Anregungen zum Grundriss

Diskutiere Anregungen zum Grundriss im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; hallo, was haltet ihr von unserem momentanen grundriss ? zur orientierung, die westseite liegt oben. für einige sicherlich zu langweilig,...

  1. peet

    peet

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ulm
    hallo,

    was haltet ihr von unserem momentanen grundriss ?
    zur orientierung, die westseite liegt oben.

    für einige sicherlich zu langweilig, aber geschmäcker sind eben unterschiedlich.

    danke für eure anregungen !

    gruß
    peet
     
  2. #2 Baufuchs, 15.01.2009
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Der

    Mini-Abstellraum in der Küche macht für mich keinen Sinn.
    Kochinsel ist zu klein. Wenn der Abstellraum entfällt, lässt sich die Küchenmöbelierung wesentlich besser lösen.

    Nur Hinweis:
    Flächenangaben im DG sind keine Wohnflächen, sondern Grundflächen.

    Erfreulicherweise mal ohne SchnickSchnack (ausser Abstell in Küche):)

    Nachtrag:
    Würde man den Hausgrundriss spiegeln,(Garage bleibt wo sie ist) könnte man einen Zugang Garage --> HWR ermöglichen.
     
  3. Rinke

    Rinke

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Selm
    Frage: Wenn Westen oben liegt, dann ist Süden links.

    Warum packt ihr die Garage nach links und nicht rechts? Könnt ihr eure Nachbarn nicht leiden?
     
  4. #4 HolzhausWolli, 15.01.2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Der berühmte "Einkaufstütenweg" von der Haustüre bis in die Küche ist recht weit. Aber es ist im Grunde auch nur eine Gewöhnungssache, so daß ich zu dessen Verhinderung auch keine größeren Kompromisse machen würde (Tür unter der Treppe).

    Die "Speis" ist nicht mehr als ein teurer Schrank mit ner Wohnungstür drin.
     
  5. #5 HolzhausWolli, 15.01.2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Stimmt! Den Plazierungsgrund der garage hätte ich auch gerne mal hinterfragt....da muß sich doch jemand was bei gedacht haben, weil sie DORT eigentlich überhaupt nicht hingehört.
     
  6. peet

    peet

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ulm
    136 qm
    ohne keller
    2-personenhaushalt

    würden wir die garage auf die nordseite verlegen, müssten wir einen bogen fahren da uns sehr große und breite straßenbäume behindern. siehe auch grüne punkte im grundriss.

    die speisekammer in der küche halten wir wegen dem fehlenden keller für notwendig.

    alternativ haben wir eine galerie im og geplant, die direkt an die gästezimmertür anschließt.
    fragt sich nur wie das mit der dachschräge wirkt.
     
  7. #7 acensai, 15.01.2009
    acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    Bei diesem Plan müsste man mit dem Einkäufen aus der Garage durch die Haustür, durch die Wohnzimmertür durch die Küchenschiebetür ins letze Eck des Hauses.
    Überlegt euch doch mal, eine Art "Durchreiche" von der Garage in die Küche zu realisieren - d.h. eine Lösung bei der man z.B. die Getränkekisten in einen "Pufferbereich" schiebt - im Detail schwierig zu planen (und der Grundriss von der Garage muss passen)

    Zumindest haben wir eine derartige Lösung eingeplant - die Abmessungen / Räume und Größenverhältnisse müssen aber passen ... evtl. mal den Architekten fragen?

    Ansonsten aber recht schön!
     
  8. Rinke

    Rinke

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Selm
    Stimmt auch nicht so ganz!

    1.) Der Abstellraum in der Küche ist natürlich... räusper... lachhaft, ein Witz. Wat soll da stehen? Die fünf Gemüsegläser können auch im Regal stehen.

    2.) Warum wird die Wand zwischen Küche und Diele-Wohnen/Essen nich bündig durchgezogen? Weils dann zu langweilig wäre, auf den ersten Blick?:biggthumpup:
    Oder paßt in die Nische links der Tür in das Wohnzimmer ein ganz genau vorbestimmtes Möbelstück rein, das da genau auch rein soll und für 100 Jahre stehen soll?:biggthumpup:

    3.) Watt soll dieses Mauerwerksgemurks im Bereich Garderobe, WC, HWR? Kann man die ganzen Knicke und Wandversprünge nich einfach weglassen? Oder gibbet inzwischen supergeile Möbelstücke, die in jede Wandnische reinpassen (->Garderobe)? Hab ich was verpasst?

    4.) OG: Auch hier wieder supergeile Anschlagpunkte/Knicke, wo man Möbel "genau":biggthumpup::bounce::mega_lol: superpassend einpassen "darf"! Tja, da zeigt sich halt die Qualität eines Architekten: Nicht einfach gerade Räume, sonder Wandnischen überall. Supertoll um passende Möbel auszusuchen. Viel Spaß bei Ikea und den Sanitärheinis!:28::biggthumpup:

    5.) Bad und Gast würde ich tauschen, aber wie gesagt: Eure Wandversprünge bestimmen euer tägliches Geschäft.:biggthumpup::p
     
  9. #9 Baufuchs, 15.01.2009
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Da scheiden

    sich die Geister.

    Die Wandversprünge im EG/DG machen durchaus Sinn. Gäste WC Tür auf 88,5er ändern und nach außen aufschlagen lassen, dann sind die Garderobe begrenzenden Wände gleich lang.

    Die Schränke in Gast und Schlafen haben eine Wandlänge von ca. 3,50m, das passt.

    Übrigens H. Rinke:

    Schranknischen begrenzt von seitlichen Wänden lassen sich hervorragend z.b.mit raumhohen Schiebtürsystem schliessen hinter denen beliebige Regalsysteme verbaut werden können.

    @peet
    Nicht von Rinkes vielen Smileys beeindrucken lassen.:)
     
  10. peet

    peet

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ulm
    speisekammer:
    also auf regalen mit 40cm tiefe auf deckenhöhe passen m.e. schon einige sachen.
     
  11. #11 HolzhausWolli, 15.01.2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Das wäre es mir aber wert, Sonne zu haben.....Allerdings müßte dann eine Bauteilverschiebung nach rechts gemacht werden bis zur Wiederherstellung der Garagengrenzbebauung im Norden, sonst machts im Süden nicht soviel Sinn.


    Also: Keller oder diese Speis? Ne oder? :irre Das wäre dann der Kompromis des Jahres! Ohne Witz: Einen Keller kann man nur durch einen anderen Keller ersetzen und eine Speis (die auch eine ist!) erübrigt sich auch wenn einer vorhanden ist nicht grundsätzlich. DIESES putzige Modell aber ist nicht mehr als ein Schrank. Die Nutzung schränkt sich alleine schon dadurch gravierend ein, weil keine Belüftung vorhanden ist. Ich würde diese Fläche lieber in der Kücheplanung sinnvoll und Stauraumschaffend nutzen - da gibts tolle Lösungen.


    Soll heißen Luftraum oberhalb der Haustüre? Fände ich gut! Würde ich machen! Dann aber nicht bündig mit der Türe und das DFF etwas nach rechts.

    @ Rinke: Bei allem Respekt vor der Einfachheit, aber dein Grundriss besteht bestimmt nur aus ewig langen und im Ergebnis laaaaaangweiligen Wänden, stimmts? (Spaß :winken) Schon mal was von Einabauschränken gehört? Dann machen Nischen und die entsprechende plazierten Türöffnungen auf einmal wieder Sinn.
     
  12. #12 Baufuchs, 15.01.2009
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Speisekammer

    sofort vergessen!:konfusius

    Lassen Sie Ihren Architekten mal eine Alternative ohne Speisekammer zeichnen.

    Dann ist auch Platz für eine bessere "Kochinsellösung" aols die gegenwärtige. Wer sich bei den begrenzten Platzverhaltnissen an die Kochinsel setzt um der besten aller Ehefrauen bei der Arbeit zuzusehen (zu helfen) kriegt schenll sein Fett weg.
     
  13. peet

    peet

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ulm
    die 1,15 qm speisekammer ersetzen natürlich keinen keller, schon klar. :D
    dieser dient allein zur bevoratung von lebensmittel oder sonstigem kleinkram
    was die küche betrifft. ist halt schwierig diesen harmonisch in die küche zu
    integrieren.
     
  14. #14 Baufuchs, 15.01.2009
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Noch ein Grund

    den nicht zu bauen....:biggthumpup:
     
  15. #15 HolzhausWolli, 15.01.2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Eben! Weg mit dem Ding !

    Frag mal Deine Frau was genau sie dort lagern möchte. Und dann mußt Du alles streichen was kühl gehalten werden muß.
     
  16. #16 acensai, 15.01.2009
    acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    ... es würde Sinn machen, eine Speis zwischen Garage und Küche einzuplanen. Dann könnte man evtl. sogar den Vorratsraum ausserhalb der thermischen Hülle des Hauses einplanen. Dieser könnte begehbar von der Garage sein etc. etc. ... Ist dies aufgrund der Grundstücksgröße nicht möglich?
     
  17. #17 HolzhausWolli, 15.01.2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    @ ascensai: Wir haben es hier mit einem 2-Personen-Haushalt zu tun. Was glaubst Du wie umfangreich die logistischen Maßnahmen für die Situationen NACH dem Einkauf mit Pufferraum/ Anschluß an die Küche etc.pp sein müssen?

    Ich halte das für absolut relativ und mit einer Familie nich ansatzweise vergleichbar.
     
  18. peet

    peet

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ulm
    was sagt ihr denn zum og ? ausrichtung der zimmer ? fensteranzahl bzw. größen ?
    zimmergrößen ?

    m.e. fällt das bad etwas groß aus.
     
  19. #19 Thomas B, 15.01.2009
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ich auch mal:

    Speisekammer ist ja schon besprochen. Weg damit! Entweder "echte" Speiesekammer oder eben hier in der Küchenplanung entsprechenden Stauraum vorsehen. Das ganze dann mit einer wand und Tür in der Zugänglichkeit zu behindern ist nicht gut.

    Treppenantritt im EG sollte mal genauer untersucht werden. Nicht wirklich dramatisch, aber daß die erste Stufe so halb ins Fenster hängt ist eher unschick. Hier wäre noch Detailarbeit gefragt.

    Thomas
     
  20. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    zu Satz 1: natürlich. Genauso natürlich nicht im Mitnahmemarkt, aber bei Markenherstellern selbstverständlich.
    zu Satz 2: Ja
    Eben darum: Weg damit!
    Das da mit Küchenmöbeln vollgestellt geht auf alle Fälle genausoviel Zeuch rein.
     
Thema:

Anregungen zum Grundriss

Die Seite wird geladen...

Anregungen zum Grundriss - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Planung - wünsche und Anregungen dazu

    Grundriss Planung - wünsche und Anregungen dazu: Hallo ihr lieben :) habt ihr ggf. Anregung zu meinen Wünschen? Natürlich werden wir da noch einen Architekten hinzuziehen um demnach den...
  2. Grundrisse mein EFH / Kritik und Anregungen erwünscht :-)

    Grundrisse mein EFH / Kritik und Anregungen erwünscht :-): Hallo Zusammen, was haltet Ihr von diesen Grundrissen ? Zum Haus selber: Es sollte ein EFH + Einliegerwohnung werden. Das Grundstück...
  3. Grundriss Efh Bauhausstil, konstruktive Kritik und Anregungen erwünscht

    Grundriss Efh Bauhausstil, konstruktive Kritik und Anregungen erwünscht: Hallo zusammen, wir haben uns zum Bau eines EFH im Bauhausstil entschieden. Wir sind ein vier Personen Haushalt. Offener Grundriss im EG....
  4. Grundriss - Bitte um Anregungen

    Grundriss - Bitte um Anregungen: Hallo zusammen, anbei unser aktueller Grundriss. Würde mich sehr über Eure Meinungen und Verbesserungsvorschläge freuen. Unsere jetzige...
  5. Ein Grundriss mit der Bitte um Anregungen

    Ein Grundriss mit der Bitte um Anregungen: Ich habe unten meinen Grundrissentwurf angehängt. Als Laie ist mir trotz vieler investierter Tage Arbeit bestimmt der ein oder andere Faux-pas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden