Antragsablauf KFW Programm

Diskutiere Antragsablauf KFW Programm im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich habe über eine Bank mein Darlehen für meinen Hausbau beantragt. Ein Teil der Kosten soll über die KFW Bank finanziert werden, da...

  1. tom1701d

    tom1701d

    Dabei seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Wachau
    Hallo,


    ich habe über eine Bank mein Darlehen für meinen Hausbau beantragt. Ein Teil der Kosten soll über die KFW Bank finanziert werden, da es ein KFW60 Haus wird.


    So jetzt geht das Problem schon los.....in diesem KFW Antrag sind sehr spezifische technische Angaben zu machen, die aber erst genau berechnet werden können wenn das Haus fertig geplant ist. Ich brauch aber vor beginn der genauen Planung eine sichere Finanzierung die von meiner Bank aber nicht bearbeitet wird wenn ich den Antrag nicht ausfülle ????

    Wie läuft denn das normalerweise ab ??? Wer kennt sich aus damit?

    Danke

    Gruß
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalauer71, 7. Januar 2009
    kalauer71

    kalauer71

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. techn. Informatik
    Ort:
    Ulm
    Ich denke das ist immer individuell zu handhaben.
    Ich habe das Thema KfW erst mal offen gelassen. D.h. die Bank hat eine Grundschuld über die gesamte zu finanzierende Summe aber ich habe erst mal nur Verträge über die Darlehen die ich direkt bei der Bank beantragt habe abgeschlossen. Die KfW Kredite werden erst beantragt, wenn die Details so klar sind, dass ein entsprechender Antrag gestellt werden kann. Es bleibt aber natürlich das Risiko, dass sich die Konditionen verschlechtern - aber so gravierend dass es die Finanzierung kippen lässt wird das wohl nicht passieren.
    Wichtig ist aber im Hinterkopf zu behalten, dass wohl geplant ist, bis ca. April die Programme KfW40 und KfW60 zusammen mit den Renovierungenprogrammen zu einem neuen Programm zusammenzufassen. Wie da genau die Konditionen aussehen werden ist unklar - aber ich denke, auch da wird der Staat bei der aktuellen Wirtschaftslage darauf achten, dass die Konditionen das Bauen eher fördern als behindern.
    Im Schlimmsten Fall kann man aber immer noch die fehlende Summe zu den dann aktuellen Konditionen bei der Bank nachfinanzieren - die Grundschuld ist dann ja bereits eingetragen.
     
  4. tom1701d

    tom1701d

    Dabei seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Wachau
    Danke für die schnelle Antwort aber das ist eher die Ausnahme wie das bei Dir läuft.
    Hoffe ich jedenfalls:e_smiley_brille02:
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Dies

    ist das Formblatt, welches einzureichen ist.

    Was spricht dagegen, dass die Bank die entsprechenden Kfw-Mittel in die Finanzerung einplant und einen entsprechenden Vorbehalt in die Darlehnszusage aufnimmt?


    Den Kfw-Antrag können Sie (die Bank) ja dann später stellen, wenn die exakten Berechnungen durchgeführt sind.

    Sie müssen halt nur darauf achten, dass Ihr Haus dann später auch tatsächlich Kfw-40/60 Standard erfüllt.
     
  6. tom1701d

    tom1701d

    Dabei seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Wachau
    ja genau das ist das Formular....ich sehe das genau wie Du sagst aber die Bank meint sie müsse den KFW Kredit jetzt schon beantragen und dazu wird dieses Formular benötigt.

    Was ich nicht verstehe ist warum steht oben rechts "zusammen mit dem Kreditantrag...)
    Ich dachte das ist der Kreditantrag?
     
  7. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Nein

    das Antragsformular hat die Bank.

    Der Standardablauf ist so, wie von mir beschrieben. Mal auf die Variante "Zusage vorbehaltlich KFw-60 Darlehen" ansprechen.
     
  8. tom1701d

    tom1701d

    Dabei seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Wachau
    Danke, so werd ich es versuchen :bounce:
     
  9. Carolis

    Carolis

    Dabei seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Berchtesgadener Land
    Normalerweise kann der KFW-Antrag sofort gestellt werden.

    Den Nachweis braucht man erst vor Auszahlung des Darlehen.
     
  10. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Sieht

    die Kfw anders:

     
  11. #10 Wolfgang38, 8. Januar 2009
    Wolfgang38

    Wolfgang38

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Fahrenzhausen
    Ohne Baufuchs zu wiederholen (es wird nicht richtiger - wenn mans zweimal schreibt oder wenns dann alle gesagt haben):

    Wichtig ist, darauf zu achten, dass die Bank das KfW Darlehen auch in ihrem Finanzierungsplan mit einplant. Das ist das Erste und das Wichtigste.
    Einige Banken machen das halt nicht gerne, weil sie ihre Kredite verkaufen möchten und nicht einfach "Durchreicher".

    Grundschuld wird halt plus diesem Kredit für die ausreichende Bank eingetragen.

    Antrag wird dann zusammen mit dem Energieausweis von der Bank gestellt. Die Erstellung des Ausweises kannst Du ja soweit forcieren, dass Du zügig festlegst, was ins Haus eingebaut wird. (Nachweise!)

    Zu beachten ist, dass es die Konditionen der KfW Bank sind, welche gerade aktuell sind und nicht die, welche man in der Planung zugrunde gelegt hat.
     
  12. planfix

    planfix Gast

    Der Vorteil bei der KfW ist, dass sie in den 2. Rang in der Grundbucheintragung geht.
    Alles weitere wurde schon geschrieben. Plan, EnEV Nachweis + Antragsformular (von Bank holen oder vom Aussteller downloaden), Kostenschätzung und Bauantrag zusammenpacken und damit zur Bank.
     
  13. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Die detailierte Planung sollte kein Problem sein. Du teilst dem Planer eben mit was Sache ist: KFW60er Haus für x-tausend Euro. Zumindestens überschlagsmäßig sollte der Planer dir schon vorher sagen können ob deine Vorstellung und deine Geldmenge zusammenpassen.
    Wie er die Vorgaben der KFW einhält ist dann das Problem des Planers, aber genau das ist ja sein Job.
     
  14. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    Nachprüfbarkeit

    Nebenbei bemerkt (ich hatte das gleiche Problem), die kfw behält sich zwar die Nachprüfung vor, aber das ist eher theoretisch. Also, wenn ihr ungefähr wisst, wie es aussehen soll, die schon bekannten Werte eintragen, alles andere so, wie ihr es gern hättet. wenn ihr dann was baut, was anders ist als im antrag, dann merkt es eh keiner. Und wenn du trotzdem die kfw.kriterien einhältst bist du sogar moralisch auf der sicheren und rechtlich meines erachtens auch.

    aber, das ist nur meine private meinung.
     
  15. planfix

    planfix Gast

    ne ne!!! so geht das nicht!
    die kfw verlangt immer öfter vom vorlagebereichtigen nachweisersteller eine bestätigung, dass alles so gebaut wurde, wie berechnet. wer soll die geben, wenn anders gebaut wurde?
    ich glaube nicht, dass sich hier jemand zum stempelauguts machen lässt, wenn dann in frage gestellt ist, ob diese/r überhaut noch seine brötchen mit den nachweisen verdienen kann. von strafandrohung usw. steht auch was aufm zettel. nix für ungut, aber die kfw will inzwischen wissen, ob auch gebaut wird, wie beantragt.
     
  16. #15 Wolfgang38, 8. Januar 2009
    Wolfgang38

    Wolfgang38

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Fahrenzhausen
    toller Tip!:mauer:mauer:mauer:respekt
     
  17. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    aber wie

    soll man das machen ? folgendes Szenario:

    Ich sehe einen albau, den möchte ich kaufen und sanieren.
    Ich geh zu Bank und möchte geld, und da ich saniere, bekomme ich kfw öko was weiss ich - förderung.
    Jetzt muss ich aber genau definieren, was ich genau baue. Dämmmaterial etc., Dummerweise kann ich aber das Haus noch nicht auseinandernehmen zu Planung, da es mir noch nicht gehört. Erst Geld, dann Haus.... Also kann man nur planen, mit dem was man weiß. Wenn jetzt aber dummerweise bestimmte bauliche gegebenheiten nicht in Einklang mit den Planungen stehen, was mache ich dann ? Z.B. die geplanten 25 cm Hanf passen nicht in die Balken, statt dessen nehme ich 18 cm PUR, oder so ähnlich.

    Kann ich bei der KFW eine Änderungsmitteilung machen ? Ich gehe immer davon aus, dass man in den Kriterien bleibt !! Es soll also hier kein Aufruf zum Betrug sein!


    Aber ich sehe da schon ein Dillema.
     
  18. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    liebe kfw

    ich habe natürlich so gebaut wie beantragt. :cool: Ist ein rein akademisch theoretisches Problem, welches ich vor der Antragstellung überlegt habe.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Zu spät. Dein Beitrag wurde bereits kopiert und an die KfW weitergeleitet. :mega_lol:

    Gruß
    Ralf
     
  21. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    Möge er dort das Problem aufzeigen

    Und evtl. eine Vorgehenshilfe den Weg ins Internet finden.
     
Thema:

Antragsablauf KFW Programm

Die Seite wird geladen...

Antragsablauf KFW Programm - Ähnliche Themen

  1. KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen

    KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen: Ich habe ein paar Fragen zur KfW-Förderung beim Einzelmaßnamen im Bestand (430). (1) Ich möchte zunächst von Heizkörpern auf Flächenheizung...
  2. CAD Programm, welches?

    CAD Programm, welches?: Vor 17 Jahren in der Schule hatten wir Auto CAD auf den Schulrechnern (und den Schlüssel auch für Zuhause mitbekommen,.... lang ists her und der...
  3. Müssen alle Fenster erneuert werden, wenn KfW Förderung in Anspruch genommen wird

    Müssen alle Fenster erneuert werden, wenn KfW Förderung in Anspruch genommen wird: Hallo zusammen, wir planen den Erwerb einer Bestandsimmobilie aus dem Jahre 1960 und sind uns gerade unschlüssig, ob eine KfW Förderung...
  4. Ohne KfW Förderung 3fach Verglasung wirklich von Nutzen???

    Ohne KfW Förderung 3fach Verglasung wirklich von Nutzen???: Hallo zusammen, ich weiss nicht, ob alle Angaben die ich mache wirklich korrekt sind, daher bitte ich um Korrektur, falls ich was falsches...
  5. Mauerdurchwurf-Briefkasten bei KfW 55

    Mauerdurchwurf-Briefkasten bei KfW 55: Hallo ihr Lieben, noch in diesem Jahr sollen zwei KfW 55 Rohbauten hochgezogen werden. Wie so oft haben Männlein und Weiblein unterschiedliche...