Anschluss/Abdichtung Neubau an Altbau

Diskutiere Anschluss/Abdichtung Neubau an Altbau im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir nutzen zurzeit das schöne Wetter und haben mit dem Bauen begonnen ;-) Es wird ein Neubau an einen Altbau angebaut. Was...

  1. #1 Thomas3025, 10. April 2011
    Thomas3025

    Thomas3025

    Dabei seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing. für Versorgungstechnik
    Ort:
    Würzburg
    Hallo zusammen,

    wir nutzen zurzeit das schöne Wetter und haben mit dem Bauen begonnen ;-)
    Es wird ein Neubau an einen Altbau angebaut. Was ist beim Anschluss der beiden Gebäude aneinander zu beachten? Die Räume im Altbau, die an den Neubau grenzen, sind ein Treppenhaus und ein Hauswirtschaftsraum (also im Winter eher niedrigere Temperatur) und auf Neubauseite werden eine Küche und ein Badezimmer entstehen (also eher wärmer). Da der Altbau aus Bruchsteinen besteht, wird sich zwangsläufig ein Spalt von wenigen Zentimetern zwischen den beiden Gebäuden ergeben. Muss man Bedenken haben, dass es Probleme mit Feuchtigkeit in dem Hohlraum geben könnte (z.B. aufsteigende Feuchtigkeit von unten oder Regenwasser von oben bei nicht 100%igem Anschluss der Neubaudachfläche (Flachdach) an den Altbau?

    Wäre für ein paar Meinungen sehr dankbar.

    Gruß

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    a. das kein wasser reinläuft
    b. das kein wind durchpfeift
    c. das kein viechkram reinkommt

    mehr kann man dazu nicht sagen ausser, daß die nummer von grund auf gescheit geplant werden muss.
    sonst kanns übel enden.
     
  4. #3 Thomas3025, 11. April 2011
    Thomas3025

    Thomas3025

    Dabei seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing. für Versorgungstechnik
    Ort:
    Würzburg
    Dass da nix reinkommen soll ist mir schon klar. Die Frage zielte mehr darauf ab, was bei der praktischen Umsetzung zu beachten wäre, damit der Schuss nicht nach hinten losgeht.
     
  5. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Guten Abend nach Würzburg!

    Vor der praktischen Umsetzung hat das zu erfolgen, was der Kollege aus dem Saarland bereits ausgeführt hat. Eine auf das Projekt bezogene Planung.

    Ein freundlicher Gruß
    svjm
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Anschluss/Abdichtung Neubau an Altbau

Die Seite wird geladen...

Anschluss/Abdichtung Neubau an Altbau - Ähnliche Themen

  1. Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten

    Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten: Hallo, wir haben einen Anbau, der ca. 30 cm Tiefer als der Altbau liegt. Die Bodenplatte des Anbaus wurde 1978 an das Fundament des Altbaus...
  2. 1956 Altbau ohne Estrich / was tun?

    1956 Altbau ohne Estrich / was tun?: Hallo, Ich habe vor kuzem ein Reihenhaus von 1965 gekauft. Nun haben wir festgestellt dass das es im Haus keinen Estrich gibt. Ich moechte im...
  3. 1965 Altbau ohne Estrich

    1965 Altbau ohne Estrich: Hallo, Ich habe vor kuzem ein Reihenhaus von 1965 gekauft. Nun haben wir festgestellt dass das es im Haus keinen Estrich gibt. Ich moechte im...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...