Anordnung der Fenster

Diskutiere Anordnung der Fenster im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; es geht voran mit unserer Planung und nachdem wir nun mit dem Grundriss soweit zufrieden sind, stehen wir nun vor dem Problem der...

  1. #1 domek2013, 6. April 2013
    domek2013

    domek2013

    Dabei seit:
    11. Januar 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hessen
    es geht voran mit unserer Planung und nachdem wir nun mit dem Grundriss soweit zufrieden sind, stehen wir nun vor dem Problem der Fensteranordnung.
    Insbesondere von der Straßenseite (Eingangsbereich - Nord-Ost) spricht uns die Planung noch nicht so ganz an. Diese Seite ist schließlich die "Visitenkarte" und da fehlt uns noch der letzte "Pfiff". :shades
    Ich hoffe, einige hier im Forum können uns ein paar Ideen geben, wie wir die Fenster anordnen können.
    Ich habe mal die Grundrisse mit eingefügt, wobei die Fenster im Grundriss noch nicht geändert wurden, so dass sie mit den Ansichten nicht übereinstimmen. Ich denke aber, dass dies kein Problem sein sollte...

    Was meinen die Fachmänner und -frauen?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 7. April 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    irgendwie habe ich mit deiner darstellung ein problem. die nord-ost ansicht ist vom prinzip her gut aufgebaut, jedoch kann man diese flächengestaltung nicht in den grundrissen wieder finden. der zusammenhang zwischen der großen wandscheibe mit den schmalen liegenden fensterformaten sollte mit den scheiben der vordachkonstruktion besser auf eine senkrechte flucht gebracht werden. mehr ruhe in der ansicht wird an der stelle nicht schaden. was soll die schwarz.weiss fläche in der ansicht sein?
     
  4. #3 domek2013, 7. April 2013
    domek2013

    domek2013

    Dabei seit:
    11. Januar 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hessen
    hallo Rolf a i b, wie bereits oben erwähnt, stimmen die Ansichten nicht mit den Grundrissen überein. Die aktuelle Version liegt uns nämlich noch nicht vor, aber ich glaube, da kann man sich "reindenken" ;)
    Das Fenster im Gäste-WC (EG) hatten wir auch ursprünglich auf einer flucht mit der vordachkonstruktion. der archi hat die fenster dann wieder tiefergesetzt, weil wir dachten, ein eckfenster im Gästezimmer (EG) wäre eine nette alternative und würde die möglichkeit bieten auch mal raus zu gucken, um die "lage zu überblicken". diese überlegung wollen wir nun wieder fallen lassen.

    unsere überlegung ist nun
    1. das fenster im Gäste-WC (EG links) auf einer flucht mit der vordachkonstruktion
    2. fenster im ankleidezimmer (OG links) bodentief in der mitte der zimmerwand. somit lässt es mehr spielraum für die einrichtung, von wegen deckenhohe schränke zu bneiden seiten
    3. fenster im SZ (OG rechts) waagerecht

    was meinen die fachleute?
    gibt es sonst keine meinung zu den ansichten? :confused:
    gibt es an den anderen hausseiten noch verbesserungspotenzial?
     
  5. #4 Gast036816, 7. April 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dann sollten wir wirklich warten, bis du eine aktualisierte planung vorlegen kannst.
     
  6. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Die Fassade schreit, der Grundriss schweigt!
    Die Fassadengestaltung kommt ambitioniert daher. Nicht in allen Bereichen (für meinen Geschmack!) einladend, etwas zu sehr aufs Äußere bedacht.

    Sie scheint zu sagen "Hier bin ich, schaut mich an!"

    Die eingestellten Grundrisse aber wollen gar nicht (überhaupt nicht!!) zu dem äußeren Eindruck passen.

    Brav, bieder...naja...irgendwie langweilig. Warum verbirgt sich hinter der Fassade ein solcher Grundriss. Dies ließ anderes erwarten.

    Klar, das erklärt etwas, aber dann schließt sich die Frage an: " Wie wird hier entworfen?"

    Bekommt der Bauherr erstmal einen mäßig inspirierten Grundriss geliefert, der dann (anscheinend nicht voll umfänglich gefällt), dann liefert das Planerteam erstmal schicke Fassaden, die aber nicht zum Grundriss passen wollen.....? Merkwürdig.

    Für mich ist Entwerfen ein Prozess, bei dem Fassade und Grundriss parallel entwickelt werden.

    Hier scheint es anders zu sein......
     
Thema:

Anordnung der Fenster

Die Seite wird geladen...

Anordnung der Fenster - Ähnliche Themen

  1. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  2. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  3. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  4. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...
  5. Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster

    Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster: Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Internorm oder Gealan Fenster (sowohl gute als auch schlechte) und kann berichten? Grüße gaby886