Aufbau Bodenplatte bei keinem Keller

Diskutiere Aufbau Bodenplatte bei keinem Keller im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, Da wir einen sehr schlechten Boden haben müssen wir unter unseren Streifenfundamenten einen Bodenaustausch durchführen. Ebenfalls...

  1. Juche

    Juche Gast

    Hallo,

    Da wir einen sehr schlechten Boden haben müssen wir unter unseren Streifenfundamenten einen Bodenaustausch durchführen. Ebenfalls benötigen wir wegen unserem Anoden und den hohen Lasten Streifenfundamente.

    Der Aufbau ist momentan so geplant.

    Vor dem Austausch des Bodens muss ein Trennvlies verlegt werden (Vorschrift vom Bodengutachter)

    Die Bodenplatte liegt auf den Streifenfundamenten auf.

    Unter die Bodenplatte kommt eine Frostschutz.
    Darauf kommt die Sauberkeitsschicht (5cm)
    Anschließend wird Eine Trennlage aus einer Lage Kunststoffolie verlegt.
    Dann kommen 16cm druckfeste XPS Dämmplatten, diese werden auch um die Streifenfundamente gemacht, so dass keine Wärmebrücke entsteht.
    Anschmiedend kommt erneut eine Trennschicht für den Schutz gegen Betonmilch
    Dann kommt erneut eine Sauberkeitsschicht
    Zum Schluss kommen 20cm Stahlbeton als Bodenplatte.

    Passt das so alles?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was meint denn Dein Planer dazu?

    Anoden kannte ich bisher auch nur in anderem Zusammenhang...

    Wie geht denn sowas?
     
  4. Juche

    Juche Gast

    Der Aufbau ist von unserem Planer. Ich wollte nur noch mal euch Experten fragen, ob ihr meint das sei ok bzw. normal oder man sollte etwas ganz wichtiges ändern.

    Sorry wegen dem Anoden. Das ist das iPad. Der verbessert manchmal falsch :)

    Es muss an den Stellen der Streifenfundamenten der Boden um 30cm ausgetauscht werden. Sprich 30cm tiefer ausheben. Anschließend muss ein Trennvlies rein und erst dann das Austauschmaterial und dann verdichten.

    Warum das so ist, mùsste ich das Institut, welches das Bodengutachten für uns erstellt hat fragen.
     
  5. #4 Gast036816, 28. August 2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die untere sauberkeitsschicht würde ich mit 10 cm dicke machen. 5 cm sind einfach zu wenig, wenn im planum +/- 2 cm toleranzen sein können.

    was empfiehlt denn der enev-nachweis und das bodengutachten als aufbau?
     
  6. Juche

    Juche Gast

  7. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    auf den 16cm (einlagig ????) XPS Dämmungen kommt erneut ne Sauberkeitsschicht ???

    ich sag des iss :irre
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Aufbau Bodenplatte bei keinem Keller

Die Seite wird geladen...

Aufbau Bodenplatte bei keinem Keller - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte

    Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte: "Thali goes East" - Der Bericht vom Forumsbau im Osten Bei mir wurde es bei der Bodenplatte genauso gemacht wie bei Thali, Perimeterdämmung vor...
  2. Waschküche in Bad, Küche oder Keller?

    Waschküche in Bad, Küche oder Keller?: Hallo Hallo! Wir sind gerade dabei unsere Haus grob zu gestalten. Natürlich mit Hilfe eines Architekten und einer Baufirma. Heute morgen wurden...
  3. Aufbau: Fließspachtel, OSB, Vinyl

    Aufbau: Fließspachtel, OSB, Vinyl: Hallo zusammen, ich muss leider nochmal zu meinem leidigen Fußboden-Thema nerven. Wir haben nun einen Teil vom Raum ausgeglichen (wir mussten...
  4. FBH im Keller nach Wasserschaden

    FBH im Keller nach Wasserschaden: Wir hatten in der ELW im Keller (talseitig ebenerdig / ganz freiliegend) unseres Hauses Bj. 1979 einen Wasserschaden (Rückstau und Austritt aus...
  5. Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau

    Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau: Hallo liebe Experten, es geht um eine Trennwand zum "kalten " Keller....von der Wärmedämmung her gesehen, ist eine 11.5 Ytongwand oder eine gleich...