Aufbau einer Mängelliste

Diskutiere Aufbau einer Mängelliste im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo. Wie muss eine Mängelliste bei einem Neubau aussehen bzw. was muss dariun enthalten sein? Gibt es irgendwo Beispiele bzw. Vorlagen?...

  1. DerBauherr

    DerBauherr Gast

    Hallo.

    Wie muss eine Mängelliste bei einem Neubau aussehen bzw. was muss dariun enthalten sein?
    Gibt es irgendwo Beispiele bzw. Vorlagen?

    Danke.
    Dirk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carden. Mark, 8. September 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ja

    gibts es
     
  4. damy

    damy

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Ort:
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    ich würde mal sagen: die Mängel

    aber da frag ich mich auch: :think

    wer soll die Mängel fachlich richtig erkennen und aufschreiben :confused:
    Das kann doch eigendlich nur jemand der die Mängel erkennen kann, also ein Sachkundiger/Sachverständiger.

    Und ein Sachkundiger/Sachverstäniger weis in der Regel wie eine Mängelliste aussehen muss. :biggthumpup:

    damy
     
  5. DerBauherr

    DerBauherr Gast

    ...schon immer wieder klasse, diese Beiträge/Antworten.

    Selbst, wenn ich nicht hingeschrieben habe, woher ich eine Vorlage einer solchen Mängelliste erhalten/finden kann, impliziert das ja wohl meine Frage.

    Naja, wer sich dabei toll findet, einfach nicht helfende Antworten zu geben... Der ist aber hier im Forum falsch, denn hier geht es darum, Fragenden zu helfen und nicht verarschende Antworten zu posten.

    Ansonsten:
    ...ja, ist schon richtig, dass das ein Bausachverständiger machen sollte. Dennoch möchte ich das schon vorbereiten und eine entsprechende liste erstellen. Eine Liste stellt jedoch eben nur eine "Liste von Behauptungen" dar, die nicht begründet sind, oder!?
     
  6. #5 Carden. Mark, 8. September 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Richtig

    jedenfalls bis zur Abnahme.
     
  7. damy

    damy

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Ort:
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Dann machs doch nicht so kompliziert, nimm ein Blatt Papier und schreibe die Dinge von denen du meinst sie wären Mängel darauf. Am besten irgendwie geordnet z.B. nach den Räumen im Haus, den Ansichten von außen, dem Dach usw.
    Dann kanst du das später mit deinem SV vorlegen.


    damy
     
  8. #7 peter9, 1. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2006
    peter9

    peter9

    Dabei seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten
    Hallo,

    Prof. Reister empfiehlt eine ausführliche Dokumentation mit Foto und eingeblendetem Zollstock und Beschreibung.

    Sie muß bereits während des Baues fortlaufend erstellt werden.
    Manches ist später eben nicht mehr sichtbar.

    Ohne diese Erläuterungen ist eine reine Fotosammlung nicht ausreichend


    Eigentlich dürfte das alles nicht notwendig sein, da ja heute alles überwacht wird. Zumindest muß für jeden Pups ein Saachkundiger dem Bauamt gemeldet werden. Auch der Architekt ist ja in jedem Fall mit der Beaufsichtigung beauftragt und haftet ebenfalls für den Murks der Handwerker.

    Oft ist der Murkst der Handwerker aber auch wegen fehlender oder falscher Planung erst notwendig, weil es dann nicht mehr anders geht.

    peter
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Hundertwasser, 1. Oktober 2006
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Nimm am besten ein Excel Tabellenblatt. Oben kommt der Bauherr und das jeweilige Gewerk. Dann können die Mängel eingetragen werden:

    Erste Spalte laufende Nummer, zweite Spalte Raum, dritte Spalte Bauteil, vierte Spalte Beschreibung des Mangels. Durch die laufendse Nummer können problemlos etwaige Fotos zugeordnet werden. Der Mangel muss so beschrieben sein, das der Handwerker diesen auch problemlos identifizieren kann.

    Also nicht: Im Wohnzimmer sind zwei Flecken an der Wand, sondern:

    1. Nummer X 2. Wohnzimmer, 3. Wand Süd, über Fenstersturz 4. gelbliche Flecken im Anstrich

    Zusätzlich können noch weitere Punkte aufgenommen werden. Mein Beispiel ist aus dem Malerbereich wo die o.g. Punkte ausreichen. Kann mir aber vorstellen das bei verschiedenen Gewerken noch mehr Infos aufs Blatt müssen.
     
  11. #9 VolkerKugel (†), 1. Oktober 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    @DerBauherr ...

    ... worum handelt es sich denn eigentlich genau?
    Ist es ein Bauträgerobjekt?
    Ist es eine GÜ- oder GU-Leistung, die abgenommen werden soll?
    Was ist das für ein Sachverständiger, der die Mängel aufnehmen soll und wozu?

    Ich denke mal, wir schwimmen hier alle ein bisschen :konfusius .
     
Thema:

Aufbau einer Mängelliste

Die Seite wird geladen...

Aufbau einer Mängelliste - Ähnliche Themen

  1. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  2. Aufbau des Fussbodens über Garage (Dachausbau)

    Aufbau des Fussbodens über Garage (Dachausbau): Hallo liebe Fachmänner, ich bin leider keiner, ;-) drücke ich aber trotzdem nicht vor einem kleinen Ausbau-Vorhaben. :-) Auf meiner 2012...
  3. Aufbau: Fließspachtel, OSB, Vinyl

    Aufbau: Fließspachtel, OSB, Vinyl: Hallo zusammen, ich muss leider nochmal zu meinem leidigen Fußboden-Thema nerven. Wir haben nun einen Teil vom Raum ausgeglichen (wir mussten...
  4. unbeheizte Holz Garage dämmen - Aufbau ?

    unbeheizte Holz Garage dämmen - Aufbau ?: Hi Leute, es geht um eine Garage die über die Jahre gewachsen ist. Es gibt einen Steinteil in dem das Auto steht, daran folgt ein Holzanbau. Da...
  5. Stärke und Aufbau des Bodens mit Estrich

    Stärke und Aufbau des Bodens mit Estrich: Hallo zusammen, wir sind dabei unser Dachgeschoss auszubauen. Jetzt bräuchte ich mal Eure Hilfe, wie ein Fußboden aufgebaut werden muss, bzw. was...