Aluminiumfolie unter Estrich mit FBH

Diskutiere Aluminiumfolie unter Estrich mit FBH im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir (Klemptner und ich) wollen im Bad folgenden Fußbodenaufbau machen: 1. Holzfaserplatte (6cm, druckfest) als Dämmung 2....

  1. #1 Wavebreaker, 18. Februar 2015
    Wavebreaker

    Wavebreaker

    Dabei seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Seiffen
    Hallo,

    wir (Klemptner und ich) wollen im Bad folgenden Fußbodenaufbau machen:
    1. Holzfaserplatte (6cm, druckfest) als Dämmung
    2. Aluminiumfolie bzw. hauchdünnes Blech als Dampfsperre
    3. FBH Rohre
    4. Estrich (kein Fließestrich) 4,5cm

    Ich bin mir nicht sicher, ob das mit der Alufolie eine gute Idee ist, evtl. ist eine PE-Folie besser. Verträgt sich Alu und Estrich? Hat Alufolie Vorteile?

    Viele Grüße
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    was ist unter der holzfaserplatte?
     
  4. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Ich stelle es mir schwer vor, Alufolie mit dem Randdämmstreifen zusammen zu kleben.

    Normalerweiße kommt eine System Tackerplatte für FBH Rohre, wie sollen die Rohre an die Alufolie fest gemacht werden?
    Dann ist auch 4,5 cm Estrich zu dünn, sollte bei FBH ca. 6,5 cm sein. damit man eine eine überdeckung von min 4,5 cm hat.
     
  5. flehmann

    flehmann

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Potsdam
    Benutzertitelzusatz:
    Werbeeinblendungen im Beiträg sind nicht von mir
    Alu und Estrich (auch Zementestrich) ist kein gut wahl. Alu und die im Heizestrich enthalten zuschlagstoffe reagieren mit einander. Es sieht dann aus wie auf dem Mond.
     
  6. #5 Wavebreaker, 19. Februar 2015
    Wavebreaker

    Wavebreaker

    Dabei seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Seiffen
    Danke für die schnellen Antworten.

    - Unter den Holzfaserplatten sind Hohldielen aus Beton zwischen Eisenträgern
    - der Estrich ist über den Rohren 4,5cm
    - die Rohre werden mit Schellen (Kabelschellen) auf der Folie bzw. in die Platte "genagelt"
    - Was heißt reagieren? Wird das Alu ein wenig angegriffen oder zerfällt es? Was meinen sie mit "Mondlandschaft", entstehen Blasen und Krater auf dem Estrich? Also sollte ich doch lieber auf eine PE-Folie drängen?
     
  7. Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Ist das hier jetzt ein Bastel Forum. :bef1021:Nubis lesen :mauer
     
  8. #7 Wavebreaker, 19. Februar 2015
    Wavebreaker

    Wavebreaker

    Dabei seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Seiffen
    Leider ist eine Altbausanierung oft eine Bastelei.

    "Das Bauexpertenforum kann Baulaien Hilfestellung in schwierigen Bausituationen gebe"...
    Mir wird ein Material (Alufolie) angeboten, bei dem ich skeptisch bin, da wird man doch mal fragen dürfen, oder was ist das Problem?
     
  9. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Deine Skepsis ist mehr als berechtigt. Selbst im Altbau geht man erstmal von anerkannten Ausführungen aus und adaptiert die dann auf die anstehende Aufgabe - immmer beachtend, was mit der ursprünglichen Ausführung berwirkt werden sollte.

    Es gibt allerdings keinen Grund die sonst verwendeten Systeme (@jan81: Das muss nicht die von dir als "normal" postulierte Tackerplatte sein, auch wenn sie in deinem Büdchen verbaut wurde) durch eine Alufolie zu ersetzen.
     
  10. flehmann

    flehmann

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Potsdam
    Benutzertitelzusatz:
    Werbeeinblendungen im Beiträg sind nicht von mir
    Ja, es entstehen Gase durch eine chem. Reaktion. Und die aufsteigenden Gaseblasen bilden auf der Estrichoberfläche kleine Krater.
     
  11. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    :mega_lol::mega_lol::mega_lol::mega_lol::mega_lol::mega_lol:

    öhm ja .. mehr fällt mir dazu nicht ein ...
     
  12. Gast943916

    Gast943916 Gast

    @wavebreaker, wenn schon zitieren, dann bitte ganz:
    außerdem fragst du nicht nach einem Material, sondern nach einem kompletten Bodenaufbau
     
  13. flehmann

    flehmann

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Potsdam
    Benutzertitelzusatz:
    Werbeeinblendungen im Beiträg sind nicht von mir
    Auzug aus dem Zementestrich-Datenblatt
    [​IMG]

    Der Estrichleger wollte es auch nicht glauben. Hat noch mal eine Probe gemacht 1x Estrich direkt auf Alu und 1x mit PE Folie dazwischen, und jetzt rate mal......
    Da wir im Vertrag zum Glück darauf hingewiesen haben, hat das ganz EG abgeschliffen und nochmal versiegelt.

    :respekt Herr Architek, man lernt halt nie aus.......:winken
     
  14. #13 Wavebreaker, 20. Februar 2015
    Wavebreaker

    Wavebreaker

    Dabei seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Seiffen
    @Gipser: Das ist nicht wahr! Der Bodenaufbau steht fest, habe den sogar beschrieben. Die alleinige Frage ist die nach dem Material und deren Verträglichkeit mit Anderen. Und genau für solche Fragen sollte so ein Forum da sein.

    Vielen Dank an flehmann und Taipan, ihr habt meine Frage beantwortet und ich werden daraufhin keine Alufolie einbauen lassen.
     
  15. #14 rechter Winkel, 20. Februar 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    bei erdfeuchten Zement steigen dann die Blasen nach oben und bilden Krater?

    Dem schließe ich mich an!
     
  16. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Kommt ja auch von einem IT Fuzzi kann doch nicht stimmen. :konfusius
    Selbst wenn man den Fachleuten ein Datenblatt vor Gesicht hält, glaube die es nicht.
     
  17. #16 rechter Winkel, 20. Februar 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    hast du schonmal erdfeuchten Estrich in der Hand gehabt? Wie sollen da rein physikalisch Gasblasen aufsteigen?
     
  18. flehmann

    flehmann

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Potsdam
    Benutzertitelzusatz:
    Werbeeinblendungen im Beiträg sind nicht von mir
    Erdfeucht war er bestimmt nicht, wurde mit einer Pumpe eingebracht. Und nein es war kein Anhydritestrich.
     
  19. #18 rechter Winkel, 20. Februar 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Das übrigens bei der Reaktion mit Aluminium Gasblasen entstehen, ist doch schon länger bekannt >>>>Porenbeton. Dafür muß das Zementgemisch aber schon etwas dünner angemischt werden...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rechter Winkel, 20. Februar 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Beim TE geht´s nicht um Fließestrich!!!!!
     
  22. flehmann

    flehmann

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Potsdam
    Benutzertitelzusatz:
    Werbeeinblendungen im Beiträg sind nicht von mir
    :bef1003::bef1003::bef1003:

    Hab ich auch nicht von gesprochen. Ich habe von Zementestrich gesprochen.
    Und es war nur ein Hinweis: wenn Zementestrich(mit gewisser Feuchte damit er noch gepumpt werden kann) + Alu = Gase -> Krater in der Estrichoberfläche.

    Ach übrigens ich arbeite in einer Baufirma. :bef1006::bef1002:
     
Thema: Aluminiumfolie unter Estrich mit FBH
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aluminium und fließestrich

Die Seite wird geladen...

Aluminiumfolie unter Estrich mit FBH - Ähnliche Themen

  1. Systemtrennung FBH und Fernwärme

    Systemtrennung FBH und Fernwärme: Hallo zusammen, ich habe vor in einem älteren Haus mir in einigen Räumen eine FBH einzubauen (BAD und Küche). Im gesamten Haus liegt Fernwärme....
  2. Balkon ohne Estrich -

    Balkon ohne Estrich -: Hallo zusammen, kann man guten Gewissens auf einen BetonFertigBalkon plus Abdichtung dann Terassendielen verlegen? Oder ist immer ein Estrich auf...
  3. Estrich auf Holzbalkendecke

    Estrich auf Holzbalkendecke: Guten Abend, ich würde gerne 5CM Heizestrich auf einer Holzbalkendecke verlegen. Bevor erste Fragen aufkommen, JA ein Statiker hat heute das OK...
  4. FBH im Keller nach Wasserschaden

    FBH im Keller nach Wasserschaden: Wir hatten in der ELW im Keller (talseitig ebenerdig / ganz freiliegend) unseres Hauses Bj. 1979 einen Wasserschaden (Rückstau und Austritt aus...
  5. Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich

    Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich: Hallo in die Runde, bin einer der vom starken Regen in Berlin in diesem Sommer betroffen wurde. Bin Laie und dankbar für Hinweise und Kommentare...