Architekten- / Statikerkosten so ok?

Diskutiere Architekten- / Statikerkosten so ok? im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Kurzinfo: Umbauter Raum: 880,00 m³ Baukosten je m³ umbauter Raum: 242,50 EUR Baukosten: 213.400 EUR Abzgl. Mwst. 179.327,7 EUR...

  1. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    Kurzinfo:

    Umbauter Raum: 880,00 m³
    Baukosten je m³ umbauter Raum: 242,50 EUR

    Baukosten: 213.400 EUR
    Abzgl. Mwst. 179.327,7 EUR

    Pauschal Honorar Architekt: 22.500 EUR (inkl. Mwst)

    Ist das Ok?

    Der Statiker hat pauschal ein Angebot für 3500 EUR abgegeben.

    Ich wollte hier nur noch mal eben bei den Experten nachfragen, bevor ich das Pauschalhonorarangebot einfach so unterschreibe…

    Wir haben auch einiges an Eigenleistung , so dass die Baukosten wohl „nur´“ 200.000 EUR betragen werden. Verringert sich das Honorar dann noch etwas ?


    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...auffallend niedrig.

    Was baut ihr?
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 25. August 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Welche Honorarzone, welcher Leistungsumfang, Haustechnik
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 25. August 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Honorare sind o.k. ...

    ... Eigenleistungen müssen ja auch mit geplant und überwacht werden; haben somit keinen Einfluss auf die anrechenbaren Kosten :konfusius .
     
  6. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    "Niedrig"??? Wir fanden das ganze (Haus) sogar ziemlich teuer.....(Verglichen mit örtlichen Schlüsselfertigbauern).... Ist ein 125 m² Haus ohne Ecken und Kanten oder irgendwelchen Schnick-Schnack...... aber wir finden das wir dem Architekten bzgl. der Qualität vollkommen vetrauen können und daher denken hier eben diese zu bekommen.

    Vieleicht nicht WAS sondern eher "WO"....;-) Hier im Sauerland sind die Baukosten wohl noch eher niedrig...?

    Wir bauen ein Holzständerhaus, also nicht grade "billig"...?

    Haustechnik? Heizung: Wärempumpe. Wobei diese und die Bohrung recht günstig wird, da die Firma meines Mannes da einige Prozente gibt.

    Also die Leistung aufgeschlüsselt:

    Grundlagenermittlung: 3%
    Vorplanung: 7%
    Entwurfsplanung: 11%
    Genehmigungsplanung. 6%
    Ausführungsplanung: 25%
    Vorbereitung Vergabe: 3%
    Mitwirkung Vergabe: 3%
    Objektüberwachung: 31 %


    "Honorare sind o.k. ...
    ... Eigenleistungen müssen ja auch mit geplant und überwacht werden; haben somit keinen Einfluss auf die anrechenbaren Kosten "

    Das stimmt natürlich auch wieder.....:biggthumpup:
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Niederbayer, 25. August 2008
    Niederbayer

    Niederbayer

    Dabei seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Gangkofen
    880 m³ umbauter Raum und 125 m² Wohnfläche ???

    :think

    Ich habe 900 m³ und 200 m² Wohnfläche.
    OK- Ohne Garage aber trotzdem.
     
  9. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    ..... ja das ist wohl der gesamte Keller inkl. Garage welcher da nicht mit eingerechnet ist?!
     
Thema:

Architekten- / Statikerkosten so ok?

Die Seite wird geladen...

Architekten- / Statikerkosten so ok? - Ähnliche Themen

  1. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...
  2. Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?

    Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?: Hallo zusammen, unsere Dacharbeiten sind beendet. Allerdings sind bei der Gaube überall löscher wo man nach aussen schauen kann. Ich fragte den...
  3. Ermittlung Architekten-Honorar bei Anbau???

    Ermittlung Architekten-Honorar bei Anbau???: Hallo, ich hätte mal eine Frage, die vielleicht einer der Architekten, die im Forum vertreten sind, beantworten könnte. Andere Meinungen sind...
  4. Größe der Kinderzimmer ok?

    Größe der Kinderzimmer ok?: Hallo zusammen, wir planen aktuell ein Haus zu kaufen, dessen Bau diese Woche begonnen hat. Der Grundriss unten hat uns sofort gefallen. Oben...
  5. Gaubensanierung OK?

    Gaubensanierung OK?: Hi, ich bin neu hier und deswegen schon mal sorry, wenn ich gegen Regeln verstoße. Dachte aber, dass hier mein Anliegen vielleicht gut aufgehoben...