Aufpreis für WK2 gezahlt und zusätzlich Aufpreis für abschließbare Griffe?

Diskutiere Aufpreis für WK2 gezahlt und zusätzlich Aufpreis für abschließbare Griffe? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Liebe Bauexperten, wir haben für unseren Neubau Folgendes in den individuellen Bau- und Leistungsbeschreibungen vereinbart:...

  1. roboco

    roboco

    Dabei seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Halle
    Liebe Bauexperten,

    wir haben für unseren Neubau Folgendes in den individuellen Bau- und Leistungsbeschreibungen vereinbart:

    "Einbruchsichere Fenster in WK 2 ausführen im EG für 15 Fensterflügel - 975€."

    Wir fragten nach abschließbaren Fenstergriffen. Für diese sollen wir zusätzlich 26€ pro Stück zahlen.

    Ich habe dann recherchiert und rausgefunden, dass laut DIN bei WK2 Fenstern abschließbare Fenstergriffe vorgeschrieben sind. Leider sehe ich immer nur Zitate, habe keinen Zugriff auf die Originalschrift der DIN.

    Meine Frage: Ist es korrekt, dass wir WK2 Fenster zahlen und jetzt zusätzlich noch für abschließbare Griffe abdrücken sollen oder sind bei WK2 in jedem Fall abschließbare Griffe inklusive und wir sollen hier doppelt zahlen?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lawrence

    lawrence

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Nordbaden
    Liebe bauexperten? Ich dachte hier wären so viel pöse Menschen...... Was sagt dein Sachverständiger zur Thematik?!
     
  4. MarvMD92

    MarvMD92

    Dabei seit:
    2. August 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig, Fenster & Türen Branche
    Ort:
    Eifel/Mosel/Luxembourg
    Erstmal, einbruchsichere Fenster gibt es nicht.
    Zudem ist WK2 nicht mehr aktuell, wenn dann sollte in der Leistungsbeschreibung RC2 vereinbart sein.
    Und ja, wenn RC2 vereinbart ist, dann gehört der abschließbare Griff mit dazu, genau wie die P4A Verglasung.
     
  5. #4 Pruefhammer, 27. Dezember 2015
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    ich kann zwar leider auch mit der DIN nicht dienen, aber die Einordnung in eine Widerstandsklasse erfolgt ja letztendlich durch einen praktischen Einbruchsversuch. Ist es dem Hersteller gelungen sein Produkt einer bestimmten Widerstandsklasse zuzuordnen, dann gibt er auch an welche weiteren Maßnahmen nötig sind, damit das Fenster oder die Tür die Widerstandsklasse erreichen, dazu zählen Einbau und Befestigungsvarianten aber wohl auch die Ausrüstung mit Schlössern, abschließbaren Griffen etc.
    Wenn der Fensterbauer nun der Ansicht ist, die Fenster erreichen WK2 ohne abschließbare Griffe, dann soll er mal die Zulassung des Herstellers zeigen, da wird dann vermtl. rauskommen, dass zu WK2 der abschließbare Griff gehört, den er dann bitte ohne Aufpreis liefert, da er Teil der WK2 Zulassung ist, die ja vereinbart war. Notfalls sollte auch eine Nachfrage beim Profilhersteller helfen, ob WK2 erreicht wird ohne abschließbare Griffe.

    P.S. Habe in meinem Haus auch entsprechende Fenster, da waren die abschließbaren Griffe ohne Diskussion im WK2 Preis enthalten.
     
  6. roboco

    roboco

    Dabei seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Halle
    Vielen Dank für die Antworten!

    Mein SV sieht es auch so, sagt dass die DIN zu den WK2 Fenstern (ja, veraltet, aber leider so beschrieben und nicht die aktuelle RC2 Klassifizierung) ja der Mindeststandard ist.

    Leider wehrt sich der GU gegen diese Aussagen und meint, dass auch WK2 ohne abschließbare Griffe angeboten werden und deshalb müssen wir den Aufpreis zahlen. Aber durch eure Tipps habe ich jetzt noch einmal bessere Argumente, dafür vielen Dank!
     
  7. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Das ist aber falsch. RC2 ist und WK2 war nie der Mindeststandard sondern nach 0 (also ungeprüft) und 1 die zweite "Steigerungsstufe". Und da, wie Marv richtig geschrieben hat, in der DIN EN 1627 nur die Werkzeuge und die Aufbruchsmethodik beschrieben sind, kommt es allein darauf an, in welcher Ausstattung das jeweilige Fenster getestet wurde.

    Und wieder einmal zeigt sich, wie wichtig eine vollständige Leistungsbeschreibung ist. Wie lange gilt die DIN EN 1627 jetzt schon? 10 Jahre?
     
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    was war genau vereinbart? was wurde im vertrag genau definiert zur sicherstellung von RC2? oder alles pauschal - 15 fensterflügel in RC2?
     
  9. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Hat er das wirklich so reingeschrieben? Dann ist der nicht ganz dicht! Niemand, der klar bei Verstand ist, wird sowas anbieten. Wenn schon, dann "in Anlehnung an RC 2/Rc2N...
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 27. Dezember 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Diesen Zugriff kann man sich erkaufen!
     
  11. Metallmann

    Metallmann

    Dabei seit:
    20. November 2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Abteilungsleiter/ Sachverständiger
    Ort:
    Gescher
    Benutzertitelzusatz:
    Verfahrenstechniker - Metallbaumeister/ SFM
    Hallo Roboco,

    hast du denn auch Fenster nach RC2 (WK2) bestellt und beauftragt, oder in Anlehnung an (werden die Gläser verklebt) RC2?

    Die abgemilderte Variante ist RC2N, hier gibt es keine Anforderung an die Verglasung (P4A) sollte aber sein!

    Ist nach Zulassung montiert, gibt der Baukörper das her?

    Bitte vom Auftragnehmer Ausfertigung und Einbau nachweisen lassen!

    Gruß Matthias
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 30. Dezember 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    :bierchen: :bef1003: :bef1003:
     
  13. Elias73

    Elias73

    Dabei seit:
    9. November 2014
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    München
    Mal was anderes, der Preis kommt mir für komplett RC2 für 15 Fensterflügel sehr gering vor - sind das alles nur Luken? Kann es sein, dass hier nur die besseren Beschläge gemeint sind - keine P4A-Verglasung, keine RC2-zugelassene Befestigung im Baukörper, kein Prüfzertifikat?
    Zum Vergleich: Wir haben bei uns im Haus für 11 Fenster knapp das 10-fache bezahlt, wenn man mal den üppigen BT-Zuschlag abzieht, dann ist das immer noch deutlich mehr, ca. 500 EUR pro Fensterelement.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Gast036816

    Gast036816 Gast

    Elias - wir kennen nicht den grundpreis der fenster. 975 € ist der aufpreis? was in dem preis alles enthalten ist = ???
     
  16. MarvMD92

    MarvMD92

    Dabei seit:
    2. August 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig, Fenster & Türen Branche
    Ort:
    Eifel/Mosel/Luxembourg
    Wenn es der reine Aufschlag für Beschlagsauflösung nach RC2 wäre, dann wären 975€ schon eine Hausnummer. Wenn allerdings eine P4A Verglasung mit angeboten wäre, dann wäre der Aufpreis selbst ohne die Fenstergrößen zu kennen relativ gering.
    Schwer zu sagen, wenn man die genaue Formulierung des Angebotes nicht kennt.
     
Thema:

Aufpreis für WK2 gezahlt und zusätzlich Aufpreis für abschließbare Griffe?

Die Seite wird geladen...

Aufpreis für WK2 gezahlt und zusätzlich Aufpreis für abschließbare Griffe? - Ähnliche Themen

  1. Wird das gezahlte Architektenhonorar als EK anerkannt?

    Wird das gezahlte Architektenhonorar als EK anerkannt?: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum, lese aber schon seit einiger Zeit mit. Vielleicht kurz zu unserer Situation: Das Grundstück ist...
  2. Estrich mit Zusätzen

    Estrich mit Zusätzen: Moin Leute. Wir haben ein Umbauvorhaben in dem wir bis Weihnachten einziehen müssen. Die vorhandenen Wände sind knochentrocken und der Putzer...
  3. Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau

    Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau: Hallo Ich bin gerade dabei ein Neubau zu planen, Vollunterkellert, EG und Dachgeschoß. Keller: Büro, Hobbyraum, Dusch WC, Abstellraum,...
  4. Media-Raum - 2 zusätzliche Stromkreise -> Leitungsdicke

    Media-Raum - 2 zusätzliche Stromkreise -> Leitungsdicke: hi, es sollen 2 zusätzliche Stromkreise in den Media-Raum gelegt werden. Dort laufen mehrere PC´s (1000 Watt-Netzteile). Auch ein großer...
  5. Aufpreis WK2/P4A Verglasung?

    Aufpreis WK2/P4A Verglasung?: Hallo, wir haben 3-fach-Verglasung (normales Floatglas Ug=0.6, Hersteller Isolar) und Kunststoff Profile (Hersteller Aluplast) verbaut. Laut...