Am Velux BDX- Rahmen Feuchtigkeit

Diskutiere Am Velux BDX- Rahmen Feuchtigkeit im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo liebes Forum, wir haben letztes Jahr gebaut, das Dachfenster (Velux GGU M04) kam im Sommer rein. Das Innenfutter ist noch nicht drin, bis...

  1. andigo

    andigo

    Dabei seit:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Hallo liebes Forum,

    wir haben letztes Jahr gebaut, das Dachfenster (Velux GGU M04) kam im Sommer rein. Das Innenfutter ist noch nicht drin, bis zum Fenster ist aber die Dämmung drin und auch alles dampfdicht abgeschlossen. Nun habe ich seit einigen Monaten immer ein Paar Tropfen am BDX- Rahmen. Das Glas selber ist fast trocken. Die Luftfeuchtigkeit beträgt knapp 50%, Temperatur um die 21 Grad. Lüften 3-4 mal täglich. Das Wasser bildet sich nur am BDX-Rahmen (oben und ein wenig unten) und tropft dann auf den Boden. Im Estrich haben wir dadurch bereits kleine Vertiefungen...

    Habe bereits einiges versucht, hat nichts geholfen. Das Innenfutter würde ich gerne einbauen, habe aber Angst, dass das Wasser dann nicht für mich sichtbar hinter dem Innenfutter läuft und dementsprechend Schimmel ansetzt. Soll ich nun den BDX-Rahmen rausreißen?? Oder was würde Ihr empfehlen?

    Bin für jeden Rat dankbar!

    Gruß
    Andi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    wenn alles dampfdicht angeschlossen ist, wie erkennen sie dann die feuchtigkeit am bdx????
    der bdx sollte eigentlich ausserhalb der dampfsperre liegen.
     
  4. andigo

    andigo

    Dabei seit:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt a.M.

    Dampfdicht angeschlossen ist alles bis zu Dachfenster. Zw. Dachfenster und der Dämmung habe ich derzeit ca. 10-15 cm keine Dämmung, d.h. die Folie schließt derzeit mit der Dämmung ab und dementsprechend wird diese "freie" Stelle von 10-15 cm später beim Einbau des Innenfutters mit Dämmung ausgekleidet und die Dampfbremsfolie überdeckt werden.

    Um sich das bildlich vorstellen zu können:

    Wenn man auf das Fesnter frontal schaut, sieht man den BDX-Rahmen und zw. diesem Rahmen und der Schrägendämmung sind derzeit 10 cm. nicht gedämmt.

    Gruß und Danke
     
  5. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Also so wie ich das sehe, ist das Fenster zu klein, bzw. der Sparrenabstand zugroß.

    Der Abstand zwischen Fenster und Sparren sollte m.E. nicht mehr als 5cm + / - betragen.
     
  6. andigo

    andigo

    Dabei seit:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein größeres Fenster die Probleme beheben würde:(
     
  7. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Na ja, die Dämmwirkung des BDX allein ist nicht so überwältigend. Wenn da jetzt 10cm ohne Dämmung sind, dann ist da halt eine Wärmebrücke par excellence. Da MUSS bei den derzeitigen Aussentemperaturen (zumindest bis vorgestern) Wasser ausfallen.
    Wenn ordentlich bis an den Rahmen gedämmt wird und die Dampfbremse in der Nut des Fensters sauber abgedichtet wird, dann steht nichts zu befürchten.
     
  8. #7 Budenzauber, 4. Februar 2009
    Budenzauber

    Budenzauber

    Dabei seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Renovierer
    Ort:
    Bad Soden am Taunus
    Hallo andigo,
    kannst Du vielleicht in Bild hier einstellen?
    Ich hab zwar ein anderes Problem mit einem unserer Fenster, aber interessieren würde es mich doch. Mit Deiner verbalen Beschreibung, wo nun was angeschlossen ist, komme ich leider nicht ganz klar.

    Gruß Budenzauber
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    @ andigo: ich möchte ihnen ja nicht zu nahe treten. aber eine dampfbrems- oder dam,pfsperrschicht ist nur dann eine wenn diese auch durchgehend ausgeführt wurde. der fehler liegt also nicht am, fenster sondern in der nicht ordnungsgemäss angeschlossenen dampfbremsschicht.
    abhilfe: schrauben sie sich nen rahmen seitlich auf die sparren (an uk sparren)
    füllen sie den verbleibenden hohlraum zwischen rahmen und fenster mit dämmung.
    schliessen sie die dampfbremse an oder besorgen sie sich die bbx schürze von velux..
    der restliche innenausbau und das innenfutter haben dann etwas zeit.

    ich würds ihnen machen, nach frankfurt ist es mir aber zu weit :-)
     
  11. andigo

    andigo

    Dabei seit:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Danke für die Antworten.

    Ein Bild kann ich frühestens morgen einstellen.

    @carpe komplett dämmen und mit Folie vverkleiden wollte ich während des Innenfutter-Installation. Werde dies in Kürze in Angriff nehmen.

    Gruß
     
Thema: Am Velux BDX- Rahmen Feuchtigkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachfenster rahmen feucht

    ,
  2. velux bdx notwendig

Die Seite wird geladen...

Am Velux BDX- Rahmen Feuchtigkeit - Ähnliche Themen

  1. Holzfenster Feuchtigkeit

    Holzfenster Feuchtigkeit: Grüße Da ich gerade den Innenputz bekommen hier meine Frage. Habe unten im Essbereich Holz/Alu Fenster der Firma Rekord. Da beim Innenputz viel...
  2. Feuchtigkeit in Einliegerwohnung

    Feuchtigkeit in Einliegerwohnung: Hallo zusammen, ich bin kein besonders erfahrener Hobbyhandwerker und brauche Tipps für das weitere Vorgehen bei einem Feuchtigkeitsschaden in...
  3. Unter Flämmpape Feuchtigkeit (Kodentswasser)???

    Unter Flämmpape Feuchtigkeit (Kodentswasser)???: Grüße Ich bin neu hier und hoffe mir Antwortet jemand schnell der sich ein bisschen besser auskennt wie ich Hab jetzt einen Neubau Fenster...
  4. Dachfenster - Feuchtigkeit Fensterrahmen

    Dachfenster - Feuchtigkeit Fensterrahmen: Hallo zusammen, wir haben bei unserem Bad-Dachfenster von VELUX das Problem, dass sich im Fensterrahmen Feuchtigkeit bildet, die dann teilweise...
  5. Wie Dachfenster vor Feuchtigkeit schützen?

    Wie Dachfenster vor Feuchtigkeit schützen?: Hallo zusammen, wir haben letztes Jahr Gebaut und folgendes Problem mit unseren Dachfenstern: Wir haben überall eine 3-Fach Verglasung außer an...