Angebot Sole Wärmepumpe mit Grabenkollektor

Diskutiere Angebot Sole Wärmepumpe mit Grabenkollektor im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, hier noch einmal neu angefragt. Habe ein Angebot bekommen über eine Solewärmepumpe COP 4,5 mit eine Grabenkollektor 50-60m lang , 30cm...

  1. aboman

    aboman

    Dabei seit:
    21. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,
    hier noch einmal neu angefragt.
    Habe ein Angebot bekommen über eine Solewärmepumpe COP 4,5 mit eine Grabenkollektor 50-60m lang , 30cm breit und 1m tief (in Eigenleistung herzustellen).
    Anlage soll genau auf meine Enev abgestimmt sein. Haus ist Neubau, 36,5 Ytoung, 3 fach Verglasung, 200mm Dachdämmung, Bodenplatte, WF ca. 150qm, WW über Rotex Sanicube 550L
    und soll ca. 550-600€ Energie verbrauchen (WP Tarif 20ct ).
    Referenzpartner bestätigte mir das seine Anlage seit 2009 tadellos läuft, WP besteht aus Copeland usw, alles Markenprodukte.
    Angebot kam über eine Onlineanfrage über Internet.
    Habe mit dem Anbieter schon sehr viel telefoniert und kommt mir sehr kompetent vor.
    Kennt jemand so eine Anlage oder hat Erfahrungen damit.
    Würde mich über Antworten freuen.
    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    So wird das nichts.

    1. Grundlage ist erst einmal die Heizlastermittlung nach EN12831. Ohne diese Vorgabe kann man gar nichts dimensionieren.
    2. Porenbeton mit 36cm ist nicht gerade berauschen. Das geht deutlich besser.
    3. Ein Graben mit 30cm Breite und nur 50-60m Länge dürfte zu knapp dimensioniert sein. Mehr Infos sobald Heizlast vorliegt.
    4. Eine Verlegetiefe von 1m ist zu knapp. Üblicherweise legt man in 1,5m Tiefe, evtl. bis 2m
    5. Rohrlänge, Anzahl der Rohre ist zu beachten. Weiterhin das Mischungsverhältnis der Sole
    6. "und soll 500-600,- € an Energie verbrauchen sagt gar nichts aus.

    Sole-WP mit Grabenkollektor funktioniert gut, aber nur dann wenn ein paar Grundregeln beachtet werden.

    Grundregel Nr. 1: Nur anhand verlässlicher Zahlen dimensionieren
    Grundregel Nr. 2: Quelle immer möglichst üppig dimensionieren

    Gruß
    Ralf
     
  4. aboman

    aboman

    Dabei seit:
    21. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Leipzig
    Danke für die Antwort.
    Habe erst mal nur eine Enev vorliegen.
    Nach dieser hat er das Angebot berechnet.
    Im Graben sollen glaube ich 3 Röhre liegen.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Mit der EnEV kann man abschätzen aber nicht verbindlich dimensionieren.

    Ein Graben mit 60m Länge könnte bei geringer Heizlast funktionieren, aber bei 30cm Breite wird sehr wenig Erdreich erschlossen. Da führt zwangsweise zu einer starken Abkühlung des Erdreichs und somit zu niedrigen Soletemperaturen, folglich zu einer niedrigeren Effizienz der Anlage.

    Gruß
    Ralf
     
  6. KyleFL

    KyleFL

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zersp.-Fr.-Drehtechnik
    Ort:
    Flieden
    In der Realität drausen wird allerdings zu 90% nur nach EnEV dimensioniert (zumindest habe ich das so immer wieder erlebt)
    Mit etwas Erfahrung lässt sich damit die Heizleistung mit den Abstufungen die bei WPs üblich sich schon recht gut dimensionieren. Für Heizungsauslegung funktioniert dass dann natürlich nicht.

    Der Graben klingt für mich ebenfalls sehr knapp, allerdings gab es keine Aussage zur verwendeten WP (Leistung). Da der Graben wohl in Eigenleistung erbracht wird, wäre es sicher kein Problem, hier nocht etwas mehr Rohrmeter kostengünstig unterzubringen und auch die Verlegetiefe auf 1,5-2,5m zu setzen. Wenn der Preis passt (sollte dann in etwa auf dem Niveau einer vergleichbaren LWP liegen), dann spricht da nichts dagegen.


    Cu KyleFL
     
  7. aboman

    aboman

    Dabei seit:
    21. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Leipzig
    Danke für die Antwort.
    Soletemperatur soll laut Erbauer zwischen -1 Grad und +1 Grad liegen.
    FBH läuft mit 35 Grad und WW wird nur auf 50 Grad erhitzt, da der Sanicube Speicher damit auskommt.
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das hat er wohl eher geraten als berechnet (geplant).

    Gruß
    Ralf
     
  9. aboman

    aboman

    Dabei seit:
    21. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Leipzig
    nein nicht erraten, sondern errechnet und aus den Erfahrung seiner Anlage.
    Vom telefonieren her, scheint er sehr große Kompetenz zu haben.
    Wenn es nicht funktionieren würde, denke ich, hätte es hier und in den anderen Foren schon längst Aufschreie wie Betrug usw. gegeben.
    Negative Erfahrungen werden doch sofort überall gepostet!! Könnte bisher keinen einzigen Geschädigten online finden.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja, wenn jemand nur eine handvoll Anlagen verkauft werden die Erfahrungen kaum im Internet zu finden sein. Nicht jeder Kunde schreibt gleich Erfahrungsberichte im Internet. Was dort aufschlägt ist nur eine sehr geringe Anzahl von Kunden. Deswegen warne ich auch immer davor, dass man solche Beiträge etc. nicht überbewerten sollte.

    Wie lang sollen die einzelnen Kreise werden?

    Aha, und mit welcher Heizlast wurde "gerechnet"?

    Gruß
    Ralf
     
  12. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    falsch!
     
Thema:

Angebot Sole Wärmepumpe mit Grabenkollektor

Die Seite wird geladen...

Angebot Sole Wärmepumpe mit Grabenkollektor - Ähnliche Themen

  1. HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen

    HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen: In unserem Neubau wird mit LW-Wärmepumpe geheizt werden. Im Moment plane ich den Grundriss noch. Mich würde mal interessieren, wie laut so eine...
  2. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...
  3. Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?

    Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?: Hallo zusammen, die Facts: Neubau EFH, 2 Vollgeschosse, ~200qm Grundfläche, EnEv-Standard aktuell 3 Personen, zukünftig eventuell 4 FBH komplett...
  4. effizienteste Warmwassererzeugung mit Wärmepumpe?

    effizienteste Warmwassererzeugung mit Wärmepumpe?: Hallo! Welche ist die effizienteste Warmwassererzeugung mit Wärmepumpe (modulierende Wasser-Wasser Wärmepumpe mit 2 Brunnen)? Ist ein System...
  5. Abstand Erdsonde zu Wärmepumpe?

    Abstand Erdsonde zu Wärmepumpe?: Guten Abend, wir sind gerade in den letzten Zügen des Grundrisses für unseren Neubau. Heizungstechnisch möchte ich gerne eine Wärmepumpe mit...