Anschluss Duschtasse an Wandfliesen

Diskutiere Anschluss Duschtasse an Wandfliesen im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebe Bauexperten, ich habe eine Frage zu den Fliesen an / hinter unserer Duschtasse: Bei uns soll im Zuge des Umbaus des alten Bades...

  1. kemoauc

    kemoauc

    Dabei seit:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Leipzig
    Hallo liebe Bauexperten,

    ich habe eine Frage zu den Fliesen an / hinter unserer Duschtasse: Bei uns soll im Zuge des Umbaus des alten Bades eine neue Duschtasse gestellt werden. Im Estrich wurde eine entsprechende Aussparung vorgehesehen, in welche die Duschtasse mit entsprechendem Träger reinkommen soll.

    Das Bad ist zwischenzeitlich abgedichtet (Lastogum + Dichtbänder), im Bereich der Aussparung wurde zusätzlich eine Dichtbahn eingelegt. Das Bad liegt im Erdgeschoss, kein Keller darunter, insofern stellt sich die Abdichtung hier nicht als hochkritisch dar.

    Nun ergibt sich die Frage, in welcher Reihenfolge der Einbau der Dusche am besten erfolgen soll: Letzte Woche war mein Installateur da, er meinte, dass zuerst die Wandfliesen gesetzt + verfugt werden sollten, die Duschtasse würde er danach an die Fliesen ransetzen. So hätte man den Vorteil, dass man bei einem Problem am Ablauf / Duschtasse nicht extra die Fliesen kaputt machen müsste.

    Der Fliesenleger meinte, dass im Hinsicht auf eine ordentliche Abdichtung das Setzen der Duschtasse an die Wand besser sei, und die Fliesen werden danach auf den Wannenrand aufgefliest.

    Beide haben mit ihren Argumenten recht: Für eine ordentliche Abdichtung müsste die Duschwanne m.E. vor dem Fliesen direkt an die Wand gesetzt werden (Abdichtung mit Dichtband), danach wird erst draufgefliest. Aber so kämen wir nie wieder an die Duschtasse ran, falls da mal was sein sollte (da die im Fußboden eingelassen wird, haben wir ja auch keine Revisionsöffnung o.ä.). Bin daher einfach unsicher, was ich tun soll.. Was meint ihr dazu? Wäre das im vorliegenden Fall (Bad EG, kein Keller drunter, Abdichtung der Duschaussparung erfolgt) in Ordnung, die Wanne direkt an die Wandfliesen zu setzen? (gäbe dann allerdings keine richtige Abdichtungsmöglichkeit, Silikon ist ja keine wirkliche Abdichtung, auch wenn es gern immer als solche verkauft wird ;-)

    Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Itzebitze, 22. Juli 2013
    Itzebitze

    Itzebitze

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Würzburg
    Dein Fliesenleger hat dir die fachlich richtige Ausführung genannt. Wenn du diese nicht möchtest, wird er dir sicherlich auch deine andere Möglichkeit ausführen. Allerdings kannst du dabei die Gewährleistung verlieren, sollte er Bedenken anmelden. Dann liegt es an dir, ob du die Gewährleistung selbst tragen willst oder nicht.

    Überleg einfach mal wie oft du oder wer anders, in den vergangenen 20 Jahren, an eine Revisionsöffnung musstest. Wahrscheinlich eher selten bis gar nicht. Zumindest ist das meine Erfahrung. Sowohl beruflich als auch privat. Ich würds ausführen, wie dein Fliesör dir geraten hat und sollte tatsächlich mal was am Ablauf/Duschtasse sein, musst du halt in den sauren Apfel beißen. Hat halt alles seine Vor- und Nachteile mit den bodengleichen "Dingern".
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 22. Juli 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn die nur im Bereich der Aussparung liegt, ist das :Baumurks.
    Wenn, dann gehört das ganze Bad in der Fläche abgedichtet und diese Abdichtung muss einen Anschluß an die Entwässerung haben!


    Ob DU das auch noch sagst, wenn Dir in den angrenzenden Räumen die Tapete/Farbe von der Wand kommt, weil die Nässe im Putz hochgesaugt wird???
    :shades :smoke

    Die Duschtasse gehört ordentlich mit der Wandabdichtung verbunden oder das Bad wird abgedichtet.
     
  5. kemoauc

    kemoauc

    Dabei seit:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Leipzig
    Danke für die hilfreichen Antworten!

    Das Bad ist natürlich komplett abgedichtet (gesamter Bereich hinter der Dusche, hinter Badewanne sowie der gesamte Fußboden mit Sockelbereich). Allerdings wurde nur im Bereich der Aussparung zustätzlich eine Dichtbahn gelegt, ansonsten wurde Flüssigabdichtung (Lastogum) verwendet.

    Ich werde mir in Ruhe nochmal die Vor- und Nachteile beider Lösungen durch den Kopf gehen lassen - werde wohl (um sicherzugehen) die Fliesen auf die Duschtasse aufsetzen lassen (wie vom Fliesenleger empfohlen). So habe ich (hoffentlich ;-) weitestgehend Ruhe vor evtl. Feuchteproblemen.

    Danke nochmal für Euer Feedback!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Anschluss Duschtasse an Wandfliesen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. duschtasse einbauen vorher fliesen

    ,
  2. fliesen auf duschwanne aufsetzen

    ,
  3. erst fliesen dann duschwanne einbauen

    ,
  4. fliesen auf oder hinter duschwanne,
  5. duschwanne wandfliese,
  6. hinter Duschtasse fliesen,
  7. duschtasse auf fliesen,
  8. duschwanne gegen wand abdichten,
  9. fliesen reihenfolge,
  10. duschwanne fliesen anschluss,
  11. duschwanne einbauen vor oder nach dem fliesen,
  12. duschtasse auf fliesen einbauen
Die Seite wird geladen...

Anschluss Duschtasse an Wandfliesen - Ähnliche Themen

  1. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  2. Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?

    Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei unseren Kaminofen zu bestellen und wollen diesen auch selbst Anschließen und dann vom Schornsteinfeger...
  3. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...
  4. Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand

    Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand: Hallo zusammen, ich bin derzeit dabei das Dachgeschoss meines Hauses (Baujahr 1984) neu zu dämmen. Die Gibelwände sind unverputzt und bestehen...
  5. undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke

    undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke: Guten Tag zusammen, ich erzähle einfach mal unsere bisherige Geschichte und hoffe, nicht zu weit auszuholen: Wir (und unser Nachbar) haben leider...