Aqualift - Keller unter Kanalniveau - korrekter Einbau

Diskutiere Aqualift - Keller unter Kanalniveau - korrekter Einbau im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Forum, wir haben in unserem Neubau folgende Situation: Keller liegt unterhalb des Abwasserkanals. Deshalb wurde ein Kessel Aqualift-S in...

  1. GerdUli

    GerdUli

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Neuhausen bei Stuttgart
    Hallo Forum,

    wir haben in unserem Neubau folgende Situation:
    Keller liegt unterhalb des Abwasserkanals. Deshalb wurde ein Kessel Aqualift-S in den Keller eingebaut. Es existiert im Keller nur das Kondenswasser der Heizung, ein Handwaschbecken und die Waschmaschine.
    Allerdings, und jetzt kommt der unklare Punkt, das Drainagenwasser wird ebenfalls in den Aqualift geleitet (also ins Haus) und von dort über eine Rückstausicherung in den Kanal :confused:
    Des Weiteren handelt es sich bei unserem Haus um eine Doppelhaushälfte. Beim Nachbarn ist die selbe Situtation. d.h., wenn ein Aqualift defekt ist, wird bspw. Waschmaschinenwasser über die Drainage in den Aqualift des Nachbarn geleitet.
    Eine Rückflussicherung zur Drainage gibt es nicht.
    Kann uns jemand sagenob es sich bei dieser Verlegeart/Verrohrung um einen "fachlich" korrekten Einbau handelt oder um eine falsche Installation?
    Falls es nicht korrekt ist, was wäre in so einem Fall die korrekte Variante? Ein eigener Schacht für die Drainage ausserhalb?

    Vielen Dank für Eure Antworten!!!
    GerdUli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 10. April 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Um Gottes Willen...

    Sofort ändern lassen.
    Nicht nur, daß fraglich ist, ob die Ableitung der Drainung in die SW-Kanlisation zulässig ist.
    Viel schlimmer ist die Gefahr der Einbringung von Schadstoffen in die Umwelt durch Rückstau der SW-Leitung in die Drainung. Und Sie als Grundeigentümer haften für alle Verschmutzungen, die von Ihrem Grund ausgehen.
    MfG
     
  4. GerdUli

    GerdUli

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Neuhausen bei Stuttgart
    Danke für die schnelle erste Antwort!
    Ist das dann jetzt ein (versteckter) Baumangel oder ist das "unser Pech"?? Sprich, wer bezahlt die Änderung und was ist die Alternative?
    Ich kläre ob die Einleitung von Drainwasser in den Kanal zulässig ist!
    Grüße
    GerdUli
     
  5. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Das ist definitiv ein Bau- und Planungsmangel wenn es keine ausdrückliche einzelfallgenehmigung gibt, das heisst in 99,9% der Fälle! ob nun vom Handwerker oder vom Planer verursacht --- einer beisst ins Gras und das zu recht ! Es gibt in EINZELFÄLLEN auch ausnahmegenehmigungen zur einleitung von drainagenwasser in den Abwasserkanal > siehe Auflagenbescheid zum genehmigten Entwässerungsgesuch (Grundlage örtliche Entwässerungssatzung)

    Einleiten von Abwasser in den Boden oder das Grundwasser und schädliche Verunreinigung dieser Schutzgüter sind Straftatbestände (StGB § 324 / 324a) siehe auch BodenSchG, WHG usw. und NICHT genehmigungsfähig !
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Aqualift - Keller unter Kanalniveau - korrekter Einbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aqualift kessel niveau wird falsch erfasst

Die Seite wird geladen...

Aqualift - Keller unter Kanalniveau - korrekter Einbau - Ähnliche Themen

  1. Leitungsinstallation korrekt?

    Leitungsinstallation korrekt?: Nach einem langen und nicht ersten Telefonat mit dem Installateur, das mich nicht wirklich überzeugt, würde ich gerne Eure Meinung zur...
  2. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  3. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  4. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...
  5. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...