Angebote LWWP bitte um Bewertung

Diskutiere Angebote LWWP bitte um Bewertung im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich habe mich in diesem Thread Entscheidungshilfe neuere Gasheizung gegen LWP ablösen wg. "Gaskrise"beraten lassen bzw. auch im...

  1. #1 atomic2000, 06.07.2022
    atomic2000

    atomic2000

    Dabei seit:
    12.06.2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe mich in diesem Thread Entscheidungshilfe neuere Gasheizung gegen LWP ablösen wg. "Gaskrise"beraten lassen bzw. auch im ersten Post meine Daten gepostet.

    Nun habe ich mir einige Angebote eingeholt.
    2 von 5 Firmen haben bereits geantwortet.

    Angebot 1 = 24555 Eur Brutto vor Abzug von 35%

    Angebot 2 = 32552 Eur Brutto vor Abzug von 35%

    Es fehlen drei Angebote für Vallaint, Viessmann und eine All in One Lösung von Klimabauer (Samsung LWWP inkl. Klima <- Ähnlich dem Panasonic Aquarea EcoFleX).

    Könnt ihr bitte die ersten zwei Angebote unter technischen,- preislichen (Einsparung / Eigenleistung) Aspekten bewerten? Ich möchte ein kompetente Firma beauftragen aber auch wenn es geht sparen und nicht über den Tisch abziehen lassen. Einige Sachen wie z.B. Abdecken, Entleeren usw. kann ich selber machen, bei einigen fehlt mir das technische Verständnis, ob es sinnvoll ist, das zu machen.

    Hinweise:
    - Ich habe die Einzelpreise entfernt um evtl. Probleme zu vermeiden :-)

    • Das Außengerät wird im Garten aufgestellt, es sind ca. 5m bis zur Hauswand. Im ersten Angebot fehlt noch der Betonpodest.
    • Im zweiten Angebot das Herstellen des Podestes mit 1700 Netto bepreist (zu teuer, das mache ich selber).
    • Anstatt im Keller die alten HK mit verstellbaren Ventilen auszustatten und dafür Geld auszugeben, würde ich lieber 33er HK einbauen.
    • Im ersten Angebot fehlt der Hydr. Abgleich aber der Preisunterschied zwischen Angebot 1 und 2 beträgt ca. 8000 Eur Brutto was sehr viel ist.

    Hier die Unterschiede:

    Angebot 2 (Unterschied zum Angebot 1):
    1. Absperren und Entleeren der Heizungsanlage
      was kann das sein? bzw, Wasser ablasen?
    2. Vaillant Förderservice
      braucht man nur für die BAFA
    3. Verlegung der Vor-und Rücklaufleitung sowie der Warm und Kaltwassereitung aus Kupfer DN 28-22 inkl. Material.
      Das verstehe ich nicht, die Leitungen sind doch vorhanden. Außerdem werden in der POS. 1.23 die Leitungen zur Außeneinheit auch aufgelistet
    4. Nachfüllstation HVE basic complete mit Absperrung, zur Demineralisierung (Vollentsalzung) für Heizungsanlagen, gemäß VDI-Richtlinie 2035 Lieferung und Montage.
      Braucht man sowas? Habe meine Anlage bisher mit normalen Wasser befüllt
    5. automatischer Schnellentlüfter DN 15 (½") Lieferung und Montage
      Ist das für die HK gedacht?
    6. Mischermodul Vaillant VR 71
      Im Angebot 1 ist VR70. Wo ist der Unterschied?
    7. Berechnung des Hydraulischen Abgleich laut DIN 12831 inkl. Dokumentation und Einstellung der Werte

    Angebot 1 (Unterschied zum Angebot 2):
    1. Luftabschneider 1 /1/4"
      Ist das der Mikroblasenabschneider? Angebot 2 hat den nicht
    2. keine gesonderte Befüllung mit entsalzendem Wasser
    3. Macht wohl selber die Inbetriebnahme ohne Vaillant Techniker
      lieber die Inbetriebnahme durch Vaillant machen lassen?

    Danke euch.
     

    Anhänge:

  2. #2 Surfer88, 06.07.2022
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    419
    Also für 24.000€ kann ich die nächsten 15 Jahre locker noch mit Gas heizen….selbst bei diesen Preisen….


    lg
     
    Osnabruecker gefällt das.
  3. #3 atomic2000, 06.07.2022
    atomic2000

    atomic2000

    Dabei seit:
    12.06.2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Rechenbeispiel.

    Mein Verbrauch vor der Optimierung der Gasheizung
    22400 kWh

    Ich nehme die aktuellen Preise von Eon
    Gas ca . 24 ct/kWh
    22400 * 0,24 = 5376 Eur / Jahr für Gas (Grundgebühr lasse ich weg)

    Strompreis ca. 50 ct / kWh

    22400 * 0,95 (-5% wegen der Verluste bei der Gasheizung) / 3 (etwas pessimistische JAZ ) = 7094 kWh / Jahr Stromverbrauch der WP
    7094 * 0,5 = 3547 Eur / Jahr Strom.

    5376 - 3574 = 1802 Eur / Jahr Ersparnis mit WP gegenüber Gas.

    Stromverbrauch der Gasheizung habe ich bei der pessimistischen Rechnung ebenfalls ignoriert. Wartung der Gasheizung und Schornsteinfeger ebenfalls nicht berücksichtigt. Das könnte vielleicht vom Preis mit der Wartung WP gleichgesetzt werden.

    Bei dem zweiten Angebot, könnte ich einige Sachen selber machen wie z.B. Graben und Fundament erstellen, das spart mir einige Tausend Euros. Aber selbst bei wenn ich nichts selber mache und das teure Angebot annehme dann sind es 32552 Eur - 35% = 21159 Eur
    21159 Eur / 1802 Eur = 11,7 Jahre (Amortisationsdauer)

    Sollte ich eine bessere JAZ und oder das Verhältnis Gaspreis zu Strompreis sich zu Gunsten des Strompreises verändert, wird sich die WP schneller amortisieren.

    So habe ich einen Denkfehler bei meiner Rechnung / Schätzung?
     
  4. #4 Surfer88, 06.07.2022
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    419
    Lass mal die Amortisation weg….

    du rechnest hier was über 10 Jahre, mit der Annahme, dass die Preise so bleiben wie Sie sind.
    Bleiben Sie aber nicht.
    Keiner weiß ob hoch oder runter!

    Fakt ist, dass du eine effiziente (sehr neue) Heizung ersetzen willst und dafür JETZT, in der unsichersten Zeit, 24k Kapital binden möchtest.
    Völliger Irrsinn!
    Warte doch einfach mal ab bis die Krise sich beruhigt, dann kannst du immernoch umrüsten.

    schluck die Gaspreise wie Sie grade sind. Der Zustand wird sich normalisieren.
    Und sei es durch Lohnanpassungen oder Subventionen, oder oder oder.


    Lg
     
  5. #5 VollNormal, 06.07.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    531
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Wie ist denn der Verbrauch nach Optimierung? Und wie sieht dann die Rechnung aus? Falls du deinen Verbrauch um 10% senken kannst, wäre die Amortisationsdauer bei deiner Rechnung schon gute 13 Jahre.

    Und wie waren die Temperaturen im Betrachtungszeitraum im Vergleich zum langjährigen Mittel?

    Das kann passieren, aber wie wahrscheinlich ist das in absehbarer Zeit?

    Zu viele Unbekannte, als dass man wirklich sagen könnte, was hier anzuraten wäre ...
     
Thema:

Angebote LWWP bitte um Bewertung

Die Seite wird geladen...

Angebote LWWP bitte um Bewertung - Ähnliche Themen

  1. Statiker fordert unterschiedliche DIN ISO Stahlträger anders wie Angebot???

    Statiker fordert unterschiedliche DIN ISO Stahlträger anders wie Angebot???: Hallo Experten, wir haben insgesamt 3 Veränderungen an tragenden Wänden in Form einer Öffnung vor. Zweimal handelt es sich um Durchbrüche von...
  2. WDVS Angebot zu hoch?

    WDVS Angebot zu hoch?: Hallo zusammen, wir möchten unser kleines Einfamilienhaus dämmen. Aktuell haben wir zwei Angebote vorliegen. Gemacht werden soll: - lockeren Putz...
  3. Bewertung PV Angebot

    Bewertung PV Angebot: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer PV Analge und habe heute mein erstes Angebot von Energieversum bekommen. Energiekonzepte Deutschland kommt...
  4. Angebot PV Anlage

    Angebot PV Anlage: Hallo zusammen, Uns liegt ein Angebot für eine Viessmann PV Anlage mit Batterie vor. - 18x Module Vitovolt 300, Typ M405 WE -> 7,29 KWp -...
  5. Rechnung weicht um 88 Prozent vom Angebot ab

    Rechnung weicht um 88 Prozent vom Angebot ab: ...lange nicht mehr hier gewesen - dank (auch) des Forums konnte ich meinen Bau ohne größeren Ärger fertigstellen. Aber: Das Finale war eine...