Architektenhonorar / Vertrag

Diskutiere Architektenhonorar / Vertrag im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wir beginnen gerade mit der Planung für einen An- und Umbau und sind auf der Suche nach einem geeigneten Architekten. Wir...

  1. iguzini

    iguzini Gast

    Hallo zusammen,

    wir beginnen gerade mit der Planung für einen An- und Umbau und sind auf der Suche nach einem geeigneten Architekten.

    Wir wollen an ein kleines EFH (10 x 5) anbauen. Dieser Anbau soll ca. 70 qm sein und nicht mehr als 150.000 Euro kosten.

    Jetzt haben wir von einem Architekten ein Angebot erhalten. Er will für die komplette Leistung, Planung, Ausschreibung, Vergabe und Bauüberwachung 8.500 Euro + 7% Spesen + 16 % MWST.

    Eventuelle Änderungen und Unvorhergesehenes stellt er mit 65 Euro/ Std. in Rechnung.

    Jetzt würde uns interessieren, ob das ein realistischer Betrag ist und wie sollte ein Architektenvertrag idealerweise aussehen.

    Über Tipps und Erfahrungen von Euch würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße
    iguzini
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 20. April 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Das ist ...

    ... bei brutto 150.000 € Gesamtkosten nicht nur realistisch sondern auch an der unteren Grenze - also zuschlagen!
     
  4. iguzini

    iguzini Gast

    schluck.......das hätte ich nicht gedacht......naja so kann man sich eben irren

    hast du auch noch ein paar Tipps zur Gestaltung des Bauvertrages für mich

    Grüße
    iguzini
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 25. April 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Vertragstipps ...

    ... fallen ja eigentlich unter "Rechtsberatung", die hier nicht geleistet werden kann.

    Wenn Du mit "Bauvertrag" den Architektenvertrag meinst:
    Verbindliche Vertragsmuster gibt es nicht. Die besten Verträge sind immer die, in denen klar und deutlich steht was der Eine leisten und was der Andere dafür bezahlen soll und in welchen Abständen. Als Anlage sollte eine Kopie der Haftpflichtversicherung des Architekten enthalten sein.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Architektenhonorar / Vertrag

Die Seite wird geladen...

Architektenhonorar / Vertrag - Ähnliche Themen

  1. Wird das gezahlte Architektenhonorar als EK anerkannt?

    Wird das gezahlte Architektenhonorar als EK anerkannt?: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum, lese aber schon seit einiger Zeit mit. Vielleicht kurz zu unserer Situation: Das Grundstück ist...
  2. Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?

    Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?: Hallo zusammen, bei unseren Bauvorhaben, ich wollte gerne eine öffentlich bestellt und vereidigte Bausachverständiger beauftragen. Ich habe mit...
  3. Nebenleistungen im BGB-Vertrag

    Nebenleistungen im BGB-Vertrag: Hallo! Ich bin gerade an den ersten Vorüberlegungen für das Eigenheim und am überlegen, welche Vertragsgrundlage am besten für die Bauverträge...
  4. Abrechnung Architektenhonorar

    Abrechnung Architektenhonorar: Hallo, mich würde interessieren wie der Architekt sein Honorar abrechnet wenn ich z.B. nur die Leistungsphasen 1 – 3 abschließe. In der LP 3...
  5. Kosten für Kies unter dem Haus ???

    Kosten für Kies unter dem Haus ???: Hallo Forumsmitglieder, ich besitze ein Grundstück mit Gefälle und geplant ist darauf ein Bungalow mit Doppelgarage. Der Bauvertrag ist auch...