Angebot und dann?

Diskutiere Angebot und dann? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, Auf der Suche nach Information im Internet bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass man mir hier ein bischen helfen kann....

  1. mopedhexle

    mopedhexle

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    TA
    Ort:
    Geislingen
    Hallo,

    Auf der Suche nach Information im Internet bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass man mir hier ein bischen helfen kann.

    In mein altes Haus möchte ich auf dem Dach eine Festverglasung über mehrere Sparren aufliegend anbringen lassen. Ich habe mehrere Angebote bekommen. Das Interessanteste (Der einzige Handwerker bei dem ich den Eindruck hatte dass er wirklich mitdenkt, nicht der billigste) ist leider sehr undetailliert gehalten.
    Ich wüsste nun gerne was ich in welcher Form und unter welcher Bezeichnung schriftlich festhalten muss, damit ich für einen fixen Preis eine definierte Leistung bekomme, also die Angebotssumme für das Fenster meines Wunsches nachher auch stimmt.

    Gibt es vielleicht irgendwo Links oder Musterverträge?

    Ich kopiere mal einen Teil des Angebotes unten hin, damit klar ist wie allgemein das gehalten ist. Mir fehlen ja alle Angaben zu Material (Kupfer/Zinkblech, K-WErt, 2 bzw 3Scheibige Ausführung ect) und Anbringung (Maße sind wichtig, da das Fenster auf die Sparren so gesetzt werden muss dass die seitlichen Rahmen hinter den Sparren versteckt sind - keine klassische Einbausituation).
    Möchte mich im Vorfeld gerne informieren und absichern, damit ich nicht etwa im Nachhinein Ärger habe und Rechtsberatung bräuchte.

    Vielen Dank für Tips und Links

    Grüße
    A.

    Textauszug:
    vielen Dank für Ihr Interesse gerne bieten wir Ihnen nachfolgend Holz-Aluminium-Dachverglasung incl. Montage an:

    Position
    Stück
    Bezeichnung (Breite x Höhe)
    Einzelpreis Gesamtpreis

    Pos. 1
    1 Stück
    Holz-Aluminium-Dachverglasung

    incl. Bauanschlüsse durch einen Flaschner

    2500/1400

    3.070,00


    3.070,00

    + 19 % Mwst.

    583,30

    Brutto-Summe

    3.653,30

    Zahlungsbedingungen: Innerhalb 8 Tagen mit 2 % Skonto, oder innerhalb 30 Tagen rein netto.

    Wir waren bemüht, Ihnen ein preisgünstiges Angebot zu unterbreiten und würden uns sehr über Ihren geschätzten Auftrag freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 28. Februar 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Anarbeiten der Dacheindeckung
    Innenverkleidung
    Anstrich der Holzteile
    Techn Daten Glas
    Profilstärke der Hölzer
    ..
    ...
    ....
    to be continuet

    Mir fehlt vorweg schon mal die Prüfung, ob die Sparren sowas überhaupt tragen können und wenn sie es grundsätzlich könnten, was die Scheiben zur eintretenden Durchbiegung bei Schneelast sagen -> vielleicht knack :yikes

    So wird das ein Disaster.

    MfG
     
  4. mopedhexle

    mopedhexle

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    TA
    Ort:
    Geislingen
    Hallo,

    Was rätst Du mir wie ich das angehe?
    Würde gerne am Freitag oder Samstag zu dem Handwerker gehen und das alles aushandeln und natürlich schriftlich festhalten wollen.
    Ist die statische Berechnung schon Teil des Angebots? Das war auch bei anderen Angeboten nicht enthalten.
    Wie fixiere ich den Preis?
    Ich möchte auch einen Termin (Ausführung Juni 2008) festhalten.

    Grüße
    A.
     
  5. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Auf den statischen Nachweis des Handwerkers bin ich mal gespannt...

    Aber mal im Ernst, ich glaube Ihr benötigt einen Architekten für Planung, Statik, Ausschreibung, Überwachung und Abnahme. Sonst: Baumurks.
     
  6. mopedhexle

    mopedhexle

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    TA
    Ort:
    Geislingen
    Hallo Shai Hulud,

    Eine Architekten und Statiker für ein Dachfenster?
    Das kanns ja wohl nicht sein.:yikes

    Ich kann doch von einem Fensterbauer erwarten, dass er ein Programm hat in das er Größe des Fensters und Dachneigung und Schneelastzone eingibt und das ihm dann sagt wie dick die Scheibe sein muss, oder?
    Ich werde nochmal konkret nach dem statischen Nachweis fragen, ok?

    Die Sparren halten das Fenster locker (180er im 500-600er Abstand, ist wirklich ein Altbau mit Steildach).

    Ich habe mit dem Fensterbauer telephoniert und warte auf eine email mit den genaueren Daten.

    Bitte helft mir vorher mit guten Tips! Ich möchte nicht wie in anderen Forumseinträgen hinterher erfahren müssen wie man anders vorgehen hätte müssen und dass Bauherren sooo naiv seien.
    Es geht mir um das festhalten genauer Maße und Leistungen zu einem fixen Preis in der korrekten Form.

    Grüße
    A.
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 28. Februar 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wer so schlau gute Ratschläge in den Wind schlägt, wird genau diese Kommentare bekommen - und das auch noch zu Recht!

    EoT
     
  8. mopedhexle

    mopedhexle

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    TA
    Ort:
    Geislingen
    Hi,

    Sorry, aber das verstehe ich jetzt gar nicht.

    Ich frage nach Tips zum Kostenvoranschlag (Prozedere und Formulierungen ect) und dann gehts schon los dass ich mich hier angepöbelt vorkommen muss.:mad:

    Aus den drei Postings habe ich schliessen müssen dass nur ein Architekt ein Dachfenster in Auftrag geben kann, ja?
    Soso.

    Warum soll das der Handwerker nicht können? Warum kann man/frau nicht nach diesem statischen Nachweis fragen wenn der doch so wichtig sei?

    Übrigends darf ich vielleicht erwähnen dass eine Bekannte (Architektin) meinte dafür brauche man keinen Architekt, dass ein befreundeter Statiker sich das auch mal angeschaut hat (arbeitet für die Stadt Heidelberg, nicht selbständig) und dass auch ein Zimmermann das ok gegeben hat.
    Viele Andere würden einfach einen Wechsel einbauen und ein großes normales Dachfenster (was bei meinem Dach schlechter wäre als ein belassen der Sparren mit einer Festverglasung) und gehen deswegen sicher auch nicht zu einem Architekten.

    Tips bzgl des Angebots und wie ich da jetzt konkret weiter vorgehen soll wurden keine gegeben (der Hinweis man solle einen Architekten nehmen ist ja wohl ein bischen arg pauschal, oder?). Soll ich vielleicht auch gleich noch einen Anwalt beauftragen für den Vertrag?

    Schade, ich hoffte hier wirklich Fachleute zu finden die einfach ein bischen weiterhelfen ohne gleich jedem alle Unfähigkeit der Welt vorzuwerfen.

    Vielleicht rufe ich einfach mal bei der Handwerkerkammer an, die haben glaub ich eine Beratungsstelle.

    enttäuschte Grüße
    A.
     
  9. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Der Architekt erbringt doch für sein Geld auch eine Leistung und haftet sogar noch dafür. Also warum kein Architekt?

    Zu geizig?
    Mut zum Risiko?
    Lust auf Experimente?
    Geld wie Heu?
    Nix zu verlieren?

    :confused:
     
  10. #9 wasweissich, 28. Februar 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    dann hast du ja die fachleute die dass ok gegeben haben , die müssten doch wissen was in dem angebot fehlt..............

    die idee mit dem anwalt ist soooooooooo schlecht garnicht.........:lock

    und zu dem angebot:
    da kannst du so ziemlich alles bekommen , wenns passt , sogar das was du haben möchtest...........

    j.p.
     
  11. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    War jetzt ein Witz, oder ?

    So etwas ist eine Sonderanfertigung, die vorher geplant, gerechnet und zeichnerisch mit allen Details festgelegt werden muß.

    Ein Dachflächenfenster von " der Stange " wäre vielleicht einfacher hinzubekommen. Denn dann könnte man sich von einem versierten DDM ein DFF Marke xy, Größe h/b zum Festpreis von z einschließlich aller Anschlußarbeiten anbieten lassen. Aber wie willst Du selbst da und bei der Fragestellung den richtigen Einbau kontrollieren.

    Da sucht mal wieder einer die Eierlegendewollmilchsau.
     
  12. #11 VolkerKugel (†), 28. Februar 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Nebenbei ...

    ... so ne Festverglasung auf Dachsparren
    [​IMG]

    darf ich gerade sanieren :biggthumpup:
     
  13. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ... hübsche dachtritte. :D
     
  14. #13 VolkerKugel (†), 28. Februar 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Die sind ...

    ... auch nach Aussage meines Dachdeckers das Einzige, was hier noch was taugt :biggthumpup: .
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    :D.....


    aber wie funktioniert das wohnraumfenster am giebel?

    oder hab ich einen knick in der optik...
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. rudi1106

    rudi1106

    Dabei seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Delmenhorst
    Ich glaub, das Foto ist ne gute Anwort auf die Frage... (ich hoffe, das hat kein Architekt geplant)
    Das Fenster ist doch die Lüftungsanlage für den Anbau, oder?
     
  18. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    mach mal n foto vom giebelfenster und dem dachreiteranschluß :Roll
     
Thema:

Angebot und dann?

Die Seite wird geladen...

Angebot und dann? - Ähnliche Themen

  1. Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?

    Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?: Hallo zusammen, die Facts: Neubau EFH, 2 Vollgeschosse, ~200qm Grundfläche, EnEv-Standard aktuell 3 Personen, zukünftig eventuell 4 FBH komplett...
  2. Was nun? Leistungen deutlich höher als im Angebot

    Was nun? Leistungen deutlich höher als im Angebot: Hallo zusammen, Wir haben aktuell grosse Probleme mit unserem Gärtner Im August 2016 haben wir mit unserem Gärtner die Aussenanlage besprochen...
  3. Angebot Architekt LPH 1-4

    Angebot Architekt LPH 1-4: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zu dem Thema wissen :) Unser Bauvorhaben soll ein EFH mit ca. 150qm Wohnfläche, Keller,...
  4. Architekten Angebot

    Architekten Angebot: [ATTACH] Hallo, ich habe so in etwa ein Schreiben(Siehe Anhang) von dem Architekten bekommen und daraufhin erst mal das Amt angerufen. Da hat...
  5. Handwerker tritt von Angebot zurück

    Handwerker tritt von Angebot zurück: Hallo zusammen, Mein Mann und ich haben letzte Woche einen Fensterbauer beauftragt, der heute per Mail mit der Begründung "Ihre Anforderungen...