Alwitra und Naturstein

Diskutiere Alwitra und Naturstein im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, meine Dachterasse wurde mit Evalon Alwitra dicht gemacht. Die Schweißbahnen wurden noch über ein Mauerstück, Länge ca. 3 Meter, gezogen....

  1. zip3009

    zip3009

    Dabei seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienst
    Ort:
    Weimar
    Hallo,

    meine Dachterasse wurde mit Evalon Alwitra dicht gemacht. Die Schweißbahnen wurden noch über ein Mauerstück, Länge ca. 3 Meter, gezogen. Mauer liegt höher wie Terasse. Als Mauerkrone möchte ich Granitplatten Dicke 3cm auflegen. Wie aber fixieren? Kann man die Platten direkt auf Alwitra kleben mit Mörtel oder Fließenkleber?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toronado

    Toronado

    Dabei seit:
    5. Juli 2013
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Münster & U.A.E
    Ähm...die Mauerkrone muss durchkonstruiert werden, das hätten Sie sich aber an für sich vorher überlegen sollen. Jetzt irgendwas rumzupfuschen bringt nichts. Praktikabel wären Aluminium- oder Zinkbleche die als Mauerabdeckung eingebaut werden - das weiß der Dachdecker aber.
     
  4. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Möglich ja. Mit Mörtel oder Kleber bezweifel ich aber. Der wird keine ausreichende Verbindung zur Folie herstellen können. Außerdem stellt sich die Frage, wie die Folie entsprechend mit dem Mauerwerk gegen Windsog gesichert werden sollte. Damit anschließend das Ganze nicht einfach runtergeweht wird. Die Auflast der Granitplatten dürften dafür nicht ausreichen.

    Möglichkeiten könnten sein, dass die Folie entsprechend zurück geschnitten wird und Lotrecht am Mauerwerk mechanisch befestigt wird. Hier stellt sich aber die Frage der Anschlusshöhen. Zweite Möglichkeit wäre, die Platten mittels Verbolzung im Mauerwerk zu verankern. Welche optisch gut aussehenden Möglichkeiten es da gibt sollte wohl ein Planer entscheiden. VA Unterlegscheiben mit VA Hutmuttern und einer eingeklebten Gewindestange wären eine Möglichkeit. Ob das optisch gefällt ist die andere Frage.
     
Thema:

Alwitra und Naturstein

Die Seite wird geladen...

Alwitra und Naturstein - Ähnliche Themen

  1. Naturstein Fensterbänke Innen

    Naturstein Fensterbänke Innen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu Natursteinfensterbänken im Innenbereich. Ich habe für die inneren Fensterbänke den Granit Nero Assoluto in...
  2. Wie rund dürfen Naturstein-Aussenfensterbänke sein

    Wie rund dürfen Naturstein-Aussenfensterbänke sein: Bei unserem Neubau wurden bei zwei Fenstern die Naturstein-Aussensterbänke rund eingebaut (wenn man über die vordere Kante schaut). Der...
  3. Naturstein -Keramikplatten auf Drainbeton ohne Haftschlämme?

    Naturstein -Keramikplatten auf Drainbeton ohne Haftschlämme?: Hallo zusammen! Da das mein erster Post hier ist hoffe ich, dass ich hier richtig bin ;) Aktuell machen wir unsere Terasse neu, und...
  4. Alwitra Terrassenstelzlager

    Alwitra Terrassenstelzlager: Hallo, ich biete 124St. Alwitra Terrassenstelzlager an. Typ: PA20 Sind nur etwas eingestaubt...Neu und bis auf einen Karton noch ungeöffnet....
  5. Erdberührte kellerwände aus Naturstein

    Erdberührte kellerwände aus Naturstein: Liebe Community, Ich hab mir heute ein altes Haus angesehen, welches erdberührte kellerwände aus Naturstein (gemörtelt) hat. hat wer Erfahrung...