Ansaugung Löschwasser aus Feuerwehrteich

Diskutiere Ansaugung Löschwasser aus Feuerwehrteich im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Fachfrauen & Fachmänner, heute mal wieder eine Frage von mir... Situation: Ansaugung von Löschwasser (für Feuerwehr-Schlauch) aus...

  1. #1 susannede, 25. April 2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Hallo Fachfrauen & Fachmänner,

    heute mal wieder eine Frage von mir...

    Situation:

    Ansaugung von Löschwasser (für Feuerwehr-Schlauch) aus einem Teich (stehendes Kleingewässer mit flacher, leicht mit Steinen und Schilfbewuchs gesicherter Böschung). Ort: Bayern.

    Frage: Was passiert in einem harten Winter, wenn z.B. die Oberfläche des Teichs zufriert (angenommen d=50 cm) - gibt es Planungshinweise, wie tief die Ansaugung in Filterghäuse gehängt werden soll / muss, damit ein Zufrieren ausgeschlossen werden kann und die "Abgreifbarkeit" von Löschwasser gesichert bleibt?

    Aus meiner Sicht: Errichtung eines "Domschachtes" in entsprechend tiefem Wasser (??? cm) , notfalls mit Steg zur Böschung (oder sowas).:Roll

    Praxistipps erfahrener freiwilliger Feuerwehr-Männer?

    Lieben Dank an alle schon mal im voraus...:konfusius

    PS: Die Haustechnischen schlagen jetzt sicher eine Beheizung vor...oder?

    Beste Grüße!:winken

    Susanne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Max_M

    Max_M

    Dabei seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ___
    Ort:
    Grüße aus Thüringen
    Hallo!

    Warum wird nicht eine Saugleitung in verzinktem Stahlrohr FW-Größe A verlegt, aus der das Wasser an einer tiefen Stelle angesaugt wird?

    Ab und zu müsste der Ansaugkorb freigespült werden. Also sollte dort kein Saugventil sitzen. Das komt auf die Höhendifferenz an.

    Die Stutzen für das Saugrohr stehen dann am Rand des Weihers.

    Bei uns wurden an einem Bach saugstellen geschaffen. Dies sind viereckige Schachtstücke aus Beton, die in den Bachgtund eingelassen wurden, damit beim Ansaugen immer genug Wasser nachläuft (Größe ca 100 * 100 Tiefe auch 100)

    Gruß
    Max
     
  4. #3 Der Bauberater, 25. April 2007
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    In D ist doch alles reguliert

    Hallole Susannede,
    also wenn es ein richtiger Löschteich werden/sein soll, dann steht in der DIN 14210 wie es auszusehen hat :eek:
    Im Link unter Punkt 2.2.1 steht grob, was verlangt wird.
    http://www.feuerwehr-meindorf.de/Download/Die_Loschwasserversg_jun04.doc
    Habe aber auch schon gesehen, daß an der Entnahmestelle eine Umwälzpumpe die Eisfreiheit gewährleistet.
    Am besten mit dem zuständigen Kreisbrandstifter ähhhh -meister abklären wie er es denn gerne hätte :biggthumpup:
    Gruß aus Baden
    Peter
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 26. April 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Mein Praxistipp ...

    ... mach´, was der Kollege Bauberater sagt und red´ mit der Feuerwehr.
    Da kommt dann in der Diskussion erfahrungsgemäß die auch für den Bauherrn günstigste Lösung (schriftlich zu dokumentieren!!!) raus - und Du hast Deine Ruhe (und bist aus der Haftung) :konfusius .
     
  6. #5 susannede, 26. April 2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Danke ihr Lieben,

    werde der Sache mal so, wie angeregt, nachgehen, wenn's auch die Kollegenbaustelle ist und nicht meine.

    LG aus DA Mühltal

    Susanne
     
Thema:

Ansaugung Löschwasser aus Feuerwehrteich

Die Seite wird geladen...

Ansaugung Löschwasser aus Feuerwehrteich - Ähnliche Themen

  1. Löschwasser auf der Dampfsperre

    Löschwasser auf der Dampfsperre: Hallo, Gestern hat es in der Wohnung über uns gebrannt. Dementsprechend ist einiges an Löschwasser (normales Wasser ohne Zusatz) in die...
  2. KWL - Frischluft Ansaugung

    KWL - Frischluft Ansaugung: Hallo liebe Experten, ich weiss, die Frage ist ungewöhnlich aber dennoch ernst gemeint :bierchen: bei unserer KWL (xxx404) sitzen Frisch &...
  3. Position Ansaug und Abluftöffnung für KWL

    Position Ansaug und Abluftöffnung für KWL: Hallo zusammen, wir bauen in unserem Haus eine Lüftungsanlage ein. Der Händler, der auch die Dimensionierung gemacht hat, hat uns auf die Idee...
  4. Papprahmen für Filter Ansaugung Außenluft ok?

    Papprahmen für Filter Ansaugung Außenluft ok?: Hallo, wir haben ein großes Lüftungsgerät mit Z-Line Filter in Kunststoffrahmen, zum Einschieben in das Lüftungsgerät (Zehnder). Nachbauten...
  5. LWP Abstand Ansaug-Außblasseite

    LWP Abstand Ansaug-Außblasseite: Hallo, ich möchte nun eine LWP Innenaufstellung machen, habe ein RMH-Neubau. Da der Keller leider im vorderen Bereich noch von der...