Anbau an Bestandsgebäude: unbedingt neue Wand wegen Setzungen?

Diskutiere Anbau an Bestandsgebäude: unbedingt neue Wand wegen Setzungen? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Ich plane ein neues Mehrfamilienhaus an ein altes (mit dicken 40er Ziegelwänden) anzubauen. Mein Architekt sagt, die alte Wand sei wegen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 PaulDiracBaut, 01.08.2014
    PaulDiracBaut

    PaulDiracBaut

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    München
    Ich plane ein neues Mehrfamilienhaus an ein altes (mit dicken 40er Ziegelwänden) anzubauen.
    Mein Architekt sagt, die alte Wand sei wegen möglicher Setzungen nicht als Trennwand geeignet,
    man müsse für den Neubau noch eine Fuge und eine Wand einziehen (natürlich ohne Isolierung),
    was ich auch richtig finde.

    a) wie dick sollte diese wohl sein (Spannweite 4 m) ?

    Lediglich im Dachgeschoss, wo wenig Platz ist, würde ich gerne nur eine Trennwand AUF die bestehende dicke Wand
    aufbauen (anstatt eine dicke Hauswand UND eine neue als Innenwand zu haben). Kann man das machen?

    b)
    Bzw: wie kann man Vorkehrungen gegen evtl Setzungsrisse treffen?

    Danke!
     
  2. #2 JamesTKirk, 01.08.2014
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Das beantwortet alles der Tragwerksplaner.
    "Online-Für-Umme-Statiken" gibt es in diesem Forum nicht ...
     
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    kommt drauf an .. wie belastbar
    - das bauwerk
    - der baugrund
    - der bauherr sind ;)
    und wenn als deckentragendes element e. wand
    erf. sein sollte - was ist oberhalb der letzten decke ? ;)
     
Thema: Anbau an Bestandsgebäude: unbedingt neue Wand wegen Setzungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anbau setzungen

    ,
  2. anbau an bestandsgebäude

    ,
  3. Setzung Anbau

    ,
  4. anschluss von neuen anbauten an bestandsgebäude,
  5. anbau an bestansgebäude
Die Seite wird geladen...

Anbau an Bestandsgebäude: unbedingt neue Wand wegen Setzungen? - Ähnliche Themen

  1. Glasfuge Anbau zu Bestandseinfamilienhaus

    Glasfuge Anbau zu Bestandseinfamilienhaus: Hallo, ich bin auf der Suche nach Details zum Planung einer "Glasfuge". Ein Anbau (Kubus) soll abgerückt von einem Bestandseinfamilienhaus...
  2. Tipps für Umgestaltung EG, Anbau oder Wintergarten?

    Tipps für Umgestaltung EG, Anbau oder Wintergarten?: Hallo liebe Hausbesitzer, wir wohnen seit Oktober 19 in unserem neuen Haus, ein denkmalgeschütztes Reihenmittelhaus von 1924. Vor dem Kauf hatten...
  3. Nachträglicher Anbau eines Vordachs (Absprache mit Bauamt / Statiker notwendig?)

    Nachträglicher Anbau eines Vordachs (Absprache mit Bauamt / Statiker notwendig?): Hallo zusammen, ich möchte vor dem Hauseingang unseres EFH'es ein Vordach nachträglich anbauen. Im Bauplan war ein Vordach im Eingangsbereich...
  4. Entkoppelung Anbau Fundament

    Entkoppelung Anbau Fundament: Hallo, ich plane einen Anbau an ein bestehendes Doppelhaus. Beide Gebäude haben dann ein Streifenfundament. Wie ich bisher recherchiert habe,...
  5. Keller an Bestandskeller anbauen

    Keller an Bestandskeller anbauen: Guten Abend. Ich recherchiere derzeit auf eigene Faust im Internet und finde keine zufriedenstellende Antwort. Ich habe die Option zum Kauf...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden