Angebot Sanitar Rohinstallation (darf man das fragen?)

Diskutiere Angebot Sanitar Rohinstallation (darf man das fragen?) im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Experten, ich weiß nicht, ob ich dies hier Fragen darf, aber das Angebot unseres Installateurs bereitet mir etwas Bauchschmerzen: Es...

  1. sfalk

    sfalk

    Dabei seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Wiehl
    Hallo Experten,

    ich weiß nicht, ob ich dies hier Fragen darf, aber das Angebot unseres Installateurs bereitet mir etwas Bauchschmerzen:
    Es gehr nur um die sanitäre Rohinstallation, die Heizungsinstallation soll durch das selbe Unternehmen durchgeführt werden.


    Abwasser ist bauseits verlegt
    Sämtliche Tragständer für WC / Bidet / Waschtisch (von Geb**** und Gro**) sind bauseits montiert
    Unterputzkörper für Thermostatarmaturen sind bauseits montiert
    (Diese Materialien sind direkt bezogen worden, also nicht Bestandteil des Angebotes)
    Durchbrüche und Wandschlitze sind vorhanden.

    Es ergeben sich 37 Zapfstellen (Mehrschichtverbundrohr, Baustopfen, Isolierung) => Warm-, Kalt-, Regenwasser jeweils einzeln gezählt.
    Das Angebot beinhaltet eine Hauswasserstation mit Filter, Druckminderer, TW-Ausdehnungsgefäß (12l)
    Ein Strang für Regenwasser

    :yikesFestpreis 5.189,00 €:yikes

    Extra kommt noch die Zirkulationsleitung dazu (385,- €) sowie eine zus. Zirkulationsleitung für die Einliegerwohnung ( 245,- €).
    Für jede weiter Zapfstelle werden 76,- € pauschal angesetzt.
    Die frostsicheren Außenzapfstellen sind nicht enthalten (+150,- €/Stk.)
    alle Preise zzgl. MwSt.

    Rein vom Gefühl kommt mir das zu teuer vor, zumal ich durch Eigenleistung gerade versuche diese Kosten etwas zu senken.
    Bitte gebt mir eure Einschätzung zu dem Angebot, ist dies nach euren Erfahrungen für ein Einfamilienhaus (mit optionaler Einliegerwohnung) im üblichen Rahmen?

    Zur Veranschaulichung füge ich die Pläne der drei Etagen bei.

    Vielen Dank für eure Komentare

    sfalk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tbmaennchen, 18. März 2011
    tbmaennchen

    tbmaennchen

    Dabei seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasserinstallateur/ang. HLK Techniker
    Ort:
    Delmenhorst/Bremen
    Da keiner die genauen Umstände kennt, kann auch niemand sagen etwas dazu sagen und würfeln wird hier sicher keiner..sorry
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...mir auch...aber ohne genauere Informationen, ....
    zB: sind die Zapfstellen einfache Wandscheiben oder die schallgedämpfte Ausführung (3.--bzw 12.--Euro/Baumarktpreis)...macht alleine schon einen Unterschied von mehreren hundert Euro....
     
  5. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
  6. sfalk

    sfalk

    Dabei seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Wiehl
    jetzt auch der Anhang (Installationsplan)

    hallo,

    jetzt auch mal der Anhang, damit der Aufwand zu beurteilen ist...

    schon einmal vielen Dank für die ersten Antworten.
    Gibt es bei den Zapfstellen auch Schallgedämmte Ausführungen?
    Die Regenwasseranlage ist nicht enthakten.

    Wie bereits geschrieben:
    alle Tragständer (WC's 4Stk., Waschtisch 2Stk., Bidet 1Stk., Urinal 1Stk.) sowie die UP-Körper für die Amarturen sind montiert (inkl. dem mitgelieferten Anschlussmaterial) und sind nicht im Angebotspreis enthalten.
    Alle Abflußrohre sind in Eigenleistung verlegt.
    Wandschlitze und Durchbrüche sind vorhanden!

    vielen Dank für eure Einschätzung!!!

    sfalk
     
  7. buersty

    buersty

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    technischer Angestellter
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo sfalk,

    sorry, aber irgendwie bemerkt man schon beim Betrachten dieser Seite:
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=52888

    „Alle Abflußrohre sind in Eigenleistung verlegt“
    …. das da was voll in die Hose gehen wird!

    Hier meine Meinung:

    1. Ich kann immer noch nicht beurteilen, ob das Angebot Hand und Fuß hat, was der Sani-Mann da angeboten hat.

    2. Wenn das wirklich ein Fachbetrieb angeboten hat, ist der Preis nicht i.O., - da zu günstig.

    3. Ein guter Fachbetrieb nimmt m.E., so einen Auftrag erst gar nicht an.

    4. Wieso macht ein Dipl.-Ing. so grausame Rechtschreibfehler, -Schnelltipper?

    Da ich Rechtschreibung sicher selbst nicht zu 100% beherrsche, nimm mir Punkt 4 nicht übel, - es sieht halt (in der Menge) unprofessionell aus und mindert die Wertigkeit des Beitrages.

    Gruß
    buersty
     
  8. #7 Achim Kaiser, 20. März 2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Das ist um min. 2500 € zu billig !

    Die Fertigstellung einer halbgaren Irgendwie-Installation gehört zu den undankbarsten Aufträgen die man am besten ablehnt.

    Ich frag mich warum sich der Kollege überhaupt drauf einlässt.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  9. #8 tbmaennchen, 20. März 2011
    tbmaennchen

    tbmaennchen

    Dabei seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasserinstallateur/ang. HLK Techniker
    Ort:
    Delmenhorst/Bremen
    Wenn man das mal grob überschlägt, nach Zeichnung, ist das viel zu günstig was angeboten wurde!
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. sfalk

    sfalk

    Dabei seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Wiehl
    Hallo,

    glaube hier mal etwas klar stellen zu müssen!
    Eigenleistung ist in Absprache mit der beauftragten Firma erfolgt, sogar von denen begrüßt worden, da sie laut eigener Aussage sehr ausgelastet sind. Es wurde sogar darüber gesprochen, ob die Leitungen auch selbst verlegt würden, was ich aber nun nicht machen möchte.

    @buersty: die Abwasserleitungen wurden noch geändert, werde mal die aktuellen Bilder platzieren, (vielen Dank übrigens für deinen Beitrag dort…)
    Gebe zu, dass ich beim Schnelltippen mal daneben haue, aber ob dass hier diskutiert werden sollte?

    @alle: ist das nun ernst gemeint, dass der Preis zu günstig sei, oder bezieht sich das immer nur auf eine „halbgare Irgendwie-Installation“ fertig stellen, dass dabei der Sani einen extra Zuschlag für sich kalkulieren müsste, damit er diesen Auftrag annimmt?

    Also, wenn sich jemand zutraut dies nach den vorhandenen Angaben zu bewerten, bin ich für eine klare Aussage sehr dankbar.

    sfalk
     
  12. #10 Achim Kaiser, 22. März 2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Du glaubst doch nicht dass auch nur einer nach der PDF einen groben Preis sich an der Nase abgreift und einigermaßen beastbare Preisaussage trifft ohne einen Massenauszug gemacht zu haben.

    Wenns *richtig* gemacht wird drösselt sich die *Trinkwasserrohrleitungsinstallation* in ca. 50 - 80 Einzelpositionen auf.
    Bei jeder Position gibts vom Material eine große Bandbreite was den qualitätiven Anspruch und Ausführung angeht und der Preis pro Baueil kann um Faktor 10 variieren.

    Beispiel :
    Schrägsitzabsperrventil *Gurke&Sohn-Import* 4,95 <--> Rotguss oder Edelstahl Freistromventil, DVGW- und schallschutzgeprüft, totraumfrei, mit Anschlußverschraubungen 40 bis 75 Euro ... *pro Stück* ....

    und das machen wir dann mal über alle Positionen mit mal mehr oder weniger starken Preisabweichungen je nach Qualitätsanspruch ... dabei ist normgerecht <--> gepfuscht noch nicht berücksichtigt.

    Du willst nen Preis lesen ?

    Kurze, knackige Antwort : Vergiss es ohne dazugehörige Leistungsbeschreibung einschl. Massenangaben.

    Es wird auch hier keiner hinsitzen und *kalkulieren* sofern das vorliegt, denn das ist richtig Arbeit ....

    Was dir teuer vorkommt bewerte ich nach Augenschein - ungeprüft - als zu billig, heisst bei mir würde es auf jeden Fall mehr kosten.
    Das sagt aber nichts aus, solange man nicht beurteilen kann was für den genannten Preis bekommst.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
Thema:

Angebot Sanitar Rohinstallation (darf man das fragen?)

Die Seite wird geladen...

Angebot Sanitar Rohinstallation (darf man das fragen?) - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...