Arbeitsschutzausrüstung für andere

Diskutiere Arbeitsschutzausrüstung für andere im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, wenn während der Bauausführung z.B. der Architekt, Freunde und die Bauherren auf der Baustelle sind, muss die Bauherrenschaft dann für...

  1. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    wenn während der Bauausführung z.B. der Architekt, Freunde und die Bauherren auf der Baustelle sind, muss die Bauherrenschaft dann für Arbeitsschutzausrüstung in Form von z.B. Helmen sorgen?


    Gwenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 15. Mai 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Der Architekt ist, wenn er überhaupt in einer BG ist, Mitglied der Verwaltungs-BG. Ich denke nicht, dass die eine Helmpflicht haben oder Sicherheitsschuhe fordern. ;)
    Mir wollte mal so ein BauBG-Kontrolleti dumm kommen, weil ich in Strassenschuhen ohne Helm unterwegs war.
    Ich hab ihn freundlich drauf hingewiesen, dass ich mit seinem Verein nichts am Hut hätte. Dann kam die "ultimative" Waffe: Vorbildfunktion :mega_lol:
    Den Hinweis, die Handwerker seien nicht meine Kinder, hat er glaube ich nicht verstanden.



    Der Bauherr und seine Helferlein brauchen PSA, aber wie die dazu kommen.....................
     
  4. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Der Architekt wird von sich aus mit Helm uns Sicherheitsschuhen auf die Baustelle kommen und an deiner Stelle würde ich für Freunde zumindest Helme besorgen und für deine Familie und dich Helme und Sicherheitsschuhe.
    Die beauftragten Firmen stellen ihren Mitarbeitern die entsprechende PSA zur Verfügung, darum musst du dich normalerweise nicht kümmern.

    MFG Ortwin
     
  5. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    oh...
    da haben sich zwei Beiträge überschnitten.
    Also auf UNSERE Baustelle wärst du ohne Helm nicht gekommen, Ralf.
     
  6. Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Montageunternehmer
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    ne pas subir
    Architekten u. ä. haben ihre notwendige Ausrüstung im Wagen liegen, also dabei.

    Für die Anderen ist das so, daß bei laufendem Baubetrieb der Polier / Sigeko keinen auf den Baugrund läßt, der dort nicht tätig ist.
    Und wenn, dann nur mit entsprechenden Schuhen und Helm.
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 15. Mai 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und wieso nicht? (@Ortwin)
    1) Ein Bauleiter, der sich ohne Not (sprich reale Gefahr herabstürzender Bauteile oder Stoffe, z.B. Abbruch) mit Helm auf die Baustelle begibt, hat schon mal verloren.
    2) Muss auch ein Handwerker nicht immer und überall einen Helm tragen. Das ist eine von den BG-Kontrolletis gern kolportierte Mär ohne Wahrheitsgehalt.

    Ein Helm ist nur zu tragen, wenn eine entsprechende Gefahr besteht! Ein Eli, der in einer Etage mit fertiger, standsicherer Betondecke Kabel zieht, muss keinen Helm tragen - ausser er geht nach drausen und da wirbelt der Kran mit Last am Haken!

    Also echt nicht schlecht, son Helm. Einsaaaame Spitz Aber originaal. :winken
     
  8. #7 Gast943916, 15. Mai 2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das möcht ich mal erleben....
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 15. Mai 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dazu müsste er das Hausrecht von den Bauherren übertragen bekommen haben.

    Ausserdem habe ich noch keine SiGeKo-Baustelle erlebt, bei der der SiGeKo während des gesamten Arbeistatges vor Ort war (OK - Berlin-niemals-Flughafen oder Elbvielgeldharmonie - da mag das sein)
     
  10. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Wieso bzw was hat ein BL, der Helm auf der Baustelle trägt schon verloren? Was meinst du damit, Ralf?
    kein Mensch sollte so dumm sein, und eine Baustelle ohne Helm betreten und ein Architekt oder Bauleiter schon gar nicht und ehrlich gesagt, bin ich von deiner diesbezüglichen Einstellung enttäuscht, hätte ich nicht gedacht.

    Gruß Ortwin
     
  11. #10 Manfred Abt, 15. Mai 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    wird in unserem Bereich wie folgt gehandhabt:
    • von Planern, Bauüberwachern, etc. erwartet der Bauherr zu Recht, dass diese eigene PSA haben
    • hab ich mal keine eigene PSA dabei, dann frag ich zumindest, ob man mir was leihen kann
    • verweigert wurde mir ein Zutritt ohne PSA noch nie, hab dann aber immer schlechtes Gewissen, klar gilt hier die Vorbildfunktion!
    • für Baustellenbesucher wird Helm, ggf. Ohrstöpsel und Schutzbrille immer vom Bauherrn vorgehalten, Sicherheitsschuhe spricht dann keiner drüber, nur auf Vorbildbaustellen sind die betretbaren Bereiche abgesperrt
     
  12. the motz

    the motz

    Dabei seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    regeltechniker/operater
    Ort:
    Großmugl
    Genau...
    Das mag ja im Häuslebauerbereich ja noch irgendwie durchgehen...

    Den Auftritt mit der Einstellung mag ich mal auf einer großen Baustelle sehen...
    Dort sind Titel irrelevant!
    Ohne PSA kommst dort nicht mal aufs Gelände....
     
  13. #12 Gast036816, 15. Mai 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    architekten und ingenieure sind für ihren schutz selbst verantwortlich. vielfach müssen die sicherheitssandalen ausreichen.

    geht der bauherr mit familie, freunden und bekannten auf die baustelle, ist der bauherr für die sicherheitsausstattung verantwortlich und muss diese zur verfügung stellen.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Gast943916, 15. Mai 2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Lasst mal die Kirche im Dorf, der TE baut ein EFH, immer diese blödsinnigen überzogenen Kommentare
     
  16. #14 Viethps, 16. Mai 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Mai 2013
    Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Montageunternehmer
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    ne pas subir
    xxxxxxxxxxxxx
     
Thema: Arbeitsschutzausrüstung für andere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bauleiter ausrüstung