Asbest???

Diskutiere Asbest??? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Wir sind gerade am Kaufen einer Lagerhalle und sind uns leider nicht sicher ob hier Asbest vorzufinden ist. Der Verkäufer konnte hier keine...

  1. fabianba

    fabianba

    Dabei seit:
    3. November 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwalt
    Ort:
    Stuttgart
    Wir sind gerade am Kaufen einer Lagerhalle und sind uns leider nicht sicher ob hier Asbest vorzufinden ist. Der Verkäufer konnte hier keine Angaben zu Renovierungszeiträumen machen. Ich habe einige Blder von verdächtigen Stellen gemacht. Über Hinweis auf oder gegen Asbest würden wir uns sehr freuen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Gibt es auch Übersichtsbilder? Bild 1-3 sind nicht wertbar, da man nicht einmal erkennt, was das sein soll.
    Bild 4+5 scheinen Akustikplatten zu sein, die irgendwo rumliegen, aber nicht an der Decke sind, wo man sie vermuten würde. So am Stapel sind die für mich zu entsorgender Müll. Ist wenigstens das Baujahr der Halle bekannt, wenn schon keine Renovierungen?
     
  4. fabianba

    fabianba

    Dabei seit:
    3. November 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwalt
    Ort:
    Stuttgart
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Baujahr 1915, wobei die herunterhängende Decke (Bilder 1-3) aber möglicherweise nachträglich angebracht wurde. Die jetzt angefügten Bilder 1 und 2 zeigen auch ein Dach. Da Sie sich ja anscheinend auskennen würde ich mich auch hierbei über Ihren Rat freuen.
     

    Anhänge:

  5. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Asbest kann man im Labor untersuchen lassen, kostet knapp 100 Euro - dann hat man Gewissheit. Der Rest ist entweder Spanplatte oder KMF-Dämmwolle - letzteres kann krebserregend sein.
     
  6. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    Die amorphe Rohrdämmung unter dem Lumpen sieht wie Diatomeenerde aus, soweit erkennbar. Die wurde öfter in Dampfheizungsrohrisolierung eingesetzt und ist meist asbesthaltig (schwach gebunden). Sollte auf jeden Fall untersucht werden. Der Rest ist (alte) KMF.
     
  7. fabianba

    fabianba

    Dabei seit:
    3. November 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwalt
    Ort:
    Stuttgart
    Hi KATMat,
    danke für die rasche Antwort! Wir werden zumindest die Rohrummantelung untersuchen lassen. Soweit mir bekannt gehören diese Rohre tatsächlich zu einer alten Dampfheizung von ca. 1920 bis 1970. Eher aber 1920, wenn ich die Historie der Halle richtig interpretieren konnte. Die meisten wurden bereits vom Vorbesitzer entsort. Einiges hängt aber noch herum und bröckelt vor sich hin... Benötigst du noch weitere Fotos von den Rohren um evtl. noch mehr sagen zu können oder sollen wir die in jedem Fall ins Labor? Kannst du uns evtl. auch ein Labor empfehlen? Ich entnehme deiner Berufsbezechnung, dass du dich wohl gut auskennst :-)
    Viele Grüße
    Fabian
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    Das geht definitiv nur mit Labor, weil Asbest als Beimengung eingesetzt wurde.
    Beim Labor sollte man darauf achten, dass mittels REM (Rasterelektronenmikroskop) untersucht wird. Wir haben hier ein örtliches, aber die großen Ketten wie Wessling u.a. machen das alle.
     
  10. fabianba

    fabianba

    Dabei seit:
    3. November 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwalt
    Ort:
    Stuttgart
    Danke und viele Grüße
    Fabian
     
Thema:

Asbest???

Die Seite wird geladen...

Asbest??? - Ähnliche Themen

  1. Asbest im Unterzug

    Asbest im Unterzug: Hallo liebes Forum, Wir haben heute in einen Unterzug gebohrt. Wir sind dabei davon ausgegangen, dass es sich um Stahlbeton handelt. Es hat...
  2. Weiterhin Asbest/PAK Emissionen???

    Weiterhin Asbest/PAK Emissionen???: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe vor gut 2 Jahren ein Haus aus dem Jahre 1981 gekauft und es renoviert. Leider war mir damals die...
  3. Asbest in Brandschutztüren?

    Asbest in Brandschutztüren?: Hi! Ich habe gestern die Türgriffe von den Brandschutztüren erneuern wollen und da ist mir so eine Gräuliche/Weiße Schicht aufgefallen. Das Haus...
  4. Asbest in der Bodenschüttung?

    Asbest in der Bodenschüttung?: Hallo, habe letztens geholfen eine Schüttung unter einem Holzboden zu entfernen. Das Haus wurde in den 40er Jahren gebaut, die Schüttung war...
  5. Ist das Asbest?

    Ist das Asbest?: Hallo zusammen, wir renovieren gerade ein uraltes Haus und sind dabei auf folgende Platten gestoßen, die als Verkleidung um den alten,...