Alufensterbank richtig eingebaut ?

Diskutiere Alufensterbank richtig eingebaut ? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, meine Alufensterbänke wurden eingebaut und ich bin erschrocken, daß bei komplett herunter gelassenen Rollo noch ca 3 cm Luft ist. Die...

  1. #1 ja der matthias, 17. März 2010
    ja der matthias

    ja der matthias

    Dabei seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ochsenfurt
    Hallo,
    meine Alufensterbänke wurden eingebaut und ich bin erschrocken, daß bei komplett herunter gelassenen Rollo noch ca 3 cm Luft ist. Die Folge ist, daß es innen nicht komplett dunkel ist, es könnte sich der Wind fangen, schlechte Wärmedämmung ? Ein Vorteil wäre, daß im Winter der Rollo nicht einfriert aber ich bin der Meinung, daß 2 - 5 mm Luft auch reichen würde ! In der Rolloführungsschiene ist unten eine Begrenzung eingenietet ! Wie ist Eure Meinung ? Wie sind Eure Fensterbänke eingebaut. Danke für Eure Tipps. Gespräch mit Fensterbauer folgt noch...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    Rollade sollte bis Fensterbank bündig runtergehen.
    "In der Rolloführungsschiene ist unten eine Begrenzung eingenietet "
    was soll das denn??
     
  4. #3 ja der matthias, 18. März 2010
    ja der matthias

    ja der matthias

    Dabei seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ochsenfurt
    da ist am Ende der Rolloschiene ein "L" Winkel eingenietet. Dieser Stoppt den Rolladen ziemlich genau am Ende der Rolladenschiene und sorg dafür, daß der Rollo nicht noch weiter nach unten rollt und somit auf der Alufensterbank aufliegt. Dadurch soll es zu keinen Festfrieren kommen ! Deshalb auch Die Frage. Liegt Euer Rollo auf ? Friert der Rollo (regelmässig) fest ? Oder habt Ihr auch einen Spalt von ca 25 mm und somit Licheinfall ? DAnke
     
  5. #4 Olaf (†), 18. März 2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Du...

    solltest Dich zunächst mal von dem Gedanken verabschieden, dass ein Rollladen Deine Räume vollständig verdunkeln muss - wenns nicht bestellt war.
     
  6. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ach, muß man das heute extra bestellen?
    Und daß Fenster durchsichtig und Türen zu öffnen sein sollen, muß man dann auch extra bestellen?
     
  7. #6 Olaf (†), 18. März 2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Auch...

    wenn Du es nicht fassen willst;
    ERin Rollladen ist keine Verdunklungseinrichtung.
     
  8. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Damit wir die gleiche Sprache sprechen:
    Ich rede nicht von einem Schwarzraum zum Umspulen von hochempfindlichen Filmmaterial. Sowas habe ich lange genug gebaut und weiß, wie schwer es ist jeden noch so kleinen Lichteinfall zu unterbinden.

    Aber ein Rollladen soll doch wohl so dicht schließen, dass kein Wind hindurchpfeift und es im Raum "gefühlt" dunkel ist. Jedenfalls ist so eine "Katzenpforte" wie oben geschildert in meinen Augen eine klassische Fehlleistung. Oder liege ich da koplett falsch?
    Ich würde jedenfalls diese Leistung nicht abnehmen.
     
  9. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ein rollladen ist erstmal sichtschutz und nichts weiter.
    keine wärmedämmeinrichtung, keine verdunkelung, kein einbruchsschutz etc.
    hier kommt der begriff "üblicherweise" ins spiel.
    und üblicherweise ist ein rolladen -
    nie ganz dunkel
    erreicht keine wärmedämmwirkung
    und erzielt nur geringen einbruchsschutz.

    und winddicht schon mal garnicht!
     
  10. Gast

    Gast Gast

    wenn ich bei mir die Rolladen runterlasse kommt kein Licht mehr durch, und es sind nur Sandard Rolladen.
    Festfrieren als Aussage ist doch ein Witz.
    versteh das mit dem Winkel noch immer nicht so recht.evtl mal ein Bild??
     
  11. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ich schätze mal, dann haben Bauherren bei Dir schlechte Karten, wenn sie sich nicht jede, noch so selbstverständliche, Eigenschaft eines Bauteiles in den Vertrag schreiben lassen.
     
  12. Pelztier

    Pelztier

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Trier
    schätze mal dass einfach die Führungsschienen zu kurz sind, deshalb der Winkel
     
  13. #13 Olaf (†), 19. März 2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Thomas,

    das Problem ist nicht der Errichter der Anlage, sondern der Bauherr der sich was denkt - ohne es zu wissen und zu hinterfragen, und daraus eine (unrealistische) Erwartungshaltung konstruiert.
    Du kannst doch den Rollobauer nicht dafür verantwortlich machen, dass der Auftraggeber zu wenig weiß oder das Falsche glaubt ganz genau zu wissen.
    Bloß mal so dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Rollladen
     
  14. Gast

    Gast Gast

    Herr Fensterbauer mal zur Sache .
    mir kann keiner erzählen das die Rolladenleisten, aus welch komischen Gründen auch immer, nicht auf der Fensterbaunk aufsetzen sollten, geschweige denn das der Bauherr auch noch in Auftrag geben muß.
    Wenn die nur halb schließen könnte man ja behaupten: naja hättens halt anders bestellen müssen
    Soooo geht es nun wirklich nicht.
    An dem Foto ist nur gezeigt das die Rolladenführungsleisten auf der Fensterbank aufsitzen müssen un ein vollständiges schließen zu gewährleisten.Sonst könnten die ja im Nirgendwo enden.
    die VOB sagt da schon was darüber.
    Wenn der das nich hinbekommt gibt es halt keine Bezahlung!!
     
  15. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Wollen wir mal hoffen, dass VW, Opel und Konsorten hier nicht mitlesen, sonst lernen die noch von Euch und bringen Autos mit viereckigen Rädern zur Auslieferung, mit der Bemerkung: Kunde hat keine runden Räder bestellt.

    Und Olaf: Das Problem sind immer die Bauherren. Ohne die hätten wirs doch viel einfacher, nicht?
     
  16. Gast

    Gast Gast

    :mega_lol:
     
  17. Ulli

    Ulli

    Dabei seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dillenburg
    Lt. RAL - Montageleitfaden sollen die Schienen unten Luft haben und abgedichtet werden.
    Auch wenn im vorliegende Fall die Schiene nicht aufliegt kann man jedoch das so machen das die Rollladenendleiste auf der Fensterbank aufliegt.
     
  18. #18 ja der matthias, 19. März 2010
    ja der matthias

    ja der matthias

    Dabei seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ochsenfurt
    Hier ein Bild in meinem Album

    Hallo, danke für die rege Diskussion.
    Das mit dem anfrieren war aber bei verschiedenen Fensterbauer ein Thema, da ich teilweise Elektrische Rolladen habe und dann die Motore abschalten sollten.
    Jetzt ist ein Bild eingefügt im Album. Bild mit dem L-Winkel folgt. Ich habe auch mich mal in näherer Umgebung umgeschaut bei ähnlichen Rolladenschienen. Die Schienen gehen maximal bis zur Aufkantung der Fensterbank ca 25 mm eigentlich nie bis ganz runter. Ich habe allerdings Bedenken, wenn der Winkel rauskommt, daß dann die letzte Rolladenlamelle zu weit heraus geht und dann sich verkantet......
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Wie Pelztier bereits sagte, definitiv Rollladenschiene zu kurz.
     
  21. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    im gegenteil, bei mir hatten die bauherren die besten karten, weil ich solche oder andere kleinigkeiten ins leistungsverzeichnis geschrieben habe. nur der unwissende und naive glaubt daran, daß jede handwerkerleistung ohne absprachen zu seiner vollsten zufriedenheit ausgeführt wird.
     
Thema:

Alufensterbank richtig eingebaut ?

Die Seite wird geladen...

Alufensterbank richtig eingebaut ? - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  2. Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten)

    Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten): Hallo zusammen, ich hab meine „Türausspanner“ beim Angurten auf dem Hänger ruiniert (jo, gespannt wie Ochs weil da sonst noch n Haufen Krempel...
  3. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  4. Durchflussmenge richtig und einstellen

    Durchflussmenge richtig und einstellen: Hallo, in meinen Hydraulichen Ablgeichsdokument von der Heizungsfirma steht, bei K1 unter Volumentstrom 1,45 und bei Bad 1,5, bei Eltern steht...
  5. Wand und Dachschrägen richtig spachteln

    Wand und Dachschrägen richtig spachteln: Hallo, Ich bin dabei den Dachboden Auszubauen. Die Dachschräge wird mit Rigips verkleidet und einige Wände in Trockenbau eingezogen. Meine Frage...