Antrieb zu laut!

Diskutiere Antrieb zu laut! im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem mit der Lautstärke unserer Rolladenantriebe. Wir haben Motore vom Typ RevoLine RolSmart M10-868...

  1. hirma

    hirma

    Dabei seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem mit der Lautstärke unserer Rolladenantriebe. Wir haben Motore vom Typ RevoLine RolSmart M10-868 sowie M20-868 verbaut. Die erschienen uns von Beginn an, ziemlich laut (Nicht das Abrollgeräusch, sondern der Motor). Nun waren wir bei Bekannten (ebenfalls ein Neubau - Ziegel mit WDVS) eingeladen. Dabei ist uns aufgefallen, dass deren Motoren fast überhaupt nicht zu hören sind, sondern lediglich die Abrollgeräusche der Panzer. Unser Fensterbauer der uns die Antriebe empfohlen, verkauft und eingebaut hat, behauptet diese Geräuschentwicklung wäre normal. Ist die Geräuschentwicklung dieser Motoren immer so laut oder liegt hier ein anderweitiges Problem vor?

    Übrigens hört man die Motoren noch in jedem Raum des Hauses, egal ob im Keller oder im Spitzboden. Die Rolladen selber befinden sich im EG.

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Hi,

    meiner Erfahrung nach stehen die Motorgeräusche in einem reziprok proportionalen Verhältnis zu deren Preis. Was in Ihrem Fall nichts heissen will, Ihre Motoren kenne ich nicht. Die Werbung von elero versprich aber "besonders leise" Antriebe. Wenn es dann noch Schallbrücken gibt wandert der Lärm durch das ganze Haus.
    Gruß khr
     
  4. Loppi

    Loppi

    Dabei seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Reinheim
    Hallo hirma,

    ich habe das gleiche Problem. Wie haben Sie es gelöst?

    Gruß

    Loppi
     
  5. gilles027

    gilles027

    Dabei seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    .
  6. #5 wasweissich, 9. November 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

  7. hirma

    hirma

    Dabei seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bayern
    @ Loppi

    Leider gar nicht. Das Problem besteht weiterhin. Der Hersteller der Motore sagt: "Liegt an der ungenügenden Entkopplung bzw. am Wandaufbau." (Ziegel + WDVS), Fensterbauer sagt: "Liegt an den Motoren.". Wie hier im übrigen festgestellt wurde hat die Lautstärke sicherlich auch etwas mit dem Preis zu tun, nur liegen die in userem Haus verbauten Motoren mit Funkempfänger auf der nach oben offenen Preisskala nicht gerade im unteren oder mittleren Bereich und werden von vielen Seiten (auch Architekten) empfohlen, daran kann es also nicht liegen
     
  8. t-mo

    t-mo

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    Trier
    Der elero Antrieb an sich ist (ausser in der -K Ausführung) einer der leisesten auf dem Markt. Die Entkopplung spielt hier sicherlich die größte Rolle, hier kann man vielleicht Abhilfe schaffen aber lautlos wird der Rolladen (/-motor) nie laufen können.
    Vielleicht mal das Motorlager zB mit Antidröhn Folienpappe (zB Hanno Protecto PF) hinterlegen, kann schon viel bringen. Die bekommt man überall da wo´s Aluminium-Außenfensterbänke gibt, oder (etwas dicker) z.B. im Maschinenbau. Vielleicht kann auch bei der Verschraubung ein bißchen entkoppelt werden, am besten mal einen Rolladen zum Versuchsobjekt machen. Muss natürlich auch noch halten das ganze ;)
     
  9. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...was soll er auch sonst sagen?

    Es gibt enorme Unterschiede zwischen verschiedenenMotoren bei identischem Einbau. Wir haben unsere Vorbau-Rolläden in zwei Lieferungen bekommen. Bei der letzten Lieferung wurden anscheinend andere Motoren verwendet (andere Endabschaltungseinstellung). Diese Motoren sind bei identischem Einbau erheblich viel lauter, obwohl die Behänge teilweise nur ein Drittel der Fläche der anderen haben....
    Mal probeweise einen anderen Motor kaufen und einbauen...
    gruss
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. t-mo

    t-mo

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    Trier
    Richtig. Und genauso große Unterschiede bei identischen Motoren bei verschiedenen Befestigungsuntergründen und -mitteln sprich Einbausituationen.
    Beim identischen Vorbaurolläden mit gleichen Antrieben kann der Unterschied auch riesig sein, auch wenn der Antrieb im Element der gleiche und gleich befestigt ist - abhängig von der Montageart des Elements (zB Montage auf/in der Laibung, Verschraubung am Mauerwerk/am Fenster aus Holz/Kunststoff/Alu/...) kann die Geräuschentwicklung sehr unterschiedlich sein.
     
  12. hirma

    hirma

    Dabei seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bayern
    Na dann,

    werde ich es mal mit der empfohlenen Dämmung bzw. Entkopplung probieren. Vielen Dank auf jeden Fall für die gegebenen Tips.

    Schöne Grüsse aus dem verschneiten Oberfranken
     
Thema: Antrieb zu laut!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motoren entkoppeln laut

    ,
  2. rohrmotor klappert

    ,
  3. rolladenmotor schall

    ,
  4. elektrischer rolladen neubau lautstärke,
  5. rohrmotor Geräusche,
  6. rolladenmotor laut leise,
  7. rolladenmotor eingebaut und es beim zu laut ,
  8. rolladenmotor entkoppeln,
  9. rolladenmotor lautstärke,
  10. rolladen sehr laut
Die Seite wird geladen...

Antrieb zu laut! - Ähnliche Themen

  1. Garagentor Antrieb, ELKA oder Hörmann?

    Garagentor Antrieb, ELKA oder Hörmann?: Hallo Zusammen, Ich würde gerne in ein Garagentor Antrieb investieren und sitze ziemlich auf dem Zaun. Momentan sind ein Antrieb von ELKA und ein...
  2. KWL Fort-/Zuluft Außen Laut

    KWL Fort-/Zuluft Außen Laut: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe meine KWL NED Air 400 PHZ montiert und im Dachgeschoss platziert. Habe das Fortluft und Zuluftrohr nach außen ohne...
  3. Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig

    Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig: Guten Tag. Ich bekomme gerade gebaut. Bis dato habe ich noch keine Beschwerden diesbezüglich. Nur nach dem Einbau des Estrich bin ich auf...
  4. Dachdämmung laut Fachbetrieb nicht möglich. Eternitdach muss weg. Möglichkeiten?

    Dachdämmung laut Fachbetrieb nicht möglich. Eternitdach muss weg. Möglichkeiten?: Hi. Ich hatte einen Fachbetrieb da. Die sollten das Dach dämmen, und zwar so, dass die Dämmpflicht nach EnEV erfüllt wird. Und das möglichst...
  5. Hebeanlage Jung WC Fix 260 V abartig laut

    Hebeanlage Jung WC Fix 260 V abartig laut: In unserem kleinen Bad (Dusche, Klo, Waschbecken) im Kellergeschoß unseres Neubaus (2016) wurde neben dem WC eine Fäkalien-Hebeanlage Jung WC Fix...