Anschluss Wand zu GK-Decke ohne Dehnfuge

Diskutiere Anschluss Wand zu GK-Decke ohne Dehnfuge im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, bin hier mal auf Meinungen gespannt bevor ich meinen Gipser damit konfrontieren werde. Bin derzeit am Umbau eines Hauses Bj...

  1. Marcel1986

    Marcel1986

    Dabei seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Albstadt
    Hallo zusammen,

    bin hier mal auf Meinungen gespannt bevor ich meinen Gipser damit konfrontieren werde.

    Bin derzeit am Umbau eines Hauses Bj 1956.
    Im DG befindet sich einiges an Holz z.B. um Türen, Pfetten zur zusätzlichen Stützung des Kehlgebälk usw.
    Mein Gipser wollte unbedingt, dass wir nach folgender Reihenfolge vorgehen.
    Kehlgebälk und Dachschräge Dämmen, Dampfsperre verlegen und abdichten, Decke auflatten und dann Gipskartonplatten drauf.
    Danach komme er um das Mauerwerk zu verputzen. Ebenfalls meinte er, ich solle Gipskarton als Putzträger auf sämtliches Holz Schrauben und den Rest mache er dann mit Putz und Gewebe.

    Also das wurde von mir alles so erledigt. Vor ca. 3 Wochen war der Gipser da und seitdem fallen mir doch immer mehr Dinge auf die ich so nicht für Richtig halte.
    Wandanschluss gegen Decke direkt an den Gipskarton geputzt ohne Trennfix etc.
    kann das so funktionieren?? Ebenso Anschluss an Giebel Kehlgebälk usw.

    Immer mehr Risse bilden sich wo Holz bzw. Gipskarton hinter dem Putz ist. An Türen, Pfetten usw.

    Bin der Meinung da mal ein ernstes Wort mit dem Gipser reden zu müssen oder was meint ihr??


    Vielen Dank im Voraus für eure Meinungen und Kommentare.

    Gruß Marcel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    erst trockenbau, dann putz ist schon mal blödsinn im quadrat. trockenbau als putzträger sollte erst einmal näher erklärt werden - was für ein putz - sonst wird das blösinn hoch drei.

    du musst mehr als ein ernstes wort mit dem gipser reden!
     
  4. Gast943916

    Gast943916 Gast

    :28:

    warum die Balken mit GK verkleiden und dann putzen? Dann gleich richtig machen mit GK Verkleidung und muss nicht mehr geputzt werden

    Pfusch
     
  5. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Wurde hier schon gefühlte 400 x diskutiert :mauer

    Funktionieren wirds schon. Ist ein bissl abhängig von der persönlichen Leidensfähigkeit.
     
  6. Marcel1986

    Marcel1986

    Dabei seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Albstadt
    Ok vielen Dank schonmal für die schnellen Antworten.
    Ohne Dehnfuge war mir eigentlich von vorneherein klar. Aber man sollte meinen DER FACHMANN wüsste was er tut. Bin sehr entäuscht, da ihm eigentlich gute Arbeit nachgesagt wird und ich noch nichts schlechtes gehört habe.
    Um etwas mehr ins Detail zu gehen. Früher sah das ganze so aus wie auf den Bildern unten.
    Auf das Holz um die Türen und die Pfetten unter dem Kehlgebälk wurden 12,5mm Gipskarton geschraubt, danach hat der Gipser mit MP75 und Gewebe den Anschluss zum Mauerwerk gemacht. Bzw. das komplette Mauerwerk überzogen und begradigt.
    Qualität der Bilder ist nicht gerade berauschend, aber den Riss auf dem Bild neben der Dose müsste zu erkennen sein. Datei_001.jpg Datei_001.jpg Datei_000.jpg
     

    Anhänge:

Thema:

Anschluss Wand zu GK-Decke ohne Dehnfuge

Die Seite wird geladen...

Anschluss Wand zu GK-Decke ohne Dehnfuge - Ähnliche Themen

  1. obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse

    obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse: Hallo Bauexperten, ich habe letzes Jahr ein Haus geerbt und bin gerade bei es zu sanieren. Das Haus ist von 1927 mit zweischaligem Mauerwerk,...
  2. Nische in Wand mauern

    Nische in Wand mauern: Tag zusammen. Ich plane in unserem Bad eine Nische im Bereich der Dusche und oberhalb des Waschbeckens in die Wand zu mauern, als abläge für...
  3. Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau

    Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  4. Decke abhängen

    Decke abhängen: Hallo, Ich würde gerne eine Decke insg. 12cm abhängen. Maße 10m x 3,45m Unterkonstruktion sollte 10,75cm sein Gipsplatte 1,25cm Ich dachte an Uw...
  5. Putzriss Anschluss Garage / Hauswand

    Putzriss Anschluss Garage / Hauswand: Hallo zusammen, vor relativ genau einem Jahr sind wir in unser neues Haus eingezogen. Es handelt sich hierbei um ein freistehendes EFH ohne...