Anschlüsse an Haus! Hilfe,wir sind überfordert!

Diskutiere Anschlüsse an Haus! Hilfe,wir sind überfordert! im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo! Wer kann uns helfen!!! Sind schon ganz durcheinander :confused: Wir möchten ein Grundstück kaufen und darauf ein Haus ohne Keller bauen....

  1. #1 maha, 10. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2007
    maha

    maha

    Dabei seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeitnehmer
    Ort:
    Hessen
    Hallo! Wer kann uns helfen!!! Sind schon ganz durcheinander :confused:

    Wir möchten ein Grundstück kaufen und darauf ein Haus ohne Keller bauen. Jetzt stellt sich heraus, dass es keine Anschlüsse zum Hauptkanal gibt. Das Hausbauuntern. baut für uns auf Bodenplatte und in der BLB steht folgendes drin: Vor Einbau Bodenplatte werden die Grundleitungen zur Entwässerung verlegt. Im Festpreis ist dabei die ges. Rohrführung für Schmutzwasser unter der BP enthalten. E-Installation beginnt ab Hauswand. WAS ist mir GAS und Telekom????
    Jetzt sagt das Bauunternehmen lasst die Leitungen alle bis Hausmitte legen?!
    Jetzt fallen so Worte wie: Mehrspartenanschluss oder 1-2 Rohre (wir haben kein Kabelanschluss im Ort, Telefon und DSL), Revisionsschacht, Rückstauklappe, MSA zu teuer ggf. nicht notwendig. Bodenplatte muß vorbereitet werden. Kanalanschluss nur max. bis einen Meter ins Grundstück.

    Hilfe....Jetzt haben wir das Gefühl jeder möchte mit uns ein Geschäft machen.:fleen

    Was müssen wir jetzt wirklich legen und wie können wir alles kostengünstig und reibungslos abwickeln ( Bekannter, Selbsthausbauer meinte Ausgrabung kann man auch selbst machen! Straße aufreissen ist nicht so unser Ding, Ausbuddeln kann man doch wohl selbst, da in einem Kostenvoranschlag der "Aushub" mit 1.ooo Euro berechnet wurde)? Oder alles vom Energieversorger machen lassen, soll aber sehr teuer sein? Müssen wir was bei der Gemeinde abklären (Revisionsschacht oder so).

    Tausend Fragen, möchte doch "nur" Strom, Wasser und Telekom. im Haus haben.

    Danke für Eure Antwort.

    Gruß Maha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Bauberater, 10. März 2007
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Hallole Maha,
    Euch kann geholfen werden, aber nicht hier! Nehmt Euch eine/n Fachfrau/mann, der vor Ort ist :28: Es gibt bei Euch sehr viele Unbekannte. Wo liegen die ganzen Leitungen? Wer darf arbeiten daran vornehmen? In den meisten Kommunen dürfen nur zugelassenen Firmen an Wasser, Abwasser, Strom, Gas, Telekom... Leitungen anschließen. Den Leitungsgraben kann man in Eigenarbeit machen, ist aber möglich, daß die Arbeit schon beim Anschluß mit dabei ist :confused: Im Straßenraum dürft Ihr als Privatpersonen sowieso nichts machen (Gewährleistung)
    Last Euch von eurem Energieversorger beraten und nehmt einen Fachmann mit ins Boot, sonst kostet das unnötig Nerven und Geld!
    Gruß aus Baden
    Peter
     
  4. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Wenn ich das richtig lese, geht es um die ABSICHT und hierfür liegt ein Angebot vor ? Entweder lasst Ihr das Angebot komplettieren oder, und das wäre meine Empfehlung beauftragt Ihr einen Planer. Eine genehmigte Planung ist in jedem Fall notwendig, ob durch einen direkt beauftragten Architekten erstellt oder indirekt durch einen Bauträger.
     
Thema:

Anschlüsse an Haus! Hilfe,wir sind überfordert!

Die Seite wird geladen...

Anschlüsse an Haus! Hilfe,wir sind überfordert! - Ähnliche Themen

  1. Essigessenz verkocht! Hilfe!!!

    Essigessenz verkocht! Hilfe!!!: Hallo liebes Forum! Ich war so "dumm" und habe mit Essigessenz geköchelt! Seitdem werde ich den Geruch nicht mehr los! Hier der genaue Ablauf:...
  2. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  3. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  4. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  5. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...