annuitäten darlehen,meinung?

Diskutiere annuitäten darlehen,meinung? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo! Habe heute von der Bank folgendes Angebot erhalten und bitte um den Rat der Experten hier im Forum;) Finanzierungssumme 170000,- :...

  1. ailthom

    ailthom

    Dabei seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    in der Eifel
    Hallo!

    Habe heute von der Bank folgendes Angebot erhalten und bitte um den Rat der Experten hier im Forum;)

    Finanzierungssumme 170000,- :

    100000 zu 4,68% eff monatliche Rate 511,- 30 Jahre Zinssicherheit
    (Gesamtsumme nach 30J 184132,-)

    70000(KfW 124) zu 4,58% eff monatliche Rate 345,- 15 Jahre Zinssicherheit
    (Restschuld nach 15 Jahren 54387,-)


    Danke für eure Meinungen und Tipps !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wozu 30 Jahre Zinssicherheit?

    Evtl. mal mit 20 Jahren rechnen und den Zinsvorteil nutzen um den Tilgungsanteil zu erhöhen.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Sieht so weit alles OK aus. Wenn Du noch 10 € mehr pro Monat investierst, hast Du einen Volltilger (bei Darlehen 1). :D

    Hier würde ich evtl. noch mal nachrechnen...;):

     
  5. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Das Angebot 1 scheint mir etwas seltsam!
    Mit was werden denn die 30 Jahre Zinssicherheit erkauft oder dargestellt???

    Und die Gesamtsumme nach 30 Jahren sollen wohl eher die Gesamtkosten nach 30 Jahren sind, wobei auch bei der angegebenen Zahl schon mal 5.000,-€ fehlen.

    Wie sieht denn das Angebot in allen Einzelheiten aus?
     
  6. ailthom

    ailthom

    Dabei seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    in der Eifel
    Das Angebot ist von der Spurdi Bank!
    Die 30 jährige Zinsbindung läuft über die MHB(eine Hypothekenbank)
    5% kostenlose SoTi pro Jahr.Tilgung kann man auch 3 mal kostenlos ändern.

    Ja hast recht,das sind die Gesamtkosten!84132,89,- Sollzinsen

    Finde das Angebot nicht schlecht,weil ich eine ziemlich hohe Sicherheit drin habe,auch wenn es vielleicht im endeffekt etwas teurer ist.Aber das weiss man ja auch nie...

    Werde Freitag noch ein letztes Gespräch mit der Hausbank suchen...


    Vielen Dank für eure Ratschläge:28:
     
  7. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Wenn dem so ist, würde ich wohl nicht zögern da zuzuschlagen.
    Als Kunde habt ihr sowieso nach 10 Jahren das Recht, mit 6-monatiger Kündigung auch aus solchen Verträgen auszusteigen, wenn dies sinnvoll erscheint.
    Also, etwa für die Nachtruhe tun!!!
     
  8. ailthom

    ailthom

    Dabei seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    in der Eifel
    Nabend!

    So und hier nun zum Vergleich das heutige Angebot meiner Hausbank :

    Bankdarlehen 100000,- 10Jahre Festzins, eff 3,79% 10% SoTi 400,-Rate
    BSV 70000,- Laufzeit 20 Jahre eff 3,95% 456,-Rate


    Also nach meiner Berechnung ist dieses Angebot, sofern der Zins nach 10JAhren nicht bei 7% liegt günstiger als das vorherige Angebot

    Bereitstellungszinsen bei beiden 12 Monate frei....


    Danke für Eure Tipps!

    Schönes Wochenende;)
     
  9. #8 nightyhawk, 12. März 2011
    nightyhawk

    nightyhawk

    Dabei seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Inf.
    Ort:
    Ebw
    Hat die Bank dieses Recht auch?
     
  10. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Nein.
     
  11. ailthom

    ailthom

    Dabei seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    in der Eifel
    Hallo bräuchte dringend nochmal den Rat der Experten!

    Und zwar hab ich jetzt den Finanzierungsvorschlag zum Kreditantrag:

    Beim obigen Angebot und auch im Beratungsgespräch hab ich bei dem Bankdarlehen einen Sollzins von 3,70% und effektiv 3,79 % (10Jahre fest)


    und auf dem Schreiben welches ich jetzt zum Kreditantrag unterschreiben soll
    steht: Soll-/Effektivzinssatz(v.H.) 3,70 / 4,52 Auszahlungskurs 100,000


    Was mich jetzt mächtig verwirrt: Warum ist der effektivzins jetzt soviels höher???:irre
     
  12. #11 Commerzgandalf, 19. März 2011
    Commerzgandalf

    Commerzgandalf

    Dabei seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Halle
    In dem Zeitraum zwischen Angebot und Vertrag haben sich die Zinsen erhöht.
     
  13. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Stell mal die gesamten Konditionen ein. Da ist auf jeden Fall etwas faul!! Und die Frage heißt: Was haben die da jetzt in den Eff.zins reingerechnet, was da vorher nicht drinne war!
     
  14. ailthom

    ailthom

    Dabei seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    in der Eifel
    So,hier die gesamten Konditionen:

    Anuitätsdarlehen der KSK:

    Darlehensbetrag 95000,-
    Sollzins 3,70
    Eff Zins 4,52
    Auszahlungskurs 100,00
    Tilgungssatz 1%
    Zinsvereinbarung: fest bis 30.03.2021
    Monatl. Belastung 372,09,-
    12 Monate Bereitstellungszinsen frei
    10% Sondertilgungen

    + ein weiteres Darlehen über einen BSV....


    Werd Montag auf alle fälle mal nachhören was da evt faul ist !!!!
     
  15. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Aus den Angaben ergibt sich nicht, welche Kosten da den Effektivzins hochtreiben.
    Aber es müssen irgendwelche weitere Modalitäten im Effektivzins stecken, die diese hohe Differenz erklärt.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Waren das nicht mal 100000?

    Diese Werte könnten der neuen Verbraucherkreditrichtlinie geschuldet sein. Danach muss nämlich der Effektivzins für die gesamte Laufzeit (nicht Zinsbindungsfrist!!) ausgerechnet werden. D.h. die Banken rechnen hier mit fiktiven Anschlusszinsen nach Ende der Zinsbindung.

    Mit anderen Worten sind die Effektivzinsangaben heute noch sinnloser, als sie früher ohnehin schon waren.
     
  18. ailthom

    ailthom

    Dabei seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    in der Eifel
    @ Bautz:

    Danke,diese Antwort hat mir die Bank heute auch gegeben :28:

    Ja,waren vorher 100000,- Sind jetzt aber bei dem Bankdarlehen 95000,- und beim BSV 75000,-

    Viele Grüße und danke für die guten Tipps.
     
Thema:

annuitäten darlehen,meinung?

Die Seite wird geladen...

annuitäten darlehen,meinung? - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  3. Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt

    Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein paar Fragen zum Thema Sanierung der Kellerräume, da ich diverse Handwerkermeinungen eingeholt habe, die sich...
  4. Eure Meinung für unseren Grundriss

    Eure Meinung für unseren Grundriss: Hallo zusammen, wir haben eine Vorentwuf und ein Angebot von unsere Bauträger bekommen. Ich wollte gerne eure Meinung dazu wissen. Es soll ein...
  5. Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow

    Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow: Hallo zusammen, wir haben heute von unsere Bauträger einen Vorentwurf für unserem Bungalow bekommen. Bemerkung: 1. Der ist einen Barrierefreies...