Asbest in Deckenmaterial?

Diskutiere Asbest in Deckenmaterial? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, bin ein wenig verunsichert. Hatte einem bekannten das Material welches bei mir in der Decke verwendung findet beschrieben und...

  1. #1 FritzBreitner, 31. August 2013
    FritzBreitner

    FritzBreitner

    Dabei seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tierpfleger
    Ort:
    Meerbusch
    Hallo zusammen,

    bin ein wenig verunsichert. Hatte einem bekannten das Material welches bei mir in der Decke verwendung findet beschrieben und er fragte ob ich mir sicher sei das das nich auch asbest sein kann.

    Schaut euch doch bitte mal die Bilder hier an:

    Es zeigt ausschnitte in besagter Decke an Halogenspots.

    2013-08-31 19.00.48.jpg 2013-08-31 19.01.51.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FritzBreitner, 31. August 2013
    FritzBreitner

    FritzBreitner

    Dabei seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tierpfleger
    Ort:
    Meerbusch
    Da ich noich nicht bearbeiten kann mangels freischaltung:

    Vielen Dank im Voraus!!
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Du wirst auch nach Freischaltung nicht bearbeiten können... Geht nur 5 Minuten, danach ist Ende.

    Wie alt ist die Decke? Hast mal Übersichtsfotos? Ich kann mir da gar nix drunter vorstellen...
     
  5. #4 FritzBreitner, 31. August 2013
    FritzBreitner

    FritzBreitner

    Dabei seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tierpfleger
    Ort:
    Meerbusch
    Wohnung wurde von Vermieter im Eigenbau zwischen 1975-1980 ausgebaut. Rest der Decke ist Tapetenbeklebt und von Oben mit Mineralwolle abgedeckt. Einzige Möglichkeit auf die Decke zu schauen ist an den Stellen wo die Leuchten eingelassen sind. Das ist besagtes Foto. und das Weisse ist der Metallring von der Leuchte und man schaut von Unten nach oben in die Decke.
     
  6. #5 FritzBreitner, 31. August 2013
    FritzBreitner

    FritzBreitner

    Dabei seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tierpfleger
    Ort:
    Meerbusch
    Man blickt also

    von unten
    durch den Metallring einer Halogenleuchte
    schräg auf die Platte in der die Halogenleuchte eingelassen ist.

    Rechts im Bild der Metallring.
    In der Mitte das was da so braun / mörtelig aussieht ist die Deckenplatte in der der Spot eingelassen ist.
    Links im Bild Teile des Spots.
     
  7. #6 FritzBreitner, 31. August 2013
    FritzBreitner

    FritzBreitner

    Dabei seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tierpfleger
    Ort:
    Meerbusch
    P1030985.jpg P1030986.jpg P1030987.jpg P1030988.jpg P1030989.jpg

    Hier sieht man Einmal die Decke im Bad Bild 1-3 (ohne Tapete allerdings mehrfach überstrichen) und einmal die Draufsicht auf die Tapezierte Decke und die Halogenspots die eingelassen sind.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Also für mich sieht das nach ner ganz gewöhnlichen Spanplatte (mit aufliegender Mineralfasermatte) aus.
    Allerdings zeigen die Bilder alles genau, nur nicht das, worauf es ankommt...
     
  10. #8 FritzBreitner, 31. August 2013
    FritzBreitner

    FritzBreitner

    Dabei seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tierpfleger
    Ort:
    Meerbusch
    @ Julius. Was genau müssten sie denn zeigen?
     
Thema: Asbest in Deckenmaterial?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. deckenmaterialien im altbau

Die Seite wird geladen...

Asbest in Deckenmaterial? - Ähnliche Themen

  1. Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch

    Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch: Liebe Leserinnen, ich überlege, ein Grundstück in Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen. Es ist Gartenland mit einem DDR Bungalow, den der...
  2. Ist das Asbest??

    Ist das Asbest??: Hallo Kann mir eventuell jemand sagen ob das Asbest Ist? Danke für eure Hilfe Lg
  3. Asbest - Begründeter Verdacht?

    Asbest - Begründeter Verdacht?: Hallo zusammen, ich bin derzeit dabei meine neue Wohnung (BJ 1964) zu renovieren. Nun bin ich nach dem Lesen einiger Artikel über Asbest etwas...
  4. Asbest in Fliessenklebern Bj1976

    Asbest in Fliessenklebern Bj1976: Hallo! Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen? Ich plane die Sanierung eines Bades Bj 1976. Ich habe gelesen, daß zur fraglichen Zeit durchaus...
  5. Asbest in Welldach?

    Asbest in Welldach?: Hallo zusammen, folgendes Problem: ich habe vor meiner Haustür ein kleines Vordach aus Wellplatten. Von oben Braun / rötlich, von unten folgende...