Anschluß Terassenfundament an Hausfundament

Diskutiere Anschluß Terassenfundament an Hausfundament im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, Zweite Frage zu meinem geplanten Terrassenbau: (ich hab doch gewußt, das es da noch viele ungeklärte Details geben wird) Nachdem mir...

  1. chaot

    chaot

    Dabei seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Unser neues Haus
    Hallo,

    Zweite Frage zu meinem geplanten Terrassenbau:
    (ich hab doch gewußt, das es da noch viele ungeklärte Details geben wird)

    Nachdem mir (ja auch durch eure Tipps) klar geworden ist, wie ich die Streifenfundamente betoniere nun ein weiteres Detail. Ich möchte auch am Hausrand entlang ein Streifenfundament hochziehen. Nun wird mein Haus ein Haus ohne Keller. Lt. Architektenplan wird die Aussenseite der Hausfundamente mit Dämmstoffplatte isoliert (ich hab die Zahl jetzt nicht mehr im Kopf aber ich glaub da standen 6 cm Isolierung drin, können aber auch 8 gewesen sein).
    Wenn ich nun parallel zu diesem Hausfundament mein Terassenfundment betoniere frage ich mich, ob ich als "Schutz" der Isolierung vor dem Betonieren noch irgendeine Platte dazwischenlegen soll (Heraklith ?? oder was ähnliches) damit der Beton des Terassenfundamentes nicht an die Wärmedämmung rankommt. Ist jetzt zwar ein bischen blöd ausgedrückt, aber ich hoffe, ihr wißt was gemeint ist.

    Ist so eine Platte (Schutzschicht) notwendig?
    Oder kann man den Beton direkt in den Graben kippen?

    Wenn eine Platte empfohlen wird, welche (kostengünstige) kann man da nehmen

    Gruß

    Manfred
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 9. März 2005
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo

    Das Haus ist ja noch nicht gebaut bzw. das Fundament dafür.

    Warum lassen Sie die Erdarbeiten und das Betonieren nicht zusammen mit dem Betonieren der Bodenplatte und der Streifenfundamente erledigen?

    Wenn man schon keine Ahnung hat, sollte man wissen, wo seine Grenzen sind bzw. das machen, was man produktiv erledigen kann:
    http://bauexpertenforum.de/showthread.php?t=3914
     
Thema:

Anschluß Terassenfundament an Hausfundament

Die Seite wird geladen...

Anschluß Terassenfundament an Hausfundament - Ähnliche Themen

  1. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  2. Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?

    Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei unseren Kaminofen zu bestellen und wollen diesen auch selbst Anschließen und dann vom Schornsteinfeger...
  3. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...
  4. Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand

    Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand: Hallo zusammen, ich bin derzeit dabei das Dachgeschoss meines Hauses (Baujahr 1984) neu zu dämmen. Die Gibelwände sind unverputzt und bestehen...
  5. undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke

    undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke: Guten Tag zusammen, ich erzähle einfach mal unsere bisherige Geschichte und hoffe, nicht zu weit auszuholen: Wir (und unser Nachbar) haben leider...