über die Kante ziehen sollte,

    Bild 2 und 3 kann ich nicht richtig einordnen, Fakt ist, dass das aufstemmen dazu geführt hat, dass das Kombriband ins unendliche läuft.Ich bezweifele die Ihn zugesagte Schlagregendichtigkeit, bei der eingesetzten Größe!

    Wenn ich richtig geschaut habe, sind das Endlappen für Klinker, Oder???
    Lasse mich auch gern verbessern.

    Wie soll darauf geputz werden???

    MfG
     
  4. #3 bloeckler, 6. Juni 2009
    bloeckler

    bloeckler

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Holzständerbauweise mit 40mm Weichholzfaserplatte als Außenbeplankung und 20mm Leibungsdämmung der gleichen Art, die im Bereich der Fensterbank nun aufgestemmt wurden.

    Auf meine Zweifel, dass das verwendetet Kompriband reicht (15/6), drückte er mir zwei Rollen 15/8 in die Hand mit der Botschaft - wenn ich Zweifel hätte, solle ich selbst die Bänke abschrauben und dieses Band anbringen.

    Zweifel habe ich einerseits, weil die Fuge z.T. deutlich zu breit für das 15/6 ist und andererseits zu tief angebracht erscheint. Sollte das Kompriband nicht Oberkannte Enstück und Leibung sitzen? So läuft doch das Wasserauf dem Kompriband nach vorne und staut sich da, bzw. wird von der Weichholzfaserplatte aufgesaugt.
    Deshalb der Gedanke senkrecht ein 5/2 aufzubringen, welches das Wasser im schlimmsten Fall (Ortsrandlage mit viel Wind) mit Regen und Sturm gar nicht an die Leibung lässt.

    Soll unten ein Kompriband auf die schwarze Folie oder soll der Verputzer nur anputzen?

    StoLevell Uni mit Armierungsgewebe und Silikonharzputz.

    Viele Fragen ja, weil ich mir wegen Montag (Verputztermin) Sorgen mache.
     
  5. #4 bloeckler, 7. Juni 2009
    bloeckler

    bloeckler

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Wie wäre es zu bewerten, wenn ich schmale Streifen von der schwarzen Bauanschlussbahn (mit der die Wanne unter der Fensterbank gestaltet wurde) außen an den Endstücken der Fensterbank (ca. 2-3mm) aufkleben und sie in der Leibung etwa 1-2cm hochführen würde?

    Nach Putzabriss eindringendes Wasser würde so entlang der Folie auf dem Endstück nach vorne ablaufen können.

    Alternativ hätte ich SIGA Wigluv, welches ich auch verwenden könnte.

    Gelesen habe ich auch von Kellenschnittband aus geschlossenzelligem Schaumstoff, welches zum Anschluss des Putzes auf das Endstück geklebt werden könnte, um den Putzabriss zu verhindern bzw. einztretendes Wasser abzuleiten.

    Ich verstehe aber noch immer nicht, weshalb man nicht auch auf das Endstück eine APU Leiste aufkleben kann, wie es am Vorbaukasten und an der Führungsschiene gemacht wird.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Alubänke - Anschluss seitlich - So verputzen lassen?

Die Seite wird geladen...

Alubänke - Anschluss seitlich - So verputzen lassen? - Ähnliche Themen

  1. Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?

    Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?: Hallo, muss der Maurer nach VOB C die Fensterleibungen komplett verputzen, wenn er den Rohbau erstellt? Die Maurer haben die Poroton T9 Steine...
  2. Treppenwange verputzen - Entkopplungsband zu Holzstufe?!

    Treppenwange verputzen - Entkopplungsband zu Holzstufe?!: Hallo in das Forum! Ich habe eine Betontreppe, welche ich mit Eiche Tritt- und Setzstufen verkleidet habe. Jetzt möchte ich die Treppenwange...
  3. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  4. Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?

    Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei unseren Kaminofen zu bestellen und wollen diesen auch selbst Anschließen und dann vom Schornsteinfeger...
  5. seitlicher Abstand Heizkörper zu Wand

    seitlicher Abstand Heizkörper zu Wand: Hallo zusammen, ich wollte einmal fragen, was ihr als Mindest- bzw. komfortablen seitlichen Abstand eines Heizkörpers (Seite mit...