Architekt für LPH5-9 großes Flachdach-EFH östlich von München gesucht

Diskutiere Architekt für LPH5-9 großes Flachdach-EFH östlich von München gesucht im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Architekten, wir planen den Neubau eines EFH östlich von München im Landkreis Ebersberg, ca. 200 qm Wohnfläche zzgl. ca. 130 qm...

  1. Mucker

    Mucker

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Bwt.
    Ort:
    München
    Hallo liebe Architekten,


    wir planen den Neubau eines EFH östlich von München im Landkreis Ebersberg, ca. 200 qm Wohnfläche zzgl. ca. 130 qm überwiegend ausgebauter Keller auf 850 qm Grund angrenzend an ein großes, bewaldetes öffentliches Grundstück.

    Für die Phasen 1-4 hatten wir bereits ein Architekturbüro beauftragt und sind mit dem in enger Abstimmung entwickelten Entwurf weitestgehend zufrieden.

    Nur scheint der Kollege ziemlich ausgelastet zu sein, was immer wieder zu massiven Verzögerungen geführt hat.

    Daher würden wir für Phase 5-9 gerne ein anderes Büro beauftragen.

    Phase 4 ist gerade im Abschluss, der Bauantrag wird vsl. im Januar eingereicht.

    Wer hätte in 2017 noch entsprechende Kapazitäten frei und könnte sich vorstellen, „nur“ in Phase 5-9 mit einem fremden Entwurf weiter zu arbeiten?

    Wichtig wäre uns:

    - räumliche Nähe, maximal Landshut im Norden, Rosenheim im Osten, Fürstenfeldbruck im Westen. Klar, es gibt unter Euch Vielfahrer, aber die Hürde für regelmäßige Baustellenbesuche sollte nicht zu hoch sein...
    - Erfahrung mit der mängelfreien Umsetzung von Flachdächern Hürde
    - Sympathie für kubistischen Stil
    - Erfahrung mit Terrazzoböden
    - Erfahrung mit "sturzlosen" und bodentiefen Fenstern
    - Interesse auch an der Planung von Einbaumöbeln, des Gartens und weiterer Details.

    Über eine Kontaktaufnahme per PN würden wir uns freuen, gerne mit Homepageadresse. Wir können dann auch gerne den aktuellen Planstand mailen.

    Viele Grüße

    Mucker
     
  2. #2 jodler2014, 13.12.2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    142
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Vorab : Wenn Du schon so offensiv eine Anfrage an den Start bringst:
    Frage : Was sagt denn der Kollege dazu ,der bisher mit Euch zusammengearbeitet hat ?

    Ist da schon Alles besprochen ?
     
  3. Mucker

    Mucker

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Bwt.
    Ort:
    München
    Hallo Jodler,

    dann gerne ausführlicher zum Hintergrund:
    Mit dem Kollegen haben wir die Zusammenarbeit im Frühjahr 2016 begonnen. Er war bei keinem einzigen Termin pünktlich, nicht mal in seinem eigenen Büro, in das er uns sehr überwiegend bestellt hat. Sämtliche erfragte "Was glauben Sie, bis wann Sie die aktualisierte Zeichnung schaffen?" Zieltermine hat er jeweils um bis zu 3 Wochen überschritten. Aktuell ist eine Mail mit einer einfachen Frage nach dem Zwischenstatus von Freitagvormittag noch unbeantwortet.

    Der Vertrag lautet nur über LPH 1-4 und beinhaltet den Abschluss von Phase 4 noch in 2016, falls keine von uns zu vertretenden Verzögerungen eintreten. Dies ist definitiv nicht der Fall. Wir wissen ziemlich genau, was wir wollen und haben nicht mehrfach alles komplett über den Haufen geworfen. Antworten auf Fragen hat er stets binnen 24h und ohne anschließende Änderung erhalten. Dies ist ihm auch positiv aufgefallen. Trotzdem kann er die LPH 4 in 2016 garantiert nicht mehr abschließen.

    Würdest Du mit diesem Architekten in die Umsetzung gehen? Da bauen wir doch 4 Jahre und nerven jeden anständigen Handwerker mit sinnlosem Leerlauf...

    Viele Grüße

    Mucker
     
  4. #4 tomtom79, 13.12.2016
    tomtom79

    tomtom79

    Dabei seit:
    25.07.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    MBTechniker
    Ort:
    schwarzwald
    So sind sie die Architekten.. Aber wehe du kritisierst die dann halten sie zusammen wie Pech und Schwefel. Bedenken aber das bald Weihnachten ist das dieses Jahr keine Antwort mehr bekommst.
     
  5. #5 jodler2014, 13.12.2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    142
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Der 23. Dezember ist ein ganz normaler Arbeitstag ..

    Ok , die wichtigen Rechnungen werden dann noch vorher rausgehauen .
    Und große Rechnungen dauern halt länger ..

    @ Mucker

    1-3 kann er doch !

    Der Rest ist hier und da davon abhängig ,wie talentiert oder erfahren der Planer war ..

    Adam oder Eva ?
     
  6. Mucker

    Mucker

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Bwt.
    Ort:
    München
    Hallo tomtom,

    ich befürchte hier ja auch Ansätze einer Berufskrankheit, gebe die Hoffnung aber nicht auf.

    Geschäftlich hatte ich jahrelang mit Juristen zu tun, die auf Nachfrage, wann der Entwurf für den Schriftsatz endlich kommt, stetsb "Was wollen SIe denn, die Frist läuft doch erst morgen ab!?" geantwortet und das was hingerotzt haben, für dessen Korrektur nicht mehr ausreichend Zeit war. Inzwischen habe ich einen Jutriten gefunden, der ganz anders arbeitet und sein Zeitmanagement im Griff hat. Das gibt es bei Euch doch auch, liebe Architekten, oder?

    @ Jodler: 1-3 kann er. Zeitmanagement kann er nicht. Und Zeitmanagement wird in 5-9 zunehmend wichtige, wie ich finde...

    Viele Grüße

    Mucker
     
Thema:

Architekt für LPH5-9 großes Flachdach-EFH östlich von München gesucht

Die Seite wird geladen...

Architekt für LPH5-9 großes Flachdach-EFH östlich von München gesucht - Ähnliche Themen

  1. Nutzungsänderungsgenehmigung beantragen ohne Architekten

    Nutzungsänderungsgenehmigung beantragen ohne Architekten: Guten Tag zusammen, mein Name ist Niklas Lachmann, bin Student und versuche mich momentan mit einem Freund nebenbei selbstständig zu machen. Wir...
  2. Planer- Architekt-Vermesser - haftet dieser immer für "Fehlleistung"?

    Planer- Architekt-Vermesser - haftet dieser immer für "Fehlleistung"?: Rechtsprechung - Einmessfehler des Planers muss nicht zu Schadensersatz führen Wird ein Gebäude aufgrund eines Einmessfehlers des Architekten an...
  3. Löschung Architekt aus Architektenliste

    Löschung Architekt aus Architektenliste: Ein Architekt, der schon zweimalig wegen Falschangaben zu berufsrechtlich bedingten Geldstrafen verurteilt worden war, machte in einem...
  4. Knifflige Frage: Architekt oder Generalunternehmer?

    Knifflige Frage: Architekt oder Generalunternehmer?: Hallo zusammen, ich lese schon eine Weile mit, nun möchte ich euch um Rat fragen. Interessant war v.a. der eine Beitrag von 2003, allerdings ist...
  5. Kostenschätzung Architekt plausbiel?

    Kostenschätzung Architekt plausbiel?: Liebe Forengemeinschaft, ich benötige mal Eure Hilfe bzw. Einschätzung zu unserem geplanten Bauvorhaben insbesondere zum Thema Kostenschätzung....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden