Anschluss/Abdichtung Balkontür so in Ordnung?

Diskutiere Anschluss/Abdichtung Balkontür so in Ordnung? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, meine Frage ist ob der nachfolgend beschriebene Aufbau so in Ordnung ist oder es andere Empfehlungen gibt: Aktueller Stand: Bungalow...

  1. Co1980

    Co1980

    Dabei seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    Nordhausen
    Hallo,

    meine Frage ist ob der nachfolgend beschriebene Aufbau so in Ordnung ist oder es andere Empfehlungen gibt:

    Aktueller Stand: Bungalow ohne Keller,Rohbau fertig ohne Fenster und Türen, Außenkannte Mauerwerk = Außenkannte BoPla

    Soll
    Mauwerk: 24er Poroton + 14 cm WDVs (im Sockelbereich 10cm XPS)
    Fenster/Türen außen bündig Mauerwerk und Dämmung überdeckt Fensterrahmen 3 cm
    GOK = OK BoPla
    Fußbodenaufbau 21cm (13cm Dämmung)


    Das Mauerwerk inkl. Bodenplatte soll bis ca. 50cm über GOK mit Dichtschlämme beschichtet werden. Die Balkontüren werden unten aufgedoppelt und bis Bodenplatte (wenn nötig) abgemauert in Rahmenstärke. Die Abdichtung von Außen soll dann über die Aufdopplung + Abmauerung mittels "KMB mit Einlage" erfolgen und das Mauerwerk seitlich sowie unten überdecken. Auf die Abdichtung kommt dann das WDVS

    Die Frage ist ob es so in Ordnung ist und was ist mit KMB gemeint bzw. könnt ihr mir Produktbeispiele nennen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Co1980

    Co1980

    Dabei seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    Nordhausen
    kleine Korrektur: Dickbeschichtung statt Dichtschlämme
     
  4. #3 Gast036816, 29. Juli 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    kannst du das geplante detail in 2 dimensionaler darstellung hier als bild bringen?
     
  5. Co1980

    Co1980

    Dabei seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    Nordhausen
    Ich hab m ich mal versucht. Das rote ist die Abmauerung und das blaue KMB.
     

    Anhänge:

  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 29. Juli 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Tja, das ist :Baumurks

    Die Abdichtung muss mindestens 5cm (wenn die passenden Rahmenbedingungen vorliegen) oder sehr viel wahrscheinlich sogar 15 cm übers Pflaster hochgeführt werden!
     
  7. #6 Gast036816, 29. Juli 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das ist so nicht in ordnung!
    ob KMB auf das rahmenprofil gemacht werden kann, weiß ich jetzt nicht aus dem stegreif. kritisch wird die fugenausbildung. vor der fenstertür fehlt eine rinne!
     
  8. Co1980

    Co1980

    Dabei seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    Nordhausen
    o.k. da will ich mich jetzt auch nicht soweit aus dem Fenster lehnen weil ich die Zeichnung jetzt schnell Freestyle nach meinen Wissen gemacht hab. Es kann durchaus sein, dass die Abdichtung noch höher geht. Dennoch irritiert mich dann wie die Schwelle ausgebildet wird. Laut deiner Info müsste ich ja dann immer über eine 5cm bzw 15cm Stolperkannte. Oder verstehe ich es falsch?

    Eigentlich sollte da gar keine oder nur minimale Erhöhung sein.
     
  9. Co1980

    Co1980

    Dabei seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    Nordhausen
    Ja du hast recht. Es sollte zwar ein Detail sein aber in dieses bin ich wohl nicht so tief gegangen. Dort muss natürlich noch ein Übergang vernünftig hin. Wie gesagt hab ich jetzt nur aus dem kopf skizziert und es ging mir um die Abdichtung. Ralfs Hinweis ist schon gut aber wie gesagt stehe ich jetzt vor der Frage zwecks der Schwelle
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 29. Juli 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wie wäre es, wenn Du Deinen Planer um ein Detail für diesen Punkt bittest?
     
  11. Co1980

    Co1980

    Dabei seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    Nordhausen
    ja, kann ich machen er ist aber noch im Urlaub
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 29. Juli 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
  13. Co1980

    Co1980

    Dabei seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    Nordhausen
    Ich verstehe den Zusammenhang nicht. In dem genannten Beitrag fällt nur auf, dass neben hilfreichen Tipps nur eine nichtsaussagende Antwort enthalten ist. Im jetzigen Thema sind es schon 1,5. Hast dich gesteigert.
     
  14. #13 Gast036816, 29. Juli 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    nicht längerer urlaub - zwischen den osterferien und den sommerferien lagen mind. 2 planänderungen.
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Planer muss ein toller Beruf sein wenn man ständig Urlaub hat. Aber anscheinend ist der Beruf auch nicht ganz ungefährlich, denn wenn man die threads hier im Forum so verfolgt, dann sind Planer entweder ständig in Urlaub oder gerade krank.

    Gruß
    Ralf
     
  16. #15 Ralf Dühlmeyer, 29. Juli 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wirklich? Du siehst keinen Zusammenhang? Dann mach ich mal ein Licht an.

    Dmals kam schon der eindeutige Tipp, dass zu den Details bdentiefer Fenster (egal ob fest oder mit Flügel) ein sauber geplantes Detail mit allen Bauteilschichten gehört, wenn das nicht fürchterlich inne Buchse gehen soll!
    Entweder ist also Dein Architekt seit dem im Urlaub (vor Neid weiß werd) oder Du hast diesen Hinweis geflissentlich ignoriert, weil Du hoffst, hier oder anderswo für lau solche Details geliefert zu bekommen.

    An den damaligen wie den jetztigen Antworten merkst Du aber, diese Hoffnung geht fehl!
     
  17. Co1980

    Co1980

    Dabei seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    Nordhausen
    Damals ging es um Bodentiefe festverglaste Fenster die überhaupt nicht eingebaut werden und die Fragen habe ich aus Eigeninteresse gestellt. Jetzt geht es um eine Balkontür (siehe Betreff) die eingebaut werden wird.
     
  18. Co1980

    Co1980

    Dabei seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    Nordhausen
    Wenn man diesem Dokument: http://www.fensterbausieber.de/downloads/028_schwellenhoehe-bei-balkontueren.pdf

    Glauben schenken darf dann stimmte deine Aussage nicht ganz da es sich ja nicht um die Wand sondern die Balkontür handelt. Darin findet man eigentlich fast alle Infos die ich benötige.
     
  19. #18 Ralf Dühlmeyer, 31. Juli 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    was man nach meiner ganz persönlichen Meinung nach aber nicht sollte!

    Begründungen:
    Die Flachdachrichtlinie ist kein Bestandteil der DIN 18195 (welcher Teil überhaupt) und umgekehrt auch nicht. Es sind zwei im Prinzip unabhängige, paralle bestehende Werke, die sich in Teilen (18195) mit dem selben Thema befassen, z.T.auch gleiche Thesen vertreten und im Falle der FDR auch auf die DIN Bezug nehmen!

    Schon mal schade, wenn ein öbuv solche Grundlagen nicht sauber benennt.

    Mit diesem allerletzten Satz hätte sich der Herr Sieber seinen ganzen vorhergehenden Vortrag sparen können!
    Denn genau diese (und weitere) Ausnahmen sind eben in den genannten Regelwerken planmäßig vorgesehen.
    Er kreiert also nichts neues, sondern formuliert wortreich eine altbekannte Tatsache.
    Im Grunde hätte er diesen Artikel auf 3 Sätze begrenzen können.

    **********

    Auf Deinem Balkon sehe ich aber keine entwässerte Rinne vor der Balkontür, also bleibt Deine Ausführung wohl (soweit nach dem Bild beurteilbar) :Baumurks
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Co1980

    Co1980

    Dabei seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    Nordhausen
    Du hättest deine vielen unnützen Antworten auch auf den letzten Satz begrenzen können. Der sagt jedenfalls was brauchbares aus
     
  22. #20 Gast036816, 31. Juli 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die ansage hast du bereits am 29.07. um 12.31 uhr auch schon bekommen. was du vor hast ist murx ohne planung!
     
Thema: Anschluss/Abdichtung Balkontür so in Ordnung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. terrassentür abdichtung detail

    ,
  2. anschluss balkontür balkon

Die Seite wird geladen...

Anschluss/Abdichtung Balkontür so in Ordnung? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  4. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  5. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...