Amierungsmasse Absprachen

Diskutiere Amierungsmasse Absprachen im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen wir haben nun die Amierung einschl.Amierungsmasse auf unseren Holzfaserplatten aufgetragen. Teilweise sind hier noch Ansätze...

  1. #1 Bruckmann4421, 28. August 2012
    Bruckmann4421

    Bruckmann4421

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Kevelaer
    Hallo zusammen

    wir haben nun die Amierung einschl.Amierungsmasse auf unseren Holzfaserplatten aufgetragen.
    Teilweise sind hier noch Ansätze bzw. leichte Unebenheiten zu sehen.
    Da wir einen 2 mm Kratzputz bekommen ,möchte ich gerne die Amierung noch etwas glatter
    Spachten was mit der Amierungsmasse aber nicht geht ,hier werden dann immer wieder neue
    Ansätze eingespachtelt weil das Material so sandig ist.
    Mit welchem Material kann ich die Amierung glatter spachteln.
    Kann mir hier jemand helfen ?

    Gruß Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 29. August 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    welche maße haben denn deine unebenheiten und womit hast du die jetzt festgestellt?
     
  4. #3 Hundertwasser, 29. August 2012
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Wenn du da etwas retten möchtest dann mit einer weiteren vollflächigen Spachtelung. Allerdings liegt dann das Armierungsgewebe nicht mehr außen. Also müsste eigentlich nochmals ein Armierungsgewebe aufgebracht werden. Das führt natürlich zu der Frage wer das ganze bezahlen soll. Der Handwerker der die Platten nicht geschliffen hat? Der Auftraggeber der es versäumt hat seine erhöhten Ansprüche an die Ebenheit der Fläche kund zu tun? Von der anderen Seite des I-Net schwer zu sagen. Habt ihr oder Handwerker schon mal den Hersteller der Armierungsmasse befragt?
     
  5. #4 Bruckmann4421, 29. August 2012
    Bruckmann4421

    Bruckmann4421

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Kevelaer
    ca 1 bis 1,5 mm man kann's fühlen und je nach Lichtverhältnis auch sehen.
    Gruß Michael
     
  6. #5 Bruckmann4421, 29. August 2012
    Bruckmann4421

    Bruckmann4421

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Kevelaer
    Hallo
    Nein so viel ist das nicht,das das nötig wäre,wenns ein feinkörniger Spachtel wäre könnte man es
    gut rausspachteln.
    Nur mit der Amierungsmasse die verarbeitet wurde kann mans nicht ausziehen.
    Einen Spritzwasserschutz bringen wir auch noch auf ,der mit Portlandzement 1:1 gemischt werden soll.
    Könnte man denn nicht hingehen und diesen ca 1: 3 anmischen und hiermit die Unebenheiten
    ausziehen.(spachteln)

    Gruß Michael
     
Thema:

Amierungsmasse Absprachen

Die Seite wird geladen...

Amierungsmasse Absprachen - Ähnliche Themen

  1. Erdaushub entsorgt ohne Absprache

    Erdaushub entsorgt ohne Absprache: Hallo zusammen, wir haben nun eine schockierende Rechnung erhalten, in der knapp 4000€ für die Entsorgung der Erde (280m³) verlangt wird....
  2. grundstücksteilung privatrecht contra baurecht

    grundstücksteilung privatrecht contra baurecht: wir wollen ein grundstück teilen und hinten bauen/leben. können wir das recht für den vorne bauenden, also das recht auf 2 vollgeschosse, durch...
  3. Verhandlung der Sanitärobjekte -Absprach mit Großhandel, Installateur

    Verhandlung der Sanitärobjekte -Absprach mit Großhandel, Installateur: Hallo, zurzeit sitze ich über der Badplanung unseres Neubaus. Die Kosten für die Sanitärobbjekte scheinen mir nicht angemessen, aber leider ist...
  4. Gibt es keine Absprache in der Baubranche?

    Gibt es keine Absprache in der Baubranche?: xxxxxxxx xxxxxxxxxxxx