Architekt moechte unsere Aenderung im Werkplan nicht vornehmen

Diskutiere Architekt moechte unsere Aenderung im Werkplan nicht vornehmen im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Guten Abend, ich habe folgendes Anliegen: wir moechte an unser Haus anbauen unser Architekt der ab LSP 5 (nur fuer den Rohbau) mitwirkt, hat...

  1. #1 greenlady, 20. Juli 2010
    greenlady

    greenlady

    Dabei seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenbetreuerin
    Ort:
    Ba-Wue
    Guten Abend,
    ich habe folgendes Anliegen:
    wir moechte an unser Haus anbauen
    unser Architekt der ab LSP 5 (nur fuer den Rohbau) mitwirkt, hat das LV gemacht ohne vorher eine Begehung gemacht zu haben. Er wusste dass unter dem Bestandshaus ein Gewoelbekeller steht.
    Der Rohbauer, mit dem wir kurz vor Vertragsabschluss stand, machte den Archi auf das "problem" mit dem Gewoelbekeller aufmerksam. Es gab zwischen diesen beiden und dem Tragswerkplaner einen Baustellentermin und hier wurden Aenderungen besprochen. Wir haben vom Rohbauer erfahren, dass diese Aenderungen ca 8.ooo mehr kosten werden. Daraufhin haben wir unseren Archi angesprochen und den Vorschlag gebracht, dass wenn diese Aenderungen aus statischen Gruenden notwendig ist, dass wir beim Bau woanders sparen wollen. Wir wollten auch gleich Ideen einbringen, aber er meinte, dass das Kindergarten sei und er haette einen Rohbauer, der uns einen Pauschalpreis macht. Dieses Angebot ist uns aber nicht serioes und wir wollen davon Abstand nehmen. Nun habe ich heute wieder den Arichitekten angerufen und er ist total pissig. Wir wissen gar nicht weiter und fragen uns, ob die Art und Weise von ihm korrekt ist. Ich kann es ehrlich gesagt, gar nicht objektiv beurteilen, aber der Tragwerksplaner und unser Wunsch-Rohbauer finden ebenfalls, dass er eine "Diva" (lach) ist.
    Ich moechte nun gerne, dass mein Mann in anruft, vielleicht kann er sich besser durchsetzen. Im Grunde ist es so, dass wir einen Teil der Aenderungen, die statisch nicht notwendig sind, zuruecknehmen moechte und Kosten zu sparen. Ich frage mich, wo ist das Problem? Ich hab inzwischen kein Vertrauen zu diesem Archi und weiss ehrlich nicht ob wir mit ihm gutberaten sind. Wenn wir uns einen Neuen suchen wuerden, muss der Alt-Archi dem Neu-Archi die bisherigen Ausfuehrungsplaene zu Verfuegung stellen? Wie geht sowas vor?
    Hoffe ehrlich auf Hilfe von Euch, ich bin total durch den Wind....

    Danke und Gruss
    Greenladz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Was ist das eh für ne Konstellation?
    Wer hat denn di LP 1-4 betreut, den Bauantrag gestellt?
    Wer kommt nach dem Rohbau?
    Über wen ist der Tragwerksplaner hinzugekommen?
    Welche Rolle spielt der?
    Seit wann ist der Gewölbekeller bekannt?
    Wer steuert denn insgesamt das Baugeschehen?

    Die Fragen kommen, weil in der ganzen Konstellation der Wurm drin ist.
     
  4. #3 Shai Hulud, 21. Juli 2010
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Ein offenes klärendes Gespräch herbeizuführen mit zeitlichen Abstand von ein paar Tagen ist sicher gut. Die Ursachen der Probleme bei der Zusammenarbeit ermitteln und abstellen. Zuhören und Nachdenken ist wichtiger als Durchsetzen. Gemeinsam mit dem Architekten nach der besten Lösung suchen, möglicherweise hat ja jeder ein bißchen Recht.
     
  5. #4 greenlady, 21. Juli 2010
    greenlady

    greenlady

    Dabei seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenbetreuerin
    Ort:
    Ba-Wue
    @PeMu

    1-4 wurde von einem Bekannten gemacht, der uns aber von Anfang an sagte, dass er anschliessend keine Kapazitaet mehr hat. Dieser hatte uns auch die Tragswerksplanerin vermittelt, die wirklich klasse ist. Den jetztigen Archi haben wir von einem Freund meines Mann empfohlen bekommen. Wir waren soweit auch zufrieden aber wir merken, dass er gerne zum Abschluss kommen will (so wie wir auch) aber er hat die Sache mit dem Gewoelbekeller unterschaetzt ( wir hatten auch keine Ahnung) und das ist aber auch nicht das Thema, wenn diese Massnahmen sein muessen - ok! aber dafuer muessen wir woanders sparen ( z.b die nicht-tragende Innenwaende in Eigenleistung vornehmen), aber er findet das "Kindergarten". Ich verstehe das nicht, warum macht er Zicken?
    Achja, wir haben den Archi nur fuer den Rohbau, da wir alles weitere selbst machen.
    Wir haben aber jetzt beschlossen, 1-2 Tagen abzuwarten um mal Ruhe einkehren zu lassen und dann soll ihn mein Mann anrufen und fragen, wie wir weiter verfahren sollen.
     
  6. #5 greenlady, 21. Juli 2010
    greenlady

    greenlady

    Dabei seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenbetreuerin
    Ort:
    Ba-Wue
    @ Shai Hulud

    Hallo,
    ja, danke, dass denken wir jetzt auch - erstmal ueber die 1. Aufregung Gras drueber wachsen lassen. ich schrieb "durchsetzen" da der Archi mir gar nicht zuhoeren wollte. Vielleicht liegt es daran, das ich eine Frau bin.
    Wir sehen ja gewisse Dinge ja auch ein, so ist das nicht, ABER wir wollen nicht, dass die Rohbaukosten explodieren. Daher sind wir uns Einsparungen bereit, doch der Archi will davon gar nichts wissen.....
     
  7. #6 garfield1, 21. Juli 2010
    garfield1

    garfield1

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    berlin
    Wer bezahlt dem Architekten das Ändern der Ausführungsplanung und der Ausschreibung? Oder wurde das alles beim Ortstermin erledigt?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Wieso hat die Tragwerksplanerin da nicht eingegriffen?
    Wenn das statisch klar ist, dann sollte diese dass mit zur Klärung führen.
    Finden die keine Kommunikationsebene???
     
  10. #8 slowhouse, 30. Juli 2010
    slowhouse

    slowhouse

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Hallo

    Dazu ein Zitat aus einem Buch aus den 60er Jahren:

    Der Bauherr begeht grosse Fehler, wenn er:
    - der Planung und der Bauausführung zu wenig Zeit lässt
    - mit der Planung keine geeigneten Fachleute beauftragt
    - am falschen Platz sparen will
    - ohne genügende Planung zu bauen beginnt
    - während des Bauens ändern lässt oder sich in das Baugeschehen unzweckmässig einmischt.

    Hartmann, Max, Taschenbuch Hochbauschäden und -fehler.
    Frankh'sche Verlagsbuchhandlung W.Keller &CO

    Alles ohne Konzept und System - nur Stückwerk!

    Anamnese - Diagnose - Therapie

    Nicht schön und praktisch ist wichtig - sondern gut und nachhaltig!

    sh
     
Thema:

Architekt moechte unsere Aenderung im Werkplan nicht vornehmen

Die Seite wird geladen...

Architekt moechte unsere Aenderung im Werkplan nicht vornehmen - Ähnliche Themen

  1. Balkon Änderung zulässig?

    Balkon Änderung zulässig?: Schaue gerade zu meinem Nachbarn hoch und sehe, dass er ein Teil seines Geländers weggeflext hat und durch eine Glasscheibe ersetzt hat. Ist das...
  2. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...
  3. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...
  4. Ermittlung Architekten-Honorar bei Anbau???

    Ermittlung Architekten-Honorar bei Anbau???: Hallo, ich hätte mal eine Frage, die vielleicht einer der Architekten, die im Forum vertreten sind, beantworten könnte. Andere Meinungen sind...
  5. Eure Meinung für unseren Grundriss

    Eure Meinung für unseren Grundriss: Hallo zusammen, wir haben eine Vorentwuf und ein Angebot von unsere Bauträger bekommen. Ich wollte gerne eure Meinung dazu wissen. Es soll ein...