Asbesthaltige Dachbedeckung entsorgen

Diskutiere Asbesthaltige Dachbedeckung entsorgen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich habe auf meinem Dach asbesthaltige Wellplatten. Es sind ca 110qm. Die Platten könnten vom Dachboden aus entfernt werden, da die...

  1. simo

    simo

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    ich habe auf meinem Dach asbesthaltige Wellplatten. Es sind ca 110qm. Die Platten könnten vom Dachboden aus entfernt werden, da die Dachneigung nur 30° und die Firsthöhe ca. 2.80m ist, es wird aber auch ein Gerüst von Außen aufgestellt.

    Bei dem Wertstoffhof hier im Ort hab ich angerufen, die würden einen Container und Big Bags stellen. Dort bekäme ich auch einen Entsorgungsnachweis. Die Platten sind verschraubt und die Schrauben sind dank Kunststoffkappen noch vollkommen in Ordnung (kein Rost) Damit meine ich, es sollte kein Problem darstellen die Platten zu demontieren.

    In der TGRS 519 stehen ja einige Sachen drinn die man beachten muß. Darf ich als Privat, wenn ich diese Vorgaben einhalte, dann demontieren? Und darf mir zB. mein Bruder, Vater und Schwiegervater dabei helfen?

    Oder wenn jemand dabei ist, der diesen Schein hat, kann und vorallem darf ich diese Person beim ausüben der Tätigkeit unterstützen?

    `bin für alle Tips und Infos dankbar,

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DerSuchende, 12. April 2011
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das Thema hatten wir hier schon mehrfach, teils sehr ausführlich, diskutiert.
    SuFu!

    Fazit war:
    Wenn man das am eigenen Gebäude selbst macht, gilt die TRGS519 nicht einmal, sofern keine Auswirkungen auf Dritte auftreten (die bei den geschilderten Arbeiten nicht auftreten).
     
  5. simo

    simo

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Saarland
    Danke für eure Hilfe!

    Der eine Link ist noch von 2007, deshalb hab ich ihn wohl bei der Suche nicht gefunden.

    Ich werds dann wohl in Angriff nehmen. Schutzanzug, Staubmaske und einen Besprüher mir besorgen. Falls die Wetterlage trocken und sonnig sein sollte, könnte man doch auch das Dach einen Tag vorher mit Tiefengrund oder ähnlich günstigen Mitteln einsprühen, um ganz sicher zu gehen? Nur sollte wohl das Zeug nicht soviel sein, daß es über die Rinne in die Kanalisation kommt? Mit Wasser ist dies ja sogar erwünscht.

    Grüße, simo
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Asbesthaltige Dachbedeckung entsorgen

Die Seite wird geladen...

Asbesthaltige Dachbedeckung entsorgen - Ähnliche Themen

  1. Asbesthaltige Fensterbank?

    Asbesthaltige Fensterbank?: Hallo zusammen, da es scheinbar auch asbesthaltige Fensterbänke gab, möchte ich euch um eine Beurteilung folgender Fotos bitten: [IMG] [IMG]...
  2. Asbesthaltige Klebstoffe in Haus aus 1975?

    Asbesthaltige Klebstoffe in Haus aus 1975?: Hallo Bauexperten, wir haben vor kurzem ein EFH/DHH, Bj 1975 gekauft. Vor dem Kauf fand selbstverständlich auch eine Begehung mit einem...
  3. Wie rein muss Bauschutt für Entsorgung sein/ Erfahrung

    Wie rein muss Bauschutt für Entsorgung sein/ Erfahrung: Hallo zusammen, Ich habe mal ein Frage zur Bauschuttentsorgung, vielleicht gibt es ja Erfahrungen dazu. Ich habe eigentlich einen reinen...
  4. Erdaushub Probleme Entsorgung oder Recycling?

    Erdaushub Probleme Entsorgung oder Recycling?: Hallo, wir sind gerade mitten im Abenteuer Hausbau und hatten schon zu Beginn herbe Rückschläge. Nun geht es endlich los und die Erdarbeiten...
  5. Asbesthaltige Abwasserrohre

    Asbesthaltige Abwasserrohre: ETW im 6 Familienhaus . Wir wollen die Steigleitungen - Wasser und das Abwasserrohr erneuern. Das Abwasserrohr Asbesthaltig. Wegen Brandschutz...