Anzahl der Zeichnungen

Diskutiere Anzahl der Zeichnungen im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Wieviele Zeichnungen muß der Architekt dem Bauherren aushändigen? Wir wollen Anbauen und benötigen vom Architekten des Hauses die Statik! Darf...

  1. konti

    konti

    Dabei seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Schwalmtal
    Wieviele Zeichnungen muß der Architekt dem Bauherren aushändigen?
    Wir wollen Anbauen und benötigen vom Architekten des Hauses die Statik!
    Darf er für die Kopien erneute Kosten in Rechnung stellen oder muß er diese kostenlos zur Verfügung stellen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 19. März 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Aushändigen....

    muss der Architekt alle Zeichnungen für das Haus.
    Die Kosten für diese Kopien trägt der Auftraggeber.
    Im Honorar sind nur die Büroexemplare des Architekten enthalten.
    Die Statik macht (i.d.R.) nicht der Architekt, sondern der Statiker. Also ist für deren Kopien nicht der Architekt zuständig, sondern der Statiker. Kosten siehe oben
    MfG
     
  4. #3 butterbär, 22. März 2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    umsonst ist nicht mal der tod!
     
  5. #4 Friedhofen, 22. März 2007
    Friedhofen

    Friedhofen

    Dabei seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker/ Straßenbauermeister
    Ort:
    Langenfeld/Eifel
    Benutzertitelzusatz:
    Bautechniker/ Straßenbauermeister
    Bei Beauftragung einer Planung mit den dazugehörigen Unterlagen

    (Statik, Wärmeschutzberechnung etc.) ist immer eine Ausfertigung für den Bauherrn im Preis enthalten, denn der Bauherr bekommt die genehmigten Unterlagen zugestellt.
    Es sei denn, es wurde etwas anderes vereinbart.
    Architekt und Statiker verfügen ja über das Original oder zumindest über eine Ausfertigung der eingereichten Unterlagen!
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 22. März 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wo steht....

    das denn?
    MfG
     
  7. #6 VolkerKugel (†), 22. März 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Natürlich ...

    ... der Preis enthält auch die Kopierkosten (entweder in einer Pauschale oder auf Einzelnachweis) oder der Bauherr bezahlt die Pausrechnungen direkt (war früher so).
    Steht auch so in § 7 (2) 2. HOAI :konfusius .
     
  8. #7 Friedhofen, 22. März 2007
    Friedhofen

    Friedhofen

    Dabei seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker/ Straßenbauermeister
    Ort:
    Langenfeld/Eifel
    Benutzertitelzusatz:
    Bautechniker/ Straßenbauermeister
    Bitteschön, wer baut denn? Wer bezahlt?

    Die genehmigten Unterlagen bekommt doch wohl der Bauherr von der zuständigen Genehmigungsbehörde zugesandt und die wird doch wohl dann das Eigentum des Bauherren bleiben!
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 22. März 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mäßige er Seinen Ton...

    Natürlich bekommt der Bauherr das Genehmigungsexemplar zugesandt, wenn er denn einen Bauantrag gestellt hat. Aber alle Kopien, die zur Erstellung dieser Mappe nötig waren, hat der Bauherr trotzdem zu bezahlen.
    Diese sind NICHT Bestandteil des Honorars, sondern gehören in die Nebenkosten, welche gesondert zu vergüten sind. Punktausende.
    ***
    Nochmal.
    Im Honorar sind nur die Originalzeichnungen kostenfrei enthalten. Jede Kopie davon ist vom Bauherren zu bezahlen.
    MfG
     
  10. #9 Friedhofen, 24. März 2007
    Friedhofen

    Friedhofen

    Dabei seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker/ Straßenbauermeister
    Ort:
    Langenfeld/Eifel
    Benutzertitelzusatz:
    Bautechniker/ Straßenbauermeister
    Ich verstehe die Aufregung nicht,

    Herr Dühlmeyer, Sie haben doch klar geantwortet:
    Im Honorar sind die Originalzeichnungen kostenfrei:) enthalten.
    Also erhält der Bauherr (Auftraggeber) eine Ausführung, die im Honorar enthalten ist und das heißt das jede weitere Ausfertigung zu vergüten ist.
    Das wollte der Fragesteller wissen und mehr habe ich auch nicht geantwortet.
     
  11. #10 VolkerKugel (†), 24. März 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Immer noch nix kapiert ...

    ... lieber Herr Friedhofen.

    Die Originalzeichnungen und -unterlagen die der Architekt erstellt, sind sein Eigentum auf das der Bauherr keinen Anspruch hat und verbleiben bei ihm im Büro.
    Alles was rausgeht - auch die Bauamtsausfertigungen - sind Kopien und vom Bauherrn zu bezahlen.

    Jetzt klar :lock ?
     
  12. #11 Friedhofen, 24. März 2007
    Friedhofen

    Friedhofen

    Dabei seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker/ Straßenbauermeister
    Ort:
    Langenfeld/Eifel
    Benutzertitelzusatz:
    Bautechniker/ Straßenbauermeister
    Sie haben tatsächlich Recht,

    das versteh ich wirklich nicht!!!:respekt
     
  13. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Und die sind nicht billig! 30 EUR für einen Satz! Rechnung kam vom Pausbüro.
    Dafür plotte ich das Zeuch 3x auf Blattgold in A1 :motz
     
  14. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    besser gehts doch nicht: völlige kostentransparenz!
    mach halt´n pausbüro auf - ach nö: edv´ler-rechnungen kommen auf platin ;)

    merkst was? :)
     
  15. #14 VolkerKugel (†), 25. März 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Lieber Helmut ...

    ... jetzt bin ich aber schwer enttäuscht von Dir :mad: .

    Denk´ doch mal betriebswirtschaftlich. Rechne mal die Kosten für Deinen Plotter/Großformatkopierer + die Arbeitszeit + Versand und wo biste dann?
    Ich bezahle für meinen A0-Plotter + -Scanner 400 € im Monat.
    Und dann muss noch jemand dranstehen und die Dinger falten und eintüten.
    Und wo biste dann :shades ?
     
  16. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Volker, deine Rechnung mag schon aufgehen.
    Aber das ist kein A0-Plotter, sondern ein A2-Plotter von der Rolle. Drum kanns länger werden. Der hat einen Neupreis von 1600 EUR ohne Scanfunktion. 36 Monate Leasing kosten 50 EUR / Monat, mit Verbrauchsmaterial ohne Papier 76 EUR. Eingetütet wird nur die Rechnung, die Pläne werden gerollt und es kommt ein Gummi rum.

    Der 4. gedruckte Plan im Monat ist er also bereits Profit.

    jaja, ich weiss: Marktpreise :)
     
  17. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    bin eben am Rechnung zahlen und siehe da, es kam eine neue von einem anderen Repro-Service. Der rechnet per qm ab. Auf 80g-Papier 4,20 EUR, auf 110g-Papaier 4,40 EUR

    Gleiche Leistung wie der obige, nur will der da 36 EUR für 4 (!) Ausfertigungen. Das ist realistisch!
     
  18. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Vorschlag:

    Landbub bekommt ab sofort alle Plot-Aufträge von den hier teilnehmenden Archis per mail. Die Ausdrucke schickt er anschließend gerollt und mit Gummi per Post oder UPS usw. mit seiner angetüteten Super-Billig-Rechnung unmittelbar an die Bauherrn :bounce: :bounce: :bounce: .
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    wo steht verschickt? ich musste die Rolle abholen!!
     
  21. #19 Ralf Dühlmeyer, 26. März 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    @ Friedhofen...

    Originalzeichnung ist das, was vor CAD-Zeiten auf Transparentpapier gezeichnet wurde!!!
    MfG
     
Thema:

Anzahl der Zeichnungen

Die Seite wird geladen...

Anzahl der Zeichnungen - Ähnliche Themen

  1. Badplanung - Bitte um Hilfe bei Gestaltung unseres 13,5m² Bades (+Zeichnung)

    Badplanung - Bitte um Hilfe bei Gestaltung unseres 13,5m² Bades (+Zeichnung): Hallo zusammen, ich bitte euch kurzfristig um Rat zu unserer Badgestaltung. Wir sind derzeit im Rohbau unserer Stadtvilla, bisher stehen nur die...
  2. Zeichnung entschlüsseln

    Zeichnung entschlüsseln: Hallo, ich habe eine Frage zu einer Zeichnung, die ich in meinen Unterlagen gefunden habe. Ich frage mich, wofür die gestrichelte Linie...
  3. Kosten für größere Anzahl von Obstbäumen

    Kosten für größere Anzahl von Obstbäumen: Hallo, ich würde gerne ein landwirtschaftliches Grundstück mit Obstbäumen bepflanzen und befinde mich ziemlich am Anfang der Recherche. Fragen...
  4. Doppel-Fertigbetongarage XXXXXXX Zeichnung + Statik

    Doppel-Fertigbetongarage XXXXXXX Zeichnung + Statik: Hallo Zusammen, ich besitze ein Doppel-Betonfertiggarage der Fa. Räuber Hotzenplotz und möchte diese umsetzen. Für den neuen Standort muss ich...
  5. Was ist entscheidend im Werkplan, Zeichnung oder Beschriftung?

    Was ist entscheidend im Werkplan, Zeichnung oder Beschriftung?: Hallo, letzte Woche sind bei uns die Fenster eingebaut worden und wir haben festgestellt, dass 4 Fenster in die falsche Richtung öffnen. Im...