Aufbau einer nachträglich eingebrachten Bodenplatte

Diskutiere Aufbau einer nachträglich eingebrachten Bodenplatte im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, will in unserem Gewölbekeller,Altbau Bj 1922, der bis jetzt nur einen gestampften Lehmboden hatte einen Betonboden herstellen....

  1. home1

    home1

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo zusammen,
    will in unserem Gewölbekeller,Altbau Bj 1922, der bis jetzt nur einen gestampften Lehmboden hatte einen Betonboden herstellen.
    Wie mache ich den idealen Aufbau ???
    Raumgrösse 3,50m x 3,20m .Wände sind ca.40 cm ziemlich lockerer Schüttbeton,den kann man fast mit dem Löffel rauspulen.
    Wir sitzen ziemlich weit oben auf dem Hügel, unter uns Mergel,also kein
    Grundwasser,eher vielleicht mal Sickerwasser. War schon etwas muffelig früher in dem Raum,kam wahrscheinlich aber eher von einem gerissenen Abflussrohr aus Steingut das mitten durch den Keller führt.
    Die habe ich jetzt mal alle durch Kunstoffrohre ersetzt ,die jetzt schön im Split liegen .
    Habe jetzt schon jede Menge Dreck rausgegraben,so ca.30-40cm cm tief.
    Brauche ich eine Sauberkeitsschicht?
    Plane oder ähnliches zum Abdichten?
    Ist alles ziemlich eben und gut verdichtet.
    Problem ist dass der Betonmischer nicht direkt ans Haus fahren kann
    ca.80m mit dem Schubkarren zurückzulegen sind und dann über eine Rutsche durch ein vorhandenes Kellerfenster rein muss.
    Welchen Beton nehme ich da am Besten ?Ich dachte so eine Baustahlmatte als Armierung müsste ja reichen, muss ja nichts schweres tragen, max.1000 l Wasserspeicher ( soll später Heizungskeller werden).Die Abwasserrohre wollte ich mit einbetonieren, sind jetzt ringsrum im Split liegend.
    Könnt ihr mir da Tips geben ?
     
Thema: Aufbau einer nachträglich eingebrachten Bodenplatte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodenplatte im keller gießen

    ,
  2. keller bodenplatte nachträglich

    ,
  3. betondecke über gewölbekeller

    ,
  4. nachträglixh eingebrachte bodenplatte,
  5. bodenplatte nachträglich gießen altbau,
  6. betonsohle nachträglich,
  7. bodenplatte keller aufbau nachträglich ,
  8. welchen Beton für nachträgliche Bodenplatte,
  9. bodenplatte nachträglich einbauen,
  10. fehlenden betonboden nachträglich einbauen,
  11. aufbau bodenplatte keller nachträglich,
  12. aufbau bodenplatte altbau,
  13. nachträglich Bodenplatte
Die Seite wird geladen...

Aufbau einer nachträglich eingebrachten Bodenplatte - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke Aufbau?

    Holzbalkendecke Aufbau?: Guten Tag zusammen, wir möchten nachträglich das OG eines EFH ausbauen. Leider gibt die Statik einen Nassestrichverfahren nicht her. Daher bin ich...
  2. Terasse/Balkon Abdichtung + Aufbau

    Terasse/Balkon Abdichtung + Aufbau: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe hier die notwendigen Antworten zu finden. (Die Suche habe ich bereits vergebens bemüht..) Ich habe...
  3. Aufbau Anhydritestrich bei Holzständer

    Aufbau Anhydritestrich bei Holzständer: Hallo In unserem Holzständeranbau haben wir eine Sichtbalkendecke und darauf Nut und Feder Bretter. Dann folgender Aufbau (12 cm) im ersten Stock...
  4. Fragen zu 'Attika nachträglich auf Dachterrasse aufbauen - Welche Möglichkeiten?'

    Fragen zu 'Attika nachträglich auf Dachterrasse aufbauen - Welche Möglichkeiten?': Hallo, mich würde interessieren welche Möglichkeiten es gibt auf eine vorhandene Dachterrasse, normale Betonplatte, eine Attika aufzubauen....
  5. Nachträglich Untersparrendämmung (komplizierter Aufbau)

    Nachträglich Untersparrendämmung (komplizierter Aufbau): Hallo Forum, ich beziehe mich auf folgenden Beitrag: http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=6851&highlight=Styrodur+Dampfsperre...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden