Architektenhonorar

Diskutiere Architektenhonorar im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, wir wollen unser Haus energetisch verbessern: Neues Dach, neue Fenster, neue Putz-Fassade. Summe schätzungsweise TEUR 60. Wir wollen die...

  1. #1 Karsten 244, 13. Januar 2011
    Karsten 244

    Karsten 244

    Dabei seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    wir wollen unser Haus energetisch verbessern: Neues Dach, neue Fenster, neue Putz-Fassade. Summe schätzungsweise TEUR 60. Wir wollen die Arbeiten von einem Architekten koordinieren lassen, damit alle Gewerke sinnvoll ineinander greifen können.
    Frage: Wieviel rechnet ein Architekt für die "Baubetreuung" in etwa ab ?
    Freue mich auf Antwort.
    Gruß Karsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. StefanE

    StefanE

    Dabei seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Südostbayern
    Schau mal da
    http://www.archifee.de/honorar/hoai_rechner_euro.html
    Für Altbausanierung ca. 50% Umbauzuschlag eingeben.
    Honorarsatz in der Regel Mindestsatz.
    Dann die Leistungsphasen löschen, die nicht gewünscht sind.
    Die reytlichen mit der Prozentzahl belassen. In eurem Fall kommen LP 5-8 in Frage
    Übrigens- Wenn LP8 seriös ausgeführt werden soll, ist auch LP5 notwendig.
    Je nachdem ob je Leistungsphase der volle Umfang lt HOAI geleistet wird können die Prozentpunkte etwas gekürzt werden. Ich denke ca.80% ist realistisch bei privaten Projekten.
    Hängt aber stark vom Projekt ab.
    Achtung: Such den Bauleiter nicht primär nach seinem Honorar aus! (Evtl. Ist der eine um 500,- billiger, die Ausführug kostet dich aber 2500,- mehr)Sondern nimm denjenigen bei dem Du ein gutes Gefühl hast. Noch besser sind Empfehlungen von ehemaligen Bauherren.
     
  4. #3 Karsten 244, 21. Januar 2011
    Karsten 244

    Karsten 244

    Dabei seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Stefan,
    hier den Überblick zu bekommen, ist ja wirklich nicht so einfach. Daher vielen Dank für Deine Antwort.
    Gruß Karsten
     
Thema:

Architektenhonorar

Die Seite wird geladen...

Architektenhonorar - Ähnliche Themen

  1. Wird das gezahlte Architektenhonorar als EK anerkannt?

    Wird das gezahlte Architektenhonorar als EK anerkannt?: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum, lese aber schon seit einiger Zeit mit. Vielleicht kurz zu unserer Situation: Das Grundstück ist...
  2. Abrechnung Architektenhonorar

    Abrechnung Architektenhonorar: Hallo, mich würde interessieren wie der Architekt sein Honorar abrechnet wenn ich z.B. nur die Leistungsphasen 1 – 3 abschließe. In der LP 3...
  3. Architektenhonorar fällig vor Baugenehmigung? Kosten für Vermesser?

    Architektenhonorar fällig vor Baugenehmigung? Kosten für Vermesser?: Unser Architekt verlangt sein (mündlich) vereinbartes Honorar für Leistungsphase 1-4 bereits kurz nach Einreichung des Bauantrages, obwohl noch...
  4. Fragen zum Architektenhonorar und zur Position Unvorhergesehenes eines Angebots

    Fragen zum Architektenhonorar und zur Position Unvorhergesehenes eines Angebots: Hallo, ein Architekt wurde beauftragt Angebote für Renovierungsarbeiten in Treppenhäusern einzuholen. Hier nun ein Ergebnis dieser Aktion. Teil...
  5. Bauträger oder Architekt ?

    Bauträger oder Architekt ?: Hallo, Da wird überlegt, mit welchen Generalunternehmer ein Häuschen zu bauen ist. Man denkt da an XXX Sollten Leute, die nicht viel Ahnung vom...