Anbau KOSTEN?

Diskutiere Anbau KOSTEN? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen ich plane mein altes Holzvorhaus (3 x 2 Meter) abzureisen und mit einer 24cm starkem Poroton T9 Mauer wieder aufzubauen. Grund...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 mistermister, 1. Mai 2010
    mistermister

    mistermister

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    München
    Hallo zusammen

    ich plane mein altes Holzvorhaus (3 x 2 Meter) abzureisen und mit einer 24cm starkem Poroton T9 Mauer wieder aufzubauen.
    Grund hierführ ist das ich auf das Vorhaus, im zweitem Stock, ein Bad aufgebaut werden soll.
    Ich habe nur keinerlei Vorstellung was das ca. kostet wird.

    Folgende Daten:
    - Anbau hat natürlich eine U Form wobei die Schenkel jeweils 2 Meter sind
    - Das Fundament ist bereits vorhanden
    - Es sollen 2 Fenster eingebaut werden (Doppelfenster Breite 1.710 Höhe 1.230)
    - Und natürlich eine Decke zwischen Erdgeschoss und ersten Stock

    Mich würde nun interessieren was mich der Rohbau ca. kosten wird sprich ohne Fenster und Fenstereinbau ohne Estrich ohne Verputzen.


    Ich danke euch schonmal im Vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lawrence, 1. Mai 2010
    lawrence

    lawrence

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Nordbaden
    Nachdem ich auf meinem Taschenrechner rumgedrückt habe: 45.000 Euro brutto ohne Rabatte
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Woher weißt Du, daß das vorhandene Fundament die dann erheblich höhere Last auch tragen kann?
    Ist die Aufstockung denn überhaupt schon genehmigt?
    Dazu müßtest Du ja einen Planer gehabt haben. Der sollte auch die Kosten abschätzen können. Hängen sicherlich auch von der Bauart des vebleibenden Bestandsgebäudes und damit der nötigen Anbindung ab.
     
  5. #4 mistermister, 1. Mai 2010
    mistermister

    mistermister

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    München
    Fundament ist ein Sockel 3 x 2 x 1,5 Meter aus masivem Beton mit Stahl. Hat mein Vater noch gemacht und er hat Maurer gelernt damals.

    Nein es ist noch kein Planer eingeschaltet und auch noch nicht genehmigt da ich erstmal grob abschätzen will was sowas kostet.

    Aber ohne nun lawrence zu nahe treten zu wollen ist doch ein Betrag von 45000€ wohl etwas überzogen. Da kann ich ja den Rohbau für ein Einfamilienhaus hinstellen.
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das war von ihm ja auch nicht ernst gemeint, sondern ein Hinweis darauf, daß man sowas aus der Ferne ohne nähere Kennnis der Umstände (bis hin zum örtlichen Preisniveau) schlicht nicht beurteilen kann...

    Du weißt also nicht, ob das Fundament ausreichend tragfähig ist, sondern hoffst das nur.
     
  7. #6 wasweissich, 1. Mai 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

  8. #7 mistermister, 1. Mai 2010
    mistermister

    mistermister

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    München
    LOL neeee :D
    der Eingang ist nur um 1,5 Meter erhöht :) daher der Sockel. Mein Vater hatte damals das selbige vor als ich jetzt nur damals fehlte es an dem nötigem Kleingeld. Da hat er zumindest den Sockel schonmal vorbereitet :) zum GLÜCK
     
  9. #8 mistermister, 1. Mai 2010
    mistermister

    mistermister

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    München
    ich habe eben noch ein wenig gestöbert und bei Poroton gar keine 24iger Ziegel gefunden nur 36iger.
    Gibt es 24iger gar nicht?
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    weshalb willst du 2,00m x3,00m mauern lassen?

    war doch holzbau, warum bleibst du nicht bei holzbau?
     
  11. #10 mistermister, 1. Mai 2010
    mistermister

    mistermister

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    München
    Im Moment ist der Vorbau nur im Erdgeschoss ich möchte allerdings nun wie schon erwähnt auch in den ersten Stock.
    Natürlich wäre das auch mit Holz möglich nur müsste ich dann den momentanen Vorbau auch abreißen da die Statik auf keinen Fall reichen wird.
    Zudem habe ich sehr schlechte Erfahrungen mit Fließen auf Holzbauten gemacht.
    Daher Stein :)
     
  12. Gast

    Gast Gast

    hallo mistermister,
    ich würde vorschlagen den kleinen Anbau mit Gasbetonsteinen zu bauen, da recht einfach zu verbauen und das geht schnell.
    da ja keine besonderen Anforderungen gestellt werden sicher effektiver als alles andere.
    die kleine Betondecke stellt ja auch kein Problem dar, einschalen, entspr. Eisenbewährung rein und den knappen m3 kann man mit der Hand (Mischer) vor Ort hochschaufeln. (hab ich schon ähnlich gebaut)
    Vorteil von Gasbeton: kannst darauf direkt fliesen und verputzen.
    nicht mehr Arbeit machen als notwendig.
    Gruß
     
  13. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    das ist mir durchaus bewusst...

    schon mal über kosten nutzen 2,00x3,00 m badezimmer =6,00m²
    nachgedacht? das wird in massivbauweise vermutlich kosten verursachen,
    die hat ein neu- häuslebauer mit 18,00m² badezimmer nicht...
     
  14. #13 mistermister, 1. Mai 2010
    mistermister

    mistermister

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    München
    Hmm gut ich muss wohl doch etwas ausholen :)

    Im ersten Stock befindet sich bereits ein Bad ungefähr 6m² dieses ist direkt über der Windfangtür mein Plan ist (natürlich mit Eigenleistung von mir und Vater usw.) im ersten Stock die Außenwand raus und somit ein Bad mit der größe ca. 16m² zu erhalten.
    Es ist etwas schwierig zu erklären ich hoffe ihr versteht was ich meine...

    Daher der Außbau und daher auch die Bauweise ...
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ....nö
     
  16. #15 mistermister, 1. Mai 2010
    mistermister

    mistermister

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    München
    hab einfach mal 3 Skizzen im Anhang hinzugefügt
     
  17. #16 mistermister, 1. Mai 2010
    mistermister

    mistermister

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    München
    @Werner Haan

    jetzt hätte ich doch fast deinen Beitrag übersehen sry

    Ich habe gerade Gasbetonstein gegoogelt da ich den Namen noch nie gehört haben. Das sind doch so ytong steine oder so oder?
    Wie sieht es da bei dem Wärmewert aus da es ja wie gesagt ein Bad werden soll.
     
  18. Gast

    Gast Gast

  19. #18 mistermister, 1. Mai 2010
    mistermister

    mistermister

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    München
    jetzt ist nur die Frage ich kenne diese Steine aber die werden doch gemauert oder können diese auch geklebt werden?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Gast

    1. Schicht eben im Mörtel, Rest geklebt
     
  22. #20 wasweissich, 1. Mai 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :wow:wow
     
Thema:

Anbau KOSTEN?

Die Seite wird geladen...

Anbau KOSTEN? - Ähnliche Themen

  1. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  2. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  3. Neuer Energieausweis bei Anbau?

    Neuer Energieausweis bei Anbau?: Hallo die Damen und Herren, die Baugenhemigung für unseren Anbau ist nun endlich durch. Ich kann euch sagen, das war eine Odysee. Als kleines...
  4. Anbau an Nachbargebäude

    Anbau an Nachbargebäude: Hallo, wir planen den Neubau eines Einfamilienhauses als Grenzbebauung mit Anbau an ein ca. 3 Meter hohes Nachbargebäude (Nebengebäude, massiv)....
  5. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.