Aufbau meines Kellers

Diskutiere Aufbau meines Kellers im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, habe eine allgemeine Frage an alle Experten. Der im Anhang zu sehende Aufbau meines geplanten Kellers ist der so ok, oder muss ich da...

  1. Boggart

    Boggart

    Dabei seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    München
    Hallo,

    habe eine allgemeine Frage an alle Experten. Der im Anhang zu sehende Aufbau meines geplanten Kellers ist der so ok, oder muss ich da noch einige Sachen beachten. Kann leider das Bild nicht hochladen. Dauernd schlägt es fehl. Egal ob als jpg oder pdf. Villeicht kann mir jemand da helfen.

    Jedenfalls, der Keller soll als Weisse Wanne ausgeführt werden. Wasser steht maximal 50 cm über der Betonplatte. Also nicht so viel. Nutzung evtl. später mal als Wohnraum.

    Die Bemessung der Wände wurde hinsichtlich Rißbreitenbeschränkung bemessen. Glaube 0,15 mm. Ist jedenfalls einiges an Bewehrung in der Wand geplant.

    Die Fugenabdichtung erfolgt mit sogenannten Quick Bauelementen. Das sind Bewehrungskörbe mit eingebauten Fugenblech.

    Ist es sinnvoll noch eine Bitumenbahn zwischen der Sauberkeitsschicht und der Bodenplatte einzubauen. Oder wie es bei normalen Gebäuden oft gemacht wird, sinnvoll eine Schweißbahn auf die Betonplatte aufzubringen.

    Oder soll ich die beiden Varianten gleich ganz weglassen.

    Wenn man 3 Leute (darunter Baufirma, Architekt und Statiker) fragt, hört man fünf Meinungen. Wie soll man da als Laie entscheiden.

    Ach, der Fundamentenerder ist aktuell umlaufend in der Bodenplatte eingeplant, mit einer Anschlußfahne in den Hausanschlussraum. Wie verhält es sich, wenn ich eine Schweißbahn unter der Bodenplatte einbringe. Dann nützt mir der Fundamentenerder ja nichts mehr. Oder sehe ich das falsch.

    Der Schotteraufbau ergibt sich durch die Empfehlungen des Bodengutachters.

    Ich hoffe, dass ich mit Eurer Hilfe einer guten Lösung näher komme.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die Bodenplatte dürfte somit ja auch als Bestandteil des Wu-Bauteiles WW geplant und bemessen sein. Die Bitumenbahn unter der Bodenplatte dient somit in erster Linie als Gleitlager für eine Zwangarme Lagerung der Bodenplatte. Der Fundamenterder müßte somit außen liegen und entsprechend aus geeignetem Material (VA Stahl) sein.

    zusätzlich wäre auf der Bodenplatte die Bahn somit als Abdichtung gegen Diffusion anzusehen. Wenn man dann 100% möchte wählt man eine Bahn mit Metalleinlage, beispielsweise AL 0,1
     
Thema:

Aufbau meines Kellers

Die Seite wird geladen...

Aufbau meines Kellers - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  3. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  4. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  5. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...