Aufpreis VD Plus

Diskutiere Aufpreis VD Plus im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe gerade ein Angebot vom Rohbauer bekommen, daß der m² Aufpreis für das VD Plus System 20€ beträgt. Bei 222m² wären das 4440€...

  1. Micki77

    Micki77

    Dabei seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitschubser
    Ort:
    Rot
    Hallo,

    ich habe gerade ein Angebot vom Rohbauer bekommen, daß der m² Aufpreis für das VD Plus System 20€ beträgt.
    Bei 222m² wären das 4440€ Aufpreis. Bei josef auf der Seite habe ich etwas von 400€ gelesen.

    Das muss doch ein Irrtum sein oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    vd oder v+?
    aufpreis ggü. was?
    egal: vertragsfreiheit.
     
  4. Micki77

    Micki77

    Dabei seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitschubser
    Ort:
    Rot
    exakte Bezeichnung vom Rohbauer: VD Plus +5 Grad.
    Was die Technik ohne Aufpreis ist muss ich nachfragen. Was ist da Standard? Tauchverfahren?
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    entweder, es gibt ein V..., das mir noch nicht untergekommen
    ist (durchaus möglich), für das es auch keine suchmaschinentreffer
    gibt (hmm .. möglich?) oder wir sind bei bezeichnungen mal nicht
    so genau. kann man sich aussuchen, oder? :p
    was sagen der architekt und der twp an deiner seite?
    weil - wunschkonzert war gestern, gebaut wird nach a.r.d.t.,
    also muss erstmal definiert sein, was warum erforderlich ist.
     
  6. Micki77

    Micki77

    Dabei seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitschubser
    Ort:
    Rot
    Laut Wienerberger:
    VD System -> ohne Flies
    V System -> mit Flies

    Ich habe den Wunsch geäußert, weil ich davon überzeugt bin, daß das V System sauberer ist als die anderen Techniken. Der Architekt hält da eigentlich nix davon. Und dem Statiker scheints egal zu sein ... der Stein bleibt ja der Gleiche.
    Aber mir war nicht bewusst, daß das 4000€ Arbeitszeit Aufpreis ausmacht. Material sind ja nur ca 400-500€ laut Josef.
    Bei 40€/Stunde Arbeitslohn wären das 100 Stunden Mehrarbeit gegenüber a.r.d.t? Nur um einen Schlitten zu füllen und ab und zu mal zu säubern? Für mich sieht das eher aus als würde das Zeit sparen.

    Ich glaube eher der hat keinen Bock darauf. Tja, hätte ich mal vor der Ausschreibung gewusst was ich möchte! Naja ist auch kein Weltuntergang ohne V-System ... aber schade drum :(
     
  7. #6 Carden. Mark, 15. Februar 2016
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Nicht nur das Material betrachten.
    evtl....
    Der BU hat es vermutlich noch nicht eingesetzt = Unsicherheitsfaktor.
    Anlieferung in Gefilde wo es sonst nicht angeboten wird. Ergo kein Wienerbergerziel, sondern Schlagmanziegel + Mörtel (der Zulassung wegen) ergo = höhere Transportkosten
    BU muss sich die Walze kaufen. Wenn er die bisher nicht gebraucht hat, vermutet er den einmaligen Einsatz = noch ein paar 100ter.
     
  8. Micki77

    Micki77

    Dabei seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitschubser
    Ort:
    Rot
    Habe gerade mit dem Rohbauer gesprochen ... der Aufwand kommt durch die relativ vielen Winkel, Fenster und kurzen Seiten unseres Hauses.
    Dadurch muss der Schlitten häufig auf und abgesetzt werden. Er könne auch nur immer an einer "Seite" arbeiten, wo der Schlitten ist.
    Beim Tauchverfahren würde das einfacher gehen.

    Schuster bleib bei deinen Leisten ;) Wie du gesagt hast hat er das noch nier praktiziert. Den Schlitten kann man für ein paar Hundert Euro mieten.

    4500€ Aufpreis ist nicht in unserem Budget. Das nächste Haus bauen wir ohne Fenster und Rechteckig :D Dann wirds billiger :mega_lol:
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Carden. Mark, 15. Februar 2016
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
  11. Stevie82

    Stevie82

    Dabei seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienstler
    Ort:
    Heddesheim
    blub. Ich war der Meinung das das Tauchverfahren nur noch sehr selten zum tragen kommt.
     
Thema:

Aufpreis VD Plus

Die Seite wird geladen...

Aufpreis VD Plus - Ähnliche Themen

  1. Aufpreis WK2/P4A Verglasung?

    Aufpreis WK2/P4A Verglasung?: Hallo, wir haben 3-fach-Verglasung (normales Floatglas Ug=0.6, Hersteller Isolar) und Kunststoff Profile (Hersteller Aluplast) verbaut. Laut...
  2. Mauerwekr V-Plus / Deckelnd ohne Vlies

    Mauerwekr V-Plus / Deckelnd ohne Vlies: Hallo zusammen, bräuchte wieder einmal Expertenrat. Es geht um ein Ziegelmauerwerk. Ungefüllter Planziegel mit 42,5m Lt. Bau-Vertrag...
  3. Kemper Frosti-Plus, frostsicherer Wasserhahn -> Leitung verlängern

    Kemper Frosti-Plus, frostsicherer Wasserhahn -> Leitung verlängern: Hallo, ich habe einen Kemper Frosti-Plus Außenwasserhahn in einer 36,5er Gasbetonwand. Ich möchte den Wasseranschluss verlegen (Da Garage davor...
  4. VD vs. V-Plus

    VD vs. V-Plus: Hallo Leute, Ich kenne bereits die Vorzüge des V-Plus und würde das gerne eingesetzen. Allerdings wohnen wir im Einzugsgebiet von Wienerberger...
  5. Aufpreis von normaler Bodenplatte mit 20 cm auf WU-Bodenplatte mit 25 cm

    Aufpreis von normaler Bodenplatte mit 20 cm auf WU-Bodenplatte mit 25 cm: Wir haben ein Haus mit einer Grundfläche von 9,99 m x 11,74 m, also rund 117 m² geplant. Die Bodenplatte soll 126 m² haben. Im Werkvertrag ist...