Anbau

Diskutiere Anbau im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich hab mich grad hier angemeldet, weil ich hoff ihr könnt mir hier ne Frage beantworten. Wir möchten einen Anbau an unser Haus...

  1. #1 Butterblume, 30. Dezember 2009
    Butterblume

    Butterblume

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau für Bürokommunikation
    Ort:
    Bamberg
    Hallo,

    ich hab mich grad hier angemeldet, weil ich hoff ihr könnt mir hier ne Frage beantworten.

    Wir möchten einen Anbau an unser Haus machen. Gibt es da eine Satz, wieviel € man pro Quadratmeter rechnen muss?

    Danke für Eure antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Architekten rechnen grob mit € pro qm Umbauten Raum ja nach Ausstattung. bei einem Anbau ist das allerdings nicht ganz so einfach da ja meist Durchbrüche u.A. Anpassungen am Raum gemacht werden müssen.

    Teurer wird am Ende eh als geplant;)
     
  4. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Nein!

    Solche Euro/ m2 kann man als ganz grobe Annäherung bei einer Neubaumaßnahme heranzuiehen um einen Rahmen zu haben an eine Planung heranzugehen (Bsp.: Bauherr kann max. 300.000 ausgeben, Architekt rechnet von mir aus mit 2.000 EUR/m2 => Planung wird sich an ein 140 - 160 m2 Haus annähern können.)

    Bei einem Umbau jedoch wird in die bestehende substanz eingegriffen (Anschluß an bestehende Heizung, Elektroanlage bzw. diese müssen evtl ausgetuascht werden, da diese für den dann größeren Bau nicht ausreichend groß dimensioniert sind.)

    Insofern kann man hier nicht einfach über m2 oder m3 an die Sache herangehen.

    Grüße

    Thomas
     
  5. #4 Butterblume, 1. Januar 2010
    Butterblume

    Butterblume

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau für Bürokommunikation
    Ort:
    Bamberg
    Herzlichen Dank für eure Antworten.

    An wen muss ich mich denn jetzt zuerst wenden um Fragen wie z.B. ob sich meine Vorstellung des Anbaus auch verwirklichen lassen. Muss man bei einem Haus von 1960 auch die Statik prüfen lassen usw??

    Wer ist denn jetzt mein erster Ansprechpartner?? Der Architekt??

    Fragen über Fragen ;)
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Anbau

Die Seite wird geladen...

Anbau - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  2. Neuer Energieausweis bei Anbau?

    Neuer Energieausweis bei Anbau?: Hallo die Damen und Herren, die Baugenhemigung für unseren Anbau ist nun endlich durch. Ich kann euch sagen, das war eine Odysee. Als kleines...
  3. Anbau an Nachbargebäude

    Anbau an Nachbargebäude: Hallo, wir planen den Neubau eines Einfamilienhauses als Grenzbebauung mit Anbau an ein ca. 3 Meter hohes Nachbargebäude (Nebengebäude, massiv)....
  4. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  5. Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau

    Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau: Ich schildere die folgende Situation: Bestand ca. 12 Jahre altes Reihenendhaus bis vor 2 Jahren ohne Setzrisse. Vor zwei Jahren ist eine neue...