Arbeitsunfall duch Dachlatten

Diskutiere Arbeitsunfall duch Dachlatten im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir hatten heute folgendes Problem. Ein Dachdecker ist durch die Dachlatten (30/50 Sparrenabstand 75cm)durchgebrochen und 4m gestürzt....

  1. tk2012

    tk2012 Gast

    Hallo,
    wir hatten heute folgendes Problem. Ein Dachdecker ist durch die Dachlatten (30/50 Sparrenabstand 75cm)durchgebrochen und 4m gestürzt. (Beinbruch)
    Dachlatten waren handsortiert durch einen Zimmerermeister. Wird die Berufsgenossenschaft Probleme machen? Welche kosten können kommen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    erstmal durchatmen und dankbar sein. Hätte ja viel schlimmer kommen können.

    Dann wird's ggf. interessant: welcher sparrenabstand?

    Handsortiert?
    Ist ja schön, aber hoffentlich nur als Teilmenge einer S10-Sortierung.
     
  4. #3 Jürgen Jung, 6. Dezember 2006
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    siehe Tabelle von Ryker eingestellt

    hier:

     
  5. tk2012

    tk2012 Gast

    Sparrenabstand 75cm
     
  6. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    *ausdernasezieh*
    S10?
     
  7. tk2012

    tk2012 Gast

    keine S10
     
  8. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    nicht gut. :(
     
  9. tk2012

    tk2012 Gast

    Ich weiß das es nicht gut ist aber erlaubt wenn es ein Zimmerermeister sotiert
     
  10. #9 Jürgen Jung, 7. Dezember 2006
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    wenn er denn..

    wirklich sortiert hat...

    Achsabstand 75 cm oder lichtes Maß 75 cm zwischen den Sparren? Sonst wirds eng.

    Dem Dachdecker gute Besserung.

    Gruß aus Hannover
     
  11. #10 Klaus Gross, 7. Dezember 2006
    Klaus Gross

    Klaus Gross

    Dabei seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Ort:
    Völklingen
    Grundsätzlich ist es nie auszuschließen, daß auch bei Einhaltung aller Regeln ein Durchtrittsunfall passieren kann. Wenn denn da auch noch keine S 10 Sortierung vorhanden war und der Achsabstand, siehe "Nightwatch", nicht gestimmt hat, kann es unter Umständen tatsächlich Probleme geben. Welche, weiß ich allerdings auch nicht.
    Dem abgestürzten Kollegen alles Gute.
     
  12. MaMa

    MaMa

    Dabei seit:
    13. Mai 2002
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV f. Holzschutz, Arbeitsvorbereiter Holzb
    Ort:
    Leipzig
    Benutzertitelzusatz:
    Mit Acryl und Schaum kann man ganze Häuser baun.
    bai se wai: geschulte Fachkraft

    Die DIN 4074 verlangt für nach ihr visuell sortiertes Holz eine geschulte Fachkraft (ist so eine Art Sachkundeschein), da reicht nicht unbedingt nur der Zimmermeister. Nun greift die DIN 4074 nicht unbedingt hier bei "nicht tragenden" Bauteilen, aber in Ermangelung andere Regelungen zum Sortierschein, könnte Sie schlimmstenfalls heran gezogen werden.
    Genesungsgrüße an den Unglücksraben.
    Grüße
    MaMa
     
  13. #12 Carden. Mark, 7. Dezember 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Wurde denn festgestellt, dass die Dachlatte, oder ein Mangel der Dachlatte, welcher bei S10 ausgeschlossen gewesen wäre, ursächlich oder nicht verhindernt beim / am Unfall war.
     
  14. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Gute Besserung an den Kollegen.

    Hoffentlich dreht dem Zimmermeister jetzt niemand einen Strick aus der Sache...
     
  15. tk2012

    tk2012 Gast

    lichte Maß 75cm
    es hätte auch bei S10 passieren können. Welcher Dachdecker (ca.90kg) steht mit beiden Beinen und Paket Ziegel in der Hand mitten im Sparrenfeld? Der dachdecker hat dann auch eine Teilschuld.
     
  16. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Die BG...

    kommt da immer auf (für den Normalverbraucher) abwegige Ideen, was ein Verschulden betrifft, die Zahlungsunwilligkeit ist ja berüchtigt.

    Wenn alles nichts hilft (techn. Mängel nicht nachweisbar), kommen dann so schicke Begriffe wie "Organisationsverschulden" ins Spiel. Ist der Kollegen regelmäßig belehrt worden, dass er das nicht darf, waren die Voraussetzungen geschaffen, dass er eben nicht mit einem Stapel Ziegel rumturnen musste usw.. Ruhe bewahren und auf doofe Fragen und Behauptungen einstellen und schon immer mal überlegen, mit welchen Argumenten ein Verschulden des ArbG ausgeschlossen werden kann.

    >"Der dachdecker hat dann auch eine Teilschuld".
    Mag ja sein, aber die berufsgenossenschaftliche Versicherung schließt der ArbG ab und muss demnach dafür sorgen, dass sich der ArbN richtig verhält - jedenfalls aus der Sicht der BG. Diese wird sich nicht an den ArbN, sondern an den ArbG halten.

    Olaf
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Klaus Gross, 7. Dezember 2006
    Klaus Gross

    Klaus Gross

    Dabei seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Ort:
    Völklingen
    @tk2012: Mit Deiner Teilschuldzuweisung an den AN wäre ich etwas vorsichtiger. Die BG wird wohl bei ihm keine Schuld suchen und das ist gut so. Grober Vorsatz kann man ihm wohl nicht unterstellen oder meinst Du, daß er den Absturz provoziert hat.

    Und woher willst Du wissen, daß er 90 kg wiegt und ein Paket Ziegel in den Händen hatte ??
     
  19. DerKlaus

    DerKlaus

    Dabei seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Witten
    Ich hatte es in einem anderen Beitrag schon mal geschrieben. Wenn der Dachdecker (mit eben 90 kp) mitten auf der Latte steht, haut es auch rechnerisch nicht hin. Egal, welche Sortierung.

    Nur, wo steht geschrieben, daß er das nicht darf?
     
Thema:

Arbeitsunfall duch Dachlatten

Die Seite wird geladen...

Arbeitsunfall duch Dachlatten - Ähnliche Themen

  1. Alte Dachlatten behalten damit es nicht wellig durchhängt?

    Alte Dachlatten behalten damit es nicht wellig durchhängt?: Hallo, mir hat ein Dachdecker empfohlen, dass es besser ist, die alten Dachlatten zu behalten damit die Unterspannbahn nicht wellig durchhängt. Es...
  2. Dachlatten und die DIN 68800

    Dachlatten und die DIN 68800: Liebe Dachdecker und Zimmermänner! Ich stehe kurz vor dem Baubeginn eines EFH. Der Bauleiter unseres Ingenieurbüros hat mir nun eine Broschüre...
  3. Kehlgebälk ersetzen duch Stb.-Decke?

    Kehlgebälk ersetzen duch Stb.-Decke?: Hallo, wir sind gerade bei der Planung unseres EFH. Ein Bekannter von uns hat sein Bau gerade beendet und hat uns empfohlen anstelle des...
  4. Durchbiegung Dach,Sparrenabstand,Richtige Dachausführung????

    Durchbiegung Dach,Sparrenabstand,Richtige Dachausführung????: Hallo, mir stellt sich die Frage, ob der Dachstuhl korrekt ausgeführt wurde. Der Sparrenabstand beträgt 70 cm. Auf den Giebelseiten wurde ein 4...
  5. "Grüne" Dachlatten

    "Grüne" Dachlatten: Hallo, folgende Frage: bei der Dachrenovierung haben wir auch Dachlatten von der Unterkonstruktion entfernt. Die sind teilweise (blass)grün. Von...