Annuitätendarlehen gegen endfälliges Darlehen bei Vermietobjekt

Diskutiere Annuitätendarlehen gegen endfälliges Darlehen bei Vermietobjekt im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, meine Lebensgefährtin und ich beabsichtigen in Kürze ein Ferienhaus an der Küste zu bauen, welches komplett vermietet werden soll....

  1. mike7

    mike7

    Dabei seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Paderborn
    Hallo,

    meine Lebensgefährtin und ich beabsichtigen in Kürze ein Ferienhaus an der Küste zu bauen, welches komplett vermietet werden soll. Grundstück haben wir schon gefunden und kaufen es nächste Woche. Dafür verwenden wir zunächst einen variablen Kredit bis die Hausplanung steht und wir die "große" Finanzierung machen können, mit der wir auch das variable Darlehen ablösen. Soweit so gut:

    Wir haben auch bereits recht attraktive Konditionen für ein Annuitätendarlehen erhalten (ohne EK - 10 Jahre Laufzeit) und nun wurde ich von einem Bekannten darauf aufmerksam gemacht, dass ggf. ein endfälliges Darlehen günstiger sein kann, da wir die gleichbleibend hohen Zinsen am Jahresende absetzen können und gleichzeitig das für die Tilgung am Ende vorgesehene Geld anlegen. Sofern dann die Rendite im Bereich von 6% läge, würde man trotz der viel höheren Zinsen für das Darlehen Geld einsparen.

    Angeblich würden viele Vermieter diesen Weg wählen und die Zinsen damit künstlich hochhalten, um diese steuerlich geltend zu machen.

    Ich weiß, dass es schwierig ist ohne den genauen Sachverhalt, aber lassen sich im Vergleich dieser beiden Darlehensarten grundsätzliche Aussagen darüber treffen, wie sinnvoll ein solches endfälliges Darlehen ist?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. loennermo

    loennermo

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Osthessen
    Wo bekommst Du denn (und das noch konstant über 10 Jahre) derzeit 6% Rendite? :confused:

    Ansonsten ist vielleicht ein Gespräch mit Deinem Steuerberater nicht verkehrt - der kennt Deine finanzielle Gesamtsituation besser und weiss auch was absetzbar ist und was nicht.
     
  4. Pirellitx31

    Pirellitx31

    Dabei seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Leipzig
    ...im Grundsatz ist das richtig.

    Aber:
    1. Sterersparnis durch Abschreibungen ist umso höher, je höher Ihr zu versteuerndes Einkommen ist.
    2. Eine Rendite von 6% für Anlagegelder anzusetzen, ist derzeit schwierig, wenn Sie nicht unbedingt ein hohes Risiko eingehen wollen.

    Meine Meinung: Sowas lohnt sich, wenn Sie ein hohes, zu versteuerndes Einkommen haben und auch bei Anlageverlusten noch ruhig schlafen können. Das ist was für Leute mit Zockermentalität.
     
  5. crax

    crax

    Dabei seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Die EnEV garantiert keine Wirtschaftlichkeit
    Das ist

    Risiko pur.

    Als Ergänzung. U.U. sind die 6%, sofern außerhalb der Freigrenzen, ebenfalls zu versteuern.
    Als die Erträge aus LV oder RV noch steuerprivilegiert waren, war das durchaus ein gängiges Modell.

    mfg
     
  6. JensDecker

    JensDecker

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bioinformatiker
    Ort:
    Bremen
    Wenn die Zinssätze gleich sind, gewinnt man einfach den Unterschied zwischen
    der Quellensteuer (etwa 25%) und dem Grenzsteuersatz (42%, gehe mal sehr
    von aus).
    Entsprechend darf die Geldanlage auch etwas geringer verzinst sein. Wenn man das Geld, das man nicht zur Tilgung verwendet, in Aktienfonds anlegt, ist das schlicht
    Spekulation mit geliehenem Geld. Kann man machen, sollte einem aber klar sein, daß man
    es macht!
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    ich weiß nicht, ob bei einem Ferienhaus das Vermieter-Modell so funktioniert. Ein endfälliges Darlehen, dass über eine LV getilgt wird, ist - wie schon angemerkt - heute nicht mehr das, was es früher mal war.
    Zudem LVs auf dem stark absteigenden Ast sind, d.h. die Unterdeckung der Darlehensschuld kommt schneller, als man bis drei zählen kann.

    Steuerberater!
     
  9. baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
    Hallo,

    das ist keine Finanzierungsfrage sondern eine Steuerfrage, die auch nur jemand beantworten kann, der Einblick in Ihre steuerliche Situation hat.

    Was nützt ein theoretischer Steuervorteil, wenn man keinen entsprechenden Grenzsteuersatz hat?

    Beste Grüße
     
Thema:

Annuitätendarlehen gegen endfälliges Darlehen bei Vermietobjekt

Die Seite wird geladen...

Annuitätendarlehen gegen endfälliges Darlehen bei Vermietobjekt - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung Höchster Pensionskasse?

    Erfahrung Höchster Pensionskasse?: Hallo, unser Finanzierungspartner hat uns für unseren Baukredit die höchster Pensionskasse vorgeschlagen. Hat jemand zu diesem Kreditgeber...
  2. Baufinanzierung so möglich? Darlehen-Bauspar-Kombi?

    Baufinanzierung so möglich? Darlehen-Bauspar-Kombi?: Hallo zusammen Das Forum ist echt voller Infos und ich/wir lesen auch sehr viel nach,aber jede Situation ist doch etwas anders. Ein paar...
  3. KFW70 gesondert bantragen? 50.000 nicht in benötigtem Darlehen beachtet.

    KFW70 gesondert bantragen? 50.000 nicht in benötigtem Darlehen beachtet.: Hallo zusammen, hier kurz meine Rahmenbedingungen: Neubau vom Bauträger befindet sich im Bau Objektherstellungswert 274.000 +...
  4. Probleme mit KfW-Darlehen über die Investitionsbank Schleswig-Holstein

    Probleme mit KfW-Darlehen über die Investitionsbank Schleswig-Holstein: Hallo zusammen, wir haben ein Problem bei einem Teil der Finanzierung. Kurze Version: Die Investitionsbank Schleswig-Holstein hat einen...