Archäologische Untersuchung zulässig/nötig??

Diskutiere Archäologische Untersuchung zulässig/nötig?? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich hoffe ich bin jetzt im richtigen Abteil des Forums ;) Mein Plan wurde genehmigt und mit den Unterlagen zugestellt. Dort ist...

  1. #1 spiderstar, 5. Februar 2015
    spiderstar

    spiderstar

    Dabei seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Obertraubling
    Hallo,
    ich hoffe ich bin jetzt im richtigen Abteil des Forums ;)

    Mein Plan wurde genehmigt und mit den Unterlagen zugestellt. Dort ist vermerkt, dass beim ausheben der Baugrube jemand vor Ort ist und das überwachen muss, falls etwas altertümliches gefunden werden sollte. Wenn ja, starten die Untersuchungen. Bereits für die Überwachung fallen kosten an, noch mehr, wenn sie was finden.

    Wie sieht das aus: Muss überhaupt überwacht werden bzw. bleibe ich auf den Kosten sitzen? Laut Bebauungsplan steht nirgendwo etwas von archäologischen Funden.
    Der Architekt der meinen Plan gezeichnet hat meinte, ich muss nichts zahlen, da das Bauleitplanverfahren dann falsch gemacht worden sein.

    Wisst ihr hier weiter oder habt ihr Tipps, bevor ich an die Gemeinde rantrete?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Tritt ruhig an die Gemeinde ran. Das Ergebnis wird sein, dass die Landesdenkmalbehörde dort einen Denkmalverdacht hat und du die Sondierung und Fall der Fälle die Grabung zu dulden hast. Wenn es in Bayern üblich ist, dass der Grundeigentümer die Grabung zahlen muss, wenn er geneigt ist das potentielle Denkmal zu zerstören, dann wirst du auch für die Kosten aufkommen müssen.

    Wieso in einem B-Plan, der zukünftige Bebauung regelt, Angaben über den Baugrund enthalten sein müssten, erschließt sich mir nicht.
     
Thema:

Archäologische Untersuchung zulässig/nötig??

Die Seite wird geladen...

Archäologische Untersuchung zulässig/nötig?? - Ähnliche Themen

  1. Betontreppe: Zulässige Toleranzen

    Betontreppe: Zulässige Toleranzen: Hallo, folgende Situation: - Vertrag mit GU (EFH) - Betontreppe KG - EG - Betontreppe EG - DG - Treppe und Bodenbeläge im Vertrag mit GU -...
  2. Hanggrundstück Grenzabstand zulässige Heckenhöhe

    Hanggrundstück Grenzabstand zulässige Heckenhöhe: Hallo Experten, ich habe eine Frage zur maßgeblichen Geländehöhe für meine zukünftige Sichtschutzhecke: In Baden-Württemberg darf meines...
  3. FäkalienTank: gereinigte Öltanks zulässig?

    FäkalienTank: gereinigte Öltanks zulässig?: Hi Kollegen, wir haben auf dem Clubgelände keinen Kanal - und Sickergrube ist nicht mehr :-( Abwasser könnte in gebrauchten+gereinigten...
  4. Garage mit Holzdach: Ringanker nötig?!

    Garage mit Holzdach: Ringanker nötig?!: Hallo zusammen! Ich beginne gerade mit dem Bau unserer Garage (8m x 3.5m) aus 17.5er Kalksandsteinen. Oben drauf soll ein Flachdach aus Holz mit...
  5. Verlegung Abwasserrohre EG nur auf den Wänden zulässig?

    Verlegung Abwasserrohre EG nur auf den Wänden zulässig?: Hallo, ich baue mit einem GU. EFK mit Keller, EG, DG (Zeltdach). Mauerwerk: DG + EG: Ytong (Außenwände 36,5) Keller: Kalksandstein Das große...