Art der Versickerung

Diskutiere Art der Versickerung im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; In Kürze steht bei mir ein Neubau an. Es ist so aus, dass auf dem Grundstück das Regenwasser versickert werden MUSS - der Einbau einer Zisterne...

  1. #1 biologist, 15. April 2011
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    In Kürze steht bei mir ein Neubau an. Es ist so aus, dass auf dem Grundstück das Regenwasser versickert werden MUSS - der Einbau einer Zisterne wird empfohlen. Nun habe ich mit verschiedenen "Erdbauern" gesprochen und verschiedene Meinungen gehört - das wird mir im Laufe des Hausbaus sicherlich noch öfter passieren :-) Daher wollte ich zu zwei Punkten mal hier rumfragen und mal eure Meinung hören.

    a) Zisterne aus Beton oder Kunststoff?
    Hintergrund: das Grundwasser ist im hessischen Ried relativ hoch. Es ist jetzt nicht so, dass es schon auf dem Bauplatz stünde (auch nicht beim Hochwasser vor einigen Wochen), aber generell ist es schon nicht zu vernachlässigen. Insofern stellt sich die Frage, ob eine aus Kunststoff evtl. aufschwimmen würde. Einer der "Erdbauern" sah das auch so und meinte, dass eine Zisterne aus Kunststoff zudem etwas teurer sei. Als Angebot für Beton für 5.8m³ wurde knapp 2700eur genannt (inkl. Einbau, Verfüllarbeiten etc). Hab sonst noch keines - kann nicht beurteilen, ob das günstig ist oder nicht. Prinzipiell, so meinte er, würden Zisternen aus Kunststoff eine relativ große Verbreitung finden, weil man zB im Baumarkt und Versand das Gewichtsproblem habe. Ein anderer "Erdbauer" (kommt aus dem Nachbarort meiner Baustelle - 2km entfernt) meinte, dass Plastik ausreichend sei, da das Grundwasser sooo kritisch nicht sei. Zudem sei der Einbau einfacher => günstiger. Angebot kommt am Sonntag.
    Was meint ihr? Erfahrungswerte!? Gerne auch unabhängig von Grundwassersituation. Sie kommt in den Garten und muss daher nicht befahrbar sein.

    b) Zur Versickerung meinte einer der Erdbauern, dass man ein Versickerungssystem verwenden solle, weil sich das nicht zusetzt. In der Ausschreibungsliste unseres Häuslebauers steht stattdessen Schotterpackung in Flies. Hat jmd. Erfahrungswerte dazu!?

    Wenn ich was vergessen habe - sagts mir.
    Danke im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wieland

    Wieland Gast

    Schotterpackung in Flies, ist eigentlich die Packung die sich nicht zusetzt,
    bezüglich der Zisterne und des Auftrieb, sofern die Zisterne gefüllt ist
    wird diese auch nicht auftreiben.
    Was den Preis angeht sollten Sie sich verschiedene Angebote mit vergleichbaren
    Fassungsvermögen machen lassen.
    Sowie die unterschiedliche Technische Lebensdauer.
    Die Zisterne ist über die Steuerleitung in aller Regel immer bis auf mind. Niveau gefüllt.
    Es sei denn, sie benutzen das Wasser nur für den Garten, ohne automatische
    Nachfüllung, bei Waschmaschienen u. Toiletten / Spülwasserversorgung.

    Grüße
     
  4. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Die wichtigste Gegenfrage zuerst:

    Wer hat die Versickerung geplant?

    Ohne gewissenhafte Planung gehts nicht. Dazu müssen die Bodenverhältnisse bekannt sein.

    Zu den Zisternen

    Kunststoff hat den Vorteil daß er leichter zu transportieren und zu handeln ist.
    Betonzisternen werden i.d.R. angeliefert und mit dem Kran des LKW direkt versetzt.
    Der Handlingsvorteil gibt sich folglich fast nur wenn der LKW nicht bei kommt.
    Vom Auftrieb ist eine Betonzisterne etwas sicherer, mit genügend Wasserinhalt und Auflast gilt dass aber auch für Kunststofftanks.

    Vorteil Kunststofftank ist dass man an evtl. an Aushubtiefe sparen kann wenn man einen entsprechend gebauten Tank kauft.
    Bezüglich der Einhaltung der UVV bspw. DIN 4124 kann sich hier für den Kunststofftank ein Vorteil ergeben.
     
  5. #4 biologist, 15. April 2011
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Naja wirklich geplant würde ich das nicht nennen. Es wurde von unserem Häuslebauer so ausgeschrieben, ich weiß aber nicht, ob die sich sooo viel dabei gedacht haben. Ich denke wir werden es dann vor Ort abklären. Prinzipiell ging es mir darum zu wissen, ob die Aussage des einen Erdbauers stimmt, dass sich eine Kiespackung mit Vlies schneller zusetzt mit Dreck.
     
  6. #5 Manfred Abt, 15. April 2011
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Das war eine Empfehlung mit Bewertung, der kaum zu widersprechen ist. Sollte erhört werden.

    Ich befürchte, sie wird aber nicht erhört.

    Schneller als was? Was ist dein Versickerungssystem??

    Ansonsten gibts auf meiner Homepage www.aqua-ing.de auch ein Versickerungshandbuch.
     
  7. #6 biologist, 15. April 2011
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Doch es wird noch erhöht. Es ist auch nicht so, dass der Hausbau unmittelbar bevor stünde. Insofern ist noch genügend Zeit, dass die Dinge geregelt werden. Ich finde es nur gut, wenn ich mich im Vorfeld informiert habe und ein paar Dinge einwerfen kann. Das war zB bei der Finanzierung des Bauvorhabens schon eine große Hilfe, da man Dinge einfach auch mal aus einer anderen Perspektive betrachtet. Ich suche ja nur ein paar Hinweise und keine Anleitung. Und nein - ich hab nicht vor die Zisterne selbst einzubauen/anzuschließen.
    Danke auf jeden Fall für den Link. Inbesondere der letzte Absatz im PDF ist sowas, was ich suche!
     
  8. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    vielleicht nicht gänzlich unpassend:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_von_Terzaghi#Zitate
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Wieland

    Wieland Gast

    Die Schotterpackung in Flies findet Anwendung wenn z.B. ein
    Fallrohr / Regenwasserleitung in die Sickerpackung mündet.

    Grüße
     
  11. jobu10

    jobu10

    Dabei seit:
    15. April 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Geologe
    Ort:
    Barsinghausen
    Hallo,
    die Zisterne sollte den Überlauf in eine Versickerung haben. Ggf. Zulauf teiten und in Zisterne und Versickerunung einleiten. V-System ist von den Bodenverhältnissen und dem zur Verfügung stehenden Platz abhängig. Einfaches System: Muldenversickerung, kombinierbar mit Rigolenversickerung (Kieskörper oder anderes mit Vlies). Infos dazu im Netz...
    Wir können gern später noch mal was klären, ich muss jetzt noch für unseren Urlaub morgen packen.
    Viele Grüße aus Barsinghausen
    Josef Burda
     
Thema:

Art der Versickerung

Die Seite wird geladen...

Art der Versickerung - Ähnliche Themen

  1. Welche Art von Verblendfassade ist das?

    Welche Art von Verblendfassade ist das?: Hallo Experten, kann mir jemand sagen, welche Art von Verblendfassade unser Neubau hat? Sind die vielen Risse normal und aus reinen optischen...
  2. Versickerung von Regenwasser auf dem Grundstück

    Versickerung von Regenwasser auf dem Grundstück: Hallo, ich führe zur Zeit ein Neubauvorhaben durch. Die Stadt (Oldenburg) fordert bei mir eine Versickerung auf dem Grundstück, macht aber keine...
  3. Welche Art des Fernsehempfangs nehmen?

    Welche Art des Fernsehempfangs nehmen?: Ich mache mir aktuell Gedanken über das Fernsehen im neuen Haus und bin auf folgende Möglichkeiten gekommen: SAT, SAT-IP, DVB-T (DVB-T2) und IPTV...
  4. Neubau: Dachdämmung "state of the art"

    Neubau: Dachdämmung "state of the art": Hallo zusammen, in unserer geplanten Stadtvilla wird das Dachgeschoss nur für Heizung und Lüftungsanlage verwendet. Darunter ist eine...
  5. Klappbalkon, fränkische Art

    Klappbalkon, fränkische Art: Endlich weiß ich, wozu die Ausbauchung bei jenen schmideeisernen Balkongeländern gut ist: Das ist der Sicherheitsraum für aufgefangene Personen!...