Anputzleiste flächenbündig

Diskutiere Anputzleiste flächenbündig im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei mir wurde eine neue Haustür eingebaut. Soweit alles ok, allerdings musste im Rahmebereich ordentlich teilweise lockerer altputz...

  1. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    Hallo,

    bei mir wurde eine neue Haustür eingebaut. Soweit alles ok, allerdings musste im Rahmebereich ordentlich teilweise lockerer altputz runter (bis auf den ziegel). Jetzt ist das dichtband von der Zarge auf den Ziegel verklebt, was ja auch ok ist.

    Jetzt würde ich gern die Zarge flächenündig einputzen, die ist auch entsprechend gesetzt, also steht ca. 2-3 über Ziegelniveau.

    Nun die Frage: Gibt es Anputzleisten, die auch eine Art Dehnfuge bei einer flächenbündigen Verputzung herstellen? Ich habe immer nur Eck-Leisten gefunden. Ich möchte nicht unbedingt Abstandleisten dazwischensetzten und dann mit Acryl rummachen, Anputzleisten sind m.E. eleganter. Und ohne dehnfuge? ne, ich glaube, das wird nix...

    Ach ja, kann ich auf das dichtband einfach mit Rotband draufputzen?

    Danke schonmal vorab
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Herr Nilsson, 6. März 2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Ich nehme an Du sprichst von einer Innenwand. Setze eine Abschlussschiene gegen die Zarge (~5mm Fuge mit Acryl ausspritzen/oder was hast Du gegen Acryl?) mit Hinterfüllschnur oder Kompriband, auf die Dampfsperre solltest Du putzen können (geben die Hersteller aber auch an). Gewebe einlegen.
    Alternativ, wenn Du unbedingt KEIN Acyl möchtest, kannst Du auch die Fuge offenlassen.
    Eine von Dir beschriebene (gewünschte) Schiene ist mir nicht bekannt.
    Die genannten 2-3cm sind was viel, gell?
     
  4. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    Ja, Innen.

    ja, das wird irgendwie perfekt und zeigt auch immer den schmutz an. aber ich könnte es ja überstreichen, dann aber riss-risiko.

    Wieso ? Rotband: empfohlene Putzdicke 7 - 50 mm
     
  5. #4 Herr Nilsson, 6. März 2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Ein Rissrisiko hast Du immer, alleine weil übliches Acryl nicht so elastisch ist wie etwa Silikon.
    Wegen der Dicke:
    Warum wurde die Tür so tief eingebaut? Ist doch unnötiger Materialverbrauch. Und Rotband darfst Du nicht bis 50mm auftragen, wo hast Du das denn her?
     
  6. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    Außen war eine betonschwelle (alles altbau), die wollten wir ungern aufstemmen, weil das flicken immer sch**** aussieht. Also haben wir die bündig an die bestehende schwelle gesetzt, damit sind wir an die dicke innen gekommen. Altputz war übrigens mindestens 7 cm.

    Aber du hast recht, 1 cm duchschnittliche dicke lt. Datenblatt (da hatte ich wohl veralte infos) , muss ich halt zwei gänge machen. Naja, Materialverbauch ist an dieser kleinen wand nicht nicht so wild.


    grüße
    stefan
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
  9. #7 Herr Nilsson, 6. März 2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Ja das kenne ich, ist aber mehrlagig mit aufkämmen und mit Trocknung. Du kannst den aber ruhig, wenn es nicht überall 3cm sind, in einer Lage aufziehen. Das geht schon, mir ging es um den Verbrauch.
     
Thema:

Anputzleiste flächenbündig

Die Seite wird geladen...

Anputzleiste flächenbündig - Ähnliche Themen

  1. undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke

    undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke: Guten Tag zusammen, ich erzähle einfach mal unsere bisherige Geschichte und hoffe, nicht zu weit auszuholen: Wir (und unser Nachbar) haben leider...
  2. Anputzleisten Fenster und Haustür wie sind diese richtig anzubringen+ Abriß Leiste

    Anputzleisten Fenster und Haustür wie sind diese richtig anzubringen+ Abriß Leiste: Hallo, werden nachher auch noch Bilder hochladen. Ich habe ein Problem mit einem Verputzer, die Anputzleisten an den Fenstern enden teils ca. 1 cm...
  3. Mangelhafte Ausführung der inneren Anputzleisten?

    Mangelhafte Ausführung der inneren Anputzleisten?: An den Übergang vom Putz zum Fenster innen wurde meiner Meinung nach unsauber gearbeitet. Teilweise wurden Anputzleisten zusammengestückelt, an...
  4. Anputzleiste gesucht

    Anputzleiste gesucht: Hallo zusammen, Kann mir jemand von euch sagen wo ich eine solche Anputzleiste herbekommen könnte bzw welche Hersteller diese produzieren? Ich...
  5. Anputzleisten, Laibungsprofile für Trockenbau

    Anputzleisten, Laibungsprofile für Trockenbau: Hallo, teilweise haben wir in den Fensterlaibungen Gipsfaserplatten zum Fensterrahmen gestoßen. Gibt es hierfür Laibungsprofile? Ich finde...