Anpressdruck Fenster

Diskutiere Anpressdruck Fenster im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Foris, hab mal 'ne praktische Frage. Bei unseren (Schüco) Fenstern hab ich den Einndruck, dass sie nicht optimal eingstellt sind. Auf der...

  1. Buebo

    Buebo

    Dabei seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH)
    Ort:
    Nauheim
    Hallo Foris,

    hab mal 'ne praktische Frage. Bei unseren (Schüco) Fenstern hab ich den Einndruck, dass sie nicht optimal eingstellt sind. Auf der Bänderseite stelle ich zwar keine direkte Zugluft fest, aber für mein Empfinden kommt dort doch noch zuviel Kälte rein. Angesprochen auf den Anpressdruck, meinte mein Fensterbauer, dass man den Druck leicht mit einem Stück Papier überprüfen könnte...mehr nicht. Also hab ich zwischen Rahmen und Tür ein Stück Papier eingelegt und die Tür geschlossen. Mit etwas Kraftaufwand konnte ich das Papier rausziehen und zwar so, dass es nicht zerissen ist. Frage nun: sollte das Papier zwischen Tür und Rahmen stecken bleiben oder ist der Anpressdruck ausreichend, d.h. es ist normal, dass man das Papier entfernen kann?

    Gruß,

    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Entweder Du beauftragst einen Servicemitarbeiter der Dir Deine Fenster im Anpressdruck einstellt oder Du schaust ob Deine Schließzapfen am Beschlag anpressdruckverstellbar sind und regulierst selber den Anpressdruck
     
  4. Buebo

    Buebo

    Dabei seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH)
    Ort:
    Nauheim
    Bei den Fenster lässt sich der Anpressdruck verstellen - ich weiß wo man das macht. Meine Frage ziehlte auch dahin ab, ob es nicht auch "schädlich" sein kann, wenn der Anpressdruck zu hoch ist, d.h. event. erhöhter Verschleiß?

    Christian
     
  5. hfrogger

    hfrogger

    Dabei seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. angestelleter
    Ort:
    hessen
    wenn du sicher sein willst bestellst du einfach einen Gutachter!!!

    So wie der Fall aber geschildert wird, sieht es für mich so aus als wäre das Fenster OK.
    (Es gibt keine Richtliene die sagt das das Papier reißen soll, es soll nur schwergängig sein zum test ob der Anpressdruck überall am Fenster vorhanden ist).
     
  6. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Es...

    gibt nicht mal ne Richtlinie, wo was über Blatt zwischen Flügel und Rahmen steht;)
    @Buebo: Die "Wärmedämmung" zwischen Flügel und rahmen ergibt sich aus der zwischen den Dichtungen eingeschlossenen Luft. Schädlich wäre, wenn sich die Luftschicht bewegt - das macht sie aber nicht. Also keine Panik
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Buebo

    Buebo

    Dabei seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH)
    Ort:
    Nauheim
    Mmmhh, vielleicht hab ich mich etwas unklar ausgedrückt. Ich hab das "Gefühl", dass die Fenster/Türen nicht richtig schliessen. Meine Vermutung ist, dass der Anpressdruck nicht hoch genug ist. Um den zu überprüfen, der Trick mit dem Blatt Papier. Allerdings möchte ich auch vermeiden, dass der Druck zu hoch ist und die Dichtung zu schnell verschleisst.

    Christian
     
  9. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    An...

    DER Stelle kommen wir aber mit Gefühlen nicht weiter;)
    Entweder es ist dicht oder nicht. Wenn Du an der Stelle auf Deinem Gefühl beharrst fällt das wohl unter das Motto: Fertsch machn zum Ärgern.
     
Thema:

Anpressdruck Fenster

Die Seite wird geladen...

Anpressdruck Fenster - Ähnliche Themen

  1. Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster

    Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster: ich habe mir jetzt neue Fenster einsetzen lassen. Wenn ich es selber gemacht hätte, hätte ich sie so eingesetzt wie die Aluminium-Fenster vorher...
  2. eingebaute Fenster im Neubau

    eingebaute Fenster im Neubau: Hallo zusammen, in den letzten Tagen wurden in unserem Neubau die Fenster eingebaut. Nachdem ich mich etwas eingelesen habe, habe ich...
  3. Fenster /Glasleisten nicht auf Gehrung???

    Fenster /Glasleisten nicht auf Gehrung???: Hallo wollte heute endlich meine Abnahme zwecks Fenstereinbau machen....und hatte eine Diskussion zwecks denn Gehrungen (siehe Bilder ) dass ist...
  4. Teilsanierung - Lüftungskonzept bei neuen Fenstern

    Teilsanierung - Lüftungskonzept bei neuen Fenstern: Hallo zusammen, wir haben gerade ein Haus Baujahr 1980 gekauft, es hat einen Energiewert von verbrauchsbezogen 80kWh. Es besteht aus einem nicht...
  5. Loch unter Fensterbank

    Loch unter Fensterbank: Guten Tag, nach dem Einbau unserer fixen bodentiefen Fenster im OG entsteht darunter ein offener Bereich, da das Fenster natürlich mittig unter...