Anleitung korrekte Dusch-wannenabdichtung

Diskutiere Anleitung korrekte Dusch-wannenabdichtung im Bastelecke Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, nachdem ich 2*Ärger (Feuchte Wand/Lockere Fliesen ect.) mit der Abdichtung der Dusche/-wanne hatte und mich über das Thema hier gut im...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 DROP123, 27.11.2010
    DROP123

    DROP123 Gast

    Hallo,

    nachdem ich 2*Ärger (Feuchte Wand/Lockere Fliesen ect.) mit der Abdichtung der Dusche/-wanne hatte und mich über das Thema
    hier gut im Forum informiert habe, folgende Zusammenfassung wie die Sanierung bei mir jetzt ausgesehen hat. Ich hoffe damit weiterzuhelfen.

    Alt: Duschwanne Acryl 8 cm Tiefe, Wannenträger Styropor 30cm Höhe
    Neu: Duschwanne Acryl 6,5 cm Tiefe, Wannenträger Styropor 20cm Höhe

    Problem: 2 Wasserschäden innerhalb 14 Jahren
    1. Nach 3 Jahren, war es die undichte Silikofuge
    2. Nach 14 Jahren, Fliesenfugen teilweise undicht

    1. Fliesen im gesamten Duschbereich runter,
    Dusche und Wanne raus (alles entsorgt)
    2. Festellen der Istlage:
    Wand war nicht abgedichtet, Silikonnaht die einzige Dichtung Wanne/Wand,
    Dusche stand vor den Fliesen
    3. Wand getrocknet
    4. Wand und Boden (Putz/Estrich) mit PCI Grund gestrichen
    5. Wand und Boden mit PCI Lastogum abgedichtet
    Dabei PCI (ich arbeite da nicht) Dichtbahnen für die Übergänge
    Wand/Wand, Wand/Boden und PCI Manschette für die Wasser-
    anschlüsse mit eingearbeitet.
    6. Die Fliesen mit PCI Flexkleber (bis auf die unterste Reihe) geklebt.
    7. Duschträger mit Fliesenkleber gesetzt
    8. Und jetzt kommt, denke ich, der wichtigste Punkt: die Wanne genau nach Gabag Verarbeitungsvorschrift mit Gabag Flexzarge als Hauptdichtungsebene beklebt ect.
    Das ganze obige Material bekommt man in jedem Baumarkt,
    die hier oft erwähnten Dichtungsbänder für die Wanne gibt es aber nirgendwo
    bzw. haben die Installateure nicht.
    Es gibt wohl Oxiegen Biberband, ASO Dichtband und Gabag Flexzarge.
    Als ich mir die Verarbeitungshinweise/Aufbau angesehen hatte, kam mir das
    Gabag System am besten vor (keine Schlaufe, Anschluß Wand, Hinterfütterung Silikonnaht, Reißschutz...)
    Es war aber auch trotz Internetrecherge nicht zu bekommen.
    Ich habe dann bei dem Hersteller in der Schweiz angerufen und dort war
    man (trotz meinem Hinweis, daß ich nur 2 Meter brauche) sehr freundlich.
    Es gibt in Deutschland nur einen Ansprechpartner H. Neuberg (und der vertreibt das Band auch nur nebenbei)
    Dort angerufen, auch er wahr sehr hilfsbereit und dann habe ich mir das Band
    bei ihm abgeholt, da Halberstadt nicht so weit entfernt war und die Zeit drängte.
    9. Die Wanne in den Styroporträger eingebaut und die Wanneränder
    mit 2K Schaum dabei unterfüttert um ein Nachgeben der Wanneränder bei Belastung am Rand zu vermindern
    10. Die letzte Fliesenreihe geklebt, diesmal enden die Fliesen auf der Wanne
    (das ist Allgemein schon besser, aber vor allem ist die Flexzarge dafür ausgelegt)
    11. Verfugen der Fliesen mit PCI Flexfuge
    12. Schließen der Fuge Wanne/Wand mit PCI Silikon, dabei Wanne belastet

    Das ganze geht natürlich nicht nur mit PCI Produkten, aber ich denke
    das ist nicht die schlechteste Qualität und hoffentlich halten die Fugen
    bei dem ganzen Flex... besser.

    Für die letzte Perfektion hätte man noch das PCI Hydrodichtband einarbeiten können. Das hatte ich aber nicht da, das Lastogumm war auch schon drauf
    und ich denke die Hauptgefahr (Silikon) habe ich auch so schon minimiert.
    Außerdem habe ich zur Kontrolle auch noch eine Revisionsöffnung.

    Ein Tip: Bei uns endete der obere Rand der Flexzarge mit der letzten Fliesen-
    reihe (geschnittene Teilhöhe Fliese). Das geht so dann nicht, da der Teil der Fliese hinter dem das Band sitzt, nicht an der Wand haftet (der über den Wannenrand stehende Teil der Flexzarge darf nur mit der Fliese und nicht mit der Wand verbunden werden, damit das Band nicht reißt wenn sich die Wanne setzen sollte).
    Also einfach ein paar Fliesenreihen darüber eine Bordüre eingefügt und jetzt
    endet die Fliese über dem Wannerand so, daß 2/3 mit der Wand verbunden sind.

    Falls noch etwas vergessen wurde oder etwas falsch ist bitte korregieren (soll halt ein Leitfaden sein)

    Gruß

    Drop123
     
  2. #2 Erdferkel, 28.11.2010
    Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Drop123,
    da hast Du etwas mißverstanden, das ist hier hier kein Bastelforum. Wahrscheinlich schlafen die Mods heute (Sonntag) mal aus, sonst wäre Dein Erguß bereits wieder aus der Welt...
    Über die Einzelheiten Deiner Schilderung laß ich mich jetzt nicht aus, ich habe mich aber köstlich amüsiert.

    Noch einen schönen Sonntag!
    Erdferkel
     
  3. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Tja, das kommt dabei raus, wenn man meint, mit Forumswissen anderen Ratschläge geben zu müssen. Ab damit ins Bastlerforum :biggthumpup:

    Gruß

    Bruno Bosy
     
Thema: Anleitung korrekte Dusch-wannenabdichtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. duschwannenabdichtung

    ,
  2. wannenabdichtung

    ,
  3. Anleitung pci dusche isolieren

    ,
  4. biberband duacgwanne,
  5. duschwannenabdichtung feuchte,
  6. lastogum anleitung,
  7. pci abdichtung Duschwanne,
  8. lastogum auftragen,
  9. duschwanne abdichten pci,
  10. badewanne abdichtungs set Anleitung,
  11. dusche mit lastogum abdichten
Die Seite wird geladen...

Anleitung korrekte Dusch-wannenabdichtung - Ähnliche Themen

  1. Ist das so Korrekt ???

    Ist das so Korrekt ???: Hey Leute der Fensterbauer hat in eine Nachträgliche Öffnung in meine Klinkerwand ein Fenster gesetzt. Jetzt ist da eine Riesen Lücke . Ich kann...
  2. Türsturz so korrekt?

    Türsturz so korrekt?: Hallo zusammen, da ich keine Ahnung vom Maurern habe, suche ich die Antwort auf die Frage, ob der Türsturz so fachgerecht ausgeführt ist. Müssten...
  3. Feine Risse in Fugen (Wand Dusche)

    Feine Risse in Fugen (Wand Dusche): Hallo zusammen, in unserem Bad (1,5 Jahre alt) bilden sich in einigen Fugen zwischen den Wandfliesen in der Duschkabine feine Risse (s. Bild)....
  4. Ideen/Möglichkeiten begehbare Dusche

    Ideen/Möglichkeiten begehbare Dusche: Guten Abend zusammen, ich würde euch mal kurz die Situation und Wünsche schildern und vielleicht hat jemand eine coole Idee oder Empfehlung für...
  5. Geruch aus dem Abfluss einer bodedengleichen Dusche

    Geruch aus dem Abfluss einer bodedengleichen Dusche: Hallo in die Runde, ich habe eine bodengleiche Dusche, aus der sehr unangenehmer Geruch aufsteigt. Ich hoffe, die beigefügten Photos können...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden